Axel Flóvent – „Away From This Dream“ (Album) + Tour 2024

Axel Flóvent – „Away From This Dream“ (Album) + Tour 2024

Am 07. Juni 2024 bringt der aufstrebende isländische Singer-Songwriter Axel Flóvent sein brandneues Album unter dem Titel „Away From This Dream“ heraus. Zuvor kann man den hoffnungsvollen Künstler im April als Support-Act von Clara Louise  bei ihren Deutschland-Shows erleben. 

AXEL FLÓVENT KÜNDIGT NEUES ALBUM AN UND KOMMT AUF TOUR

Axel Flóvent - "Away From This Dream“ (Album - Nettwerk)
Axel Flóvent – „Away From This Dream“ (Album – Nettwerk)

Der gefeierte isländische Alt-Pop-Künstler Axel Flóvent kehrt diesen Sommer mit seinem brandneuen Album „Away From This Dream“ zurück, das am 7. Juni über Nettwerk erscheint.

Anzeige

Zudem erscheint heute mit “Chasing The Night” seine neue Single.  „Chasing The Night“ ist ein süchtig machendes Stück isländischer Popmusik mit einem Wohlfühlrefrain, pulsierenden Beats und verhallten Gitarren, das sich an den Retro-Sound der 80er Jahre anlehnt.

„Chasing The Night“ handelt von der Hartnäckigkeit, nicht aufhören zu können, über etwas nachzudenken oder an etwas zu arbeiten, das sich unbefriedigend anfühlt, egal was es ist“, sagt Axel. „Man ist so unzufrieden mit dem Ergebnis, hat aber auch keine Energie mehr, um irgendetwas zu erreichen.“

Das dazugehörige Video wurde erneut von Magnus Andersen gedreht, der auch die Visuals für Axels letzte Singles ‚When the Sun Goes Down‘ und ‚Have This Dance‘ produzierte. Wie bei „Have This Dance“ hält sich Axel aus dem Video heraus und überlässt stattdessen der Solotänzerin Ahtayaw Ea die Arbeit, die Gefühle des Songs durch Tanz zu vermitteln.

Der Track ist Axels zweite Veröffentlichung im Jahr 2024, nach „Have This Dance“ im Januar – beide stammen aus seinem kommenden zweiten Album „Away From This Dream“, das in London mit dem britischen Produzenten MyRiot (London Grammar, Aurora) aufgenommen und abgemischt wurde und am 7. Juni erscheint. Mit ätherischen Klanglandschaften, die von hauchzarten Synthesizern durchdrungen sind, zeigt Away From This Dream einen Künstler, der sich in die Ebbe und Flut des Lebens lehnt, während er seinem charakteristischen Sound erlaubt, zu atmen und zu gedeihen, ohne Angst zu haben, seine Musik in neue Gebiete vorzustoßen.

Axel Flóvent - Pressebild (Foto Credits (c): Magnus Andersen)
Axel Flóvent – Pressebild (Foto Credits (c): Magnus Andersen)

Axel Flóvent: „Ich war schon immer ein großer Fan von Künstlern, die sich mit jedem Album weiterentwickeln. Ich fühle mich nicht eingeschränkt in dem, was ich tun kann. Es ist wichtig für mich, eine Vielzahl von Sounds zu erforschen, um verschiedene Seiten von mir zu zeigen. Ich wollte ein Album machen, das ich mit einer Band vor vielen Leuten auf einem Festival spielen kann oder das man auch alleine über Kopfhörer hören kann.“

Geboren und aufgewachsen im nördlichen Fischerdorf Húsavík, lernte die Welt Axel erstmals 2015 kennen, als er seine unabhängige Debüt-EP „Forest Fires“ vorstellte. Der Titeltrack „Forest Fires“ wurde über 74 Millionen Mal auf Spotify gestreamt, Tendenz steigend. Er begeisterte das Publikum mit seiner Quiet Eyes EP [2017], der Tourist EP [2020] und seinem Debüt You Stay by the Sea [2021] in voller Länge. Von letzterem verzeichnete „You Stay By The Sea“ über 5,2 Millionen Spotify-Streams, gefolgt von „Tourist“ mit 4,7 Millionen Spotify-Streams. Sein Debütalbum wurde von Kritikern sehr gelobt und erhielt unter anderem Lob von The Line of Best Fit, Atwood Magazine, NPR und American Songwriter.

Im Jahr 2022 veröffentlichte er die kollaborative EP Coexist, die Kollaborationen mit Tusks, Hayden Calnin, Plàsi und Ciaran Lavery enthielt. Mit mittlerweile über 100 Millionen Streams sieht die Zukunft für den isländischen Musiker spannend aus.

Anzeige
Axel Flóvent - Pressebild (Foto Credits (c): Magnus Andersen)
Axel Flóvent – Pressebild (Foto Credits (c): Magnus Andersen)

Das Jahr 2024 beginnt mit einer Handvoll erfolgreicher Headliner-Shows in den Niederlanden und Island, und Axels aktiver Tourneeplan zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Im Vorfeld des neuen Albums geht Axel auf zwei Support-Tourneen durch Dänemark und Deutschland. Außerdem wurde bestätigt, dass er vom 11. bis 16. März auf der SXSW in Austin, Texas, auftreten wird, weitere internationale Termine werden noch bekannt gegeben. Alle Konzertdaten sind unten aufgelistet:

Tickets sind hier verfügbar!

LIVE DATES:
USA
11-16 March SXSW Festival

Dänemark (supporting Marius Ziska)
4th Apr – Posten, Odense
6th Apr – Fermaten, Herning
10th Apr – Tøjhuset, Fredericia
11th Apr – Lille Vega, Copenhagen
12th Apr – Flensborghus, Flensburg (GER)

Deutschland (supporting Clara Louise)
17th Apr – Ampere, München
18th Apr – Club Stereo, Nürnberg
20th Apr – Circus Maximum, Koblenz
21st Apr – GrooveStation, Dresden
22nd Apr – Privatclub, Berlin
23rd Apr – Täubchenthal, Leipzig
24th Apr – Nochtspeicher, Hamburg
25th Apr – Warenannahme, Hannover
27th Apr – Helgas Stadtpalast, Rostock
28th Apr – Stadtgarten, Köln
29th Apr – Schlachthof, Wiesbaden
30th Apr – Im Wireman (Studio), Stuttgart

(Presse-Info)

Hier das Video zur aktuellen Single „Chasing The Night“:

Und hier der Clip zu „Have This Dance“:

Hier schließlich das Video zu „Asymmetry“:

Axel Flóvent Socials:

Instagramhttps://www.instagram.com/axelflovent/

Facebook: https://www.facebook.com/AxelFlovent

Tik Tok: https://www.tiktok.com/@axel_flovent

Website: https://www.axelfloventmusic.com/

Axel Flóvent – „Away From This Dream“ (Album – Nettwerk)

Das könnte dich interessieren

Elke Brauweiler – „Du Trägst Keine Liebe In Dir“ (Single + offizielles Lyric Video)

Elke Brauweiler – „Du Trägst Keine Liebe In Dir“ (Single + offizielles Lyric Video)

Neue Musik-Videos der Woche | KW 16/2024

Neue Musik-Videos der Woche | KW 16/2024

Céline x Herbert Grönemeyer – „Flugzeuge Im Bauch (#40Bochum)“ (Single + Audio Video)

Céline x Herbert Grönemeyer – „Flugzeuge Im Bauch (#40Bochum)“ (Single + Audio Video)

Mike Singer – „Million Dollar Baby“ (Single + offizielles Video)

Mike Singer – „Million Dollar Baby“ (Single + offizielles Video)

Schlagwörter