Alin Coen – “Nah“

Alin Coen – “Nah“

Alin Coen zählt seit Jahren zu den vielversprechendsten Singer/Songwriter-Talenten Deutschlands.

Alin Coen - “Nah“ (Pflanz Einen Baum - Credit Album-Cover: Amilcar Coen)
Alin Coen – “Nah“ (Pflanz Einen Baum – Credit Album-Cover: Amilcar Coen)

Nach ihren Alben “Wer Bist Du?“ (2010), “We‘re Not The Ones We Thought We Were“ (2013) und “Alles Was Ich Hab (Live)“ (2016) droppt die 1982 in Hamburg geborene Musikerin nun ihr brandneues Album unter dem schlichten Titel “Nah“.

Als Produzenten für das Opus konnte die Wahl-Berlinerin niemand Geringeren als Tobias Fröberg gewinnen, der in der Vergangenheit bereis mit Künstlerinnen wie Torun Eriksen, Mari Boine, Rebekka Karijord oder Ane Brun zusammen gearbeitet hat.

Anzeige

Alle Connaisseurs eines stimmungsvollen Konglomerats aus Pop, Indie und Singer/Songwritertum dürften beim Kauf des Longplayers – so meine ich – voll auf ihre Kosten kommen.

Alin Coen - “Du Bist So Schön“ (Single – Pflanz Einen Baum)
Alin Coen – “Du Bist So Schön“ (Single – Pflanz Einen Baum)

Wunderschön geworden ist beispielsweise die aktuelle Single-Auskopplung “Du Bist So Schön“, die aufgrund ihrer spartanischen Instrumentierung von Intimität durchdrungen ist und dabei mit poetisch-tiefgründigen Lyrics aufwartet.

Bezaubert wird der geneigte Hörer auch beim Hören des einfühlsam-melancholischen Vorboten “Du Machst Nichts“, der von einer Liebe erzählt, die erlischt und sich in Indifferenz auflöst.

Voller Schönheit und Fragilität ist ferner die Nummer “Entflammbar“, die von einer Liebe handelt, die nicht erwidert wird, und mit Zeilen wie „Ich verstehe, dass du nicht entflammbar bist, nur dass die Einsicht mir viel zu schmerzhaft ist” aufwartet.

Als Gastsängerinnen auf dem leichtfüßig-verspielten Track “Bei dir‟, einer Ode an die Liebe und Freundschaft, wirkten Naima, Mia Diekow, CATT und Celina Bostic mit, welche die Backing Vocals beisteuerten.

Alin Coen - Pressefoto (Foto Credit: Sandra Ludewig)
Alin Coen – Pressefoto (Foto Credit: Sandra Ludewig)

Mit ihrem brandneuen Longplayer, dessen Songs mit poetisch-tiefgründigen Texten zu brillieren wissen und dabei zwischen Singer/Songwritertum, Pop und Indie changieren, verpasste Alin Coen die Top40 der offfiziellen deutschen Longplay-Charts übrigens in der Woche nach dem Release nur hauchdünn, in den iTunes-Charts landete das mit 12 funkelnden Kleinoden ausgestattete Werk hierzulande sogar auf Platz 14.

Hier der Videoclip zu “Bei Dir“:

Und hier das Video zu “Du Machst Nichts“:

Hier der Videoclip zu “Entflammbar“:

Und hier gibt es das Video zu “Du Bist So Schön“:

Das Album “Nah“ auf Spotify anhören:

Alin Coen live:
20.04.21 Magdeburg, Moritzhof
21.04.21 Erlangen, E-Werk
23.04.21 Dresden, Alter Schlachthof
24.04.21 Erfurt, HsD Gewerkschaftshaus
25.04.21 Essen, Weststadthalle
26.04.21 Köln, Gloria
27.04.21 Saarbrücken, Garage
29.04.21 Leipzig, Täubchenthal
30.04.21 München, Technikum
01.05.21 Stuttgart, Im Wizemann
02.05.21 Karlsruhe, Tollhaus
03.05.21 Frankfurt, Batschkapp
05.05.21 Osnabrück, Lagerhalle
06.05.21 Oldenburg, Kulturetage
07.05.21 Rostock, Mau-Club
08.05.21 Lübeck, Riders Café
09.05.21 Hannover, Pavillon
11.05.21 Hamburg, Docks
12.05.21 Berlin, Festsaal Kreuzberg

Website: https://www.alincoen.com/

Facebookhttps://www.facebook.com/alincoen

Instagramhttps://www.instagram.com/alincoen/

Alin Coen – “Nah“ (Pflanz Einen Baum)

Das könnte dich interessieren

Placebo –  “Never Let Me Go” (SO Recordings/Roughtrade)

Placebo – “Never Let Me Go” (SO Recordings/Roughtrade)

Boney M. – “The Magic Of Boney M. (Special Remix Edition)“ (Album-Vorstellung)

Boney M. – “The Magic Of Boney M. (Special Remix Edition)“ (Album-Vorstellung)

James Morrison – “Greatest Hits“ (Album-Vorstellung)

James Morrison – “Greatest Hits“ (Album-Vorstellung)

Kate Louisa – „Alle Diese Jahre“ (Album-Vorstellung)

Kate Louisa – „Alle Diese Jahre“ (Album-Vorstellung)

Unser Deutschpop-Mix

Entdecke jetzt unsere neue Playlist auf Spotify:

Schlagwörter