AC/DC – “Power Up”

AC/DC – “Power Up”

AC/DC releasen mit “Shot In The Dark” den ersten Appetizer zum brandneuen Album “Power Up”.

AC/DC - Logo farbig (Credit: Sony Music)
AC/DC – Logo farbig (Credit: Sony Music)

AC/DC sind zurück! Am 13. November veröffentlicht die legendäre Band ihr mittlerweile siebzehntes Studioalbum „Power Up”, ihre erste neue Musik seit 2014. Der Longplayer kann ab sofort vorbestellt werden.

Um die Welt auf das neue Werk einzustimmen, liegt mit „Shot In The Dark” die erste Single des Albums ab sofort vor. Ein Song, mit dem Angus Young (Lead Gitarre), Brian Johnson (Lead Gesang), Cliff Williams (Bass), Phil Rudd (Schlagzeug) und Stevie Young (Rhythmus Gitarre) sofort wieder Vollgas geben. „Shot In The Dark“ kam bereits als Soundtrack des Dodge-Kurzfilms „Family Motto“ zum Einsatz, in dem Gary Cole seine Figur „Reese Bobby“ aus dem Comedy-Klassiker „Talladega Nights: The Ballad of Ricky Bobby“ wieder zum Leben erweckt.

AC/DC - Pressefoto 2020 (Foto Credit: Sony Music)
AC/DC – Pressefoto 2020 (Foto Credit: Sony Music)

Die zwölf neuen Songs des Albums entstanden unter der Regie von Brendan O’Brien, der bereits „Black Ice“ (2008) und „Rock Or Bust“ (2014) produziert hatte. Auf „Power Up“ präsentieren sich AC/DC voll aufgeladen und glänzen mit ihrem legendären Signature-Sound.

„Power Up“ wird in einer ganzen Reihe von Konfigurationen erhältlich sein, die Sammler und Die-Hard-Fans begeistern wird, in Digital-, CD- und Deluxe-Versionen. Die limitierte Edition, die als „one-of-a-kind Deluxe POWER UP Box” angekündigt wird, ist das ultimative Fan-Packet. Drückt man den Knopf an der Seite, erstrahlt das AC/DC-Logo in Neonlicht, während die Anfangs-Akkorde von „Shot In The Dark“ aus den eingebauten Lautsprechern erklingen.

In der Box findet sich die das gesamte CD-Package in einem Softpack mit einem 20-seitigen Booklet, das exklusive Fotos enthält. Dazu ein USB-Ladekabel, um die Box stets „powered up“ zu halten. Die Vinyl-LP ist auf 180 Gramm Vinyl gepresst, umhüllt von einem Gatefold-Cover. Limitierte Ausgaben der LP werden bei ausgewählten Händlern und im Online-Store der Band erhältlich sein. „Power Up“ wird überdies auf allen digitalen Plattformen verfügbar sein.

(Presse-Info)

Hier das “Official Audio” zu “Shot In The Dark”:

“Shot In The Dark” auf Spotify anhören:

„Power Up“ Tracklisting:
„Realize”
„Rejection”
„Shot In The Dark”
„Through The Mists Of Time”
„Kick You When You’re Down”
„Witch’s Spell”
„Demon Fire”
„Wild Reputation”
„No Man’s Land”
„Systems Down”
„Money Shot”
„Code Red”

Website: https://pwrup.acdc.com/
Facebook: https://www.facebook.com/acdc/
Instagram: https://www.instagram.com/acdc/

AC/DC – “Power Up” (Columbia/Sony Music)

Das könnte dich interessieren

Vanessa Mai feat. Fourty – “Mitternacht” (Single + offizielles Video)

Vanessa Mai feat. Fourty – “Mitternacht” (Single + offizielles Video)

Scooter – “FCK 2020“ (Single + offizielles Video)

Scooter – “FCK 2020“ (Single + offizielles Video)

Kim Wilde – “Wilde Winter Songbook (Deluxe Edition)”

Kim Wilde – “Wilde Winter Songbook (Deluxe Edition)”

COIN – “Indigo-Violet“ (EP)

COIN – “Indigo-Violet“ (EP)