Bernhard Brink – “lieben und leben“ (Album)

Bernhard Brink – “lieben und leben“ (Album)

Bernhard Brink bringt am morgigen Tag (28.05.2021) sein neues Album, welches von Henning Verlage und Felix Gauder produziert wurde, unter dem Titel „lieben und leben“ heraus.

Bernhard Brink - “lieben und leben“ (Telamo/Warner)
Bernhard Brink – “lieben und leben“ (Telamo/Warner)

Er steuert mit diesen brandneuen Songs zwar bereits aufs 50. Bühnenjubiläum zu – aber so einen Höhenflug wie momentan konnte er in den letzten fünf Jahrzehnten noch nie verbuchen: Der Schlagertitan veröffentlicht sein neues Studioalbum „lieben und leben“ am 28. Mai beim neuen Labelpartner TELAMO.

Angekündigt von der Titelsingle und dem zweiten Vorboten „Brennendes Herz“, können sich die Fans des Schlagertitans pünktlich zum Sommerbeginn auf ein massives, extrem facettenreiches Hitpaket freuen, das der Wahlberliner zusammen mit insgesamt gleich 20 renommierten Songwriter*innen und Texter*innen verschnürt hat (u.a. F. Kretschmer, T. Marquardt, A. Krabbe, U. Haselsteiner…).

Anzeige

Den einen Teil aufgenommen mit seinem angestammten Produzenten Henning Verlage, den anderen Teil mit Produzent Felix Gauder, beginnt das 15 Titel (+ extratanzbarem „Schlager-Titan-Hitmix“ als Bonus!) vereinende neue Werk mit jener eigentümlichen Spannung des Titelstücks „lieben und leben“.

Bernhard Brink – Pressefoto (Foto Credit: Robert Recker)
Bernhard Brink – Pressefoto (Foto Credit: Robert Recker)

Abgerundet wird das „lieben und leben“-Album mit dem ultimativen „Schlager-Titan-Hitmix“ – inklusive Neuinterpretationen der Hooks von Meilensteinen wie „Mit 17 fängt das Leben erst an“, „Einmal um die ganze Welt“ und „Ich hab Dir nie den Himmel versprochen“.

Insgesamt verschnürt Bernhard Brink hier gleich noch ein halbes Dutzend Klassiker und komprimiert diese musikalische Zeitreise durch die Schlagergeschichte auf wenige Minuten…

Kaum zu glauben, dass für ihn bald schon das 50. Bühnenjubiläum ansteht: Obwohl er ursprünglich mit ganz anderen Plänen aus Niedersachsen nach West-Berlin umgesiedelt war (nur: die Musik war dann doch spannender als Jura), sollte der sympathische, ungemein geerdete Bernhard Brink die Charts schon in den Siebzigern mit einer ganzen Serie von Hits aufmischen – man denke etwa an „Ich hör ein Lied“, „Liebe auf Zeit“ oder „Ich wär’ so gern wie Du“.

Danach legte er nicht nur als Musiker mit immer neuen Hits (von „Blondes Wunder“ bis „Von hier bis zur Unendlichkeit“), sondern auch als Moderator und echter Allround-Entertainer eine Kontinuität an den Tag, die man sonst lange suchen muss.

Bernhard Brink – Pressefoto (Foto Credit: Robert Recker)
Bernhard Brink – Pressefoto (Foto Credit: Robert Recker)

Nach gut 50 Albumveröffentlichungen und doppelt so vielen Singles, hat Bernhard Brink zuletzt seinen neuen Vertrag mit TELAMO unterzeichnet und legt nun den nächsten Meilenstein seiner Karriere vor – ein aufregender Mix aus Tiefgang und Tempo, mit unwiderstehlichen Hooks und noch mehr Herzblut.

Das neue Album „lieben und leben“ erscheint am 28. Mai 2021 bei Telamo.

(Presse-Info)

Hier das offizielle Video zu “lieben und leben“:

Und hier der offizielle Album Player:

Website: http://www.bernhard-brink.de/

Facebook: https://www.facebook.com/bernhardbrinkberlin

Instagram: https://www.instagram.com/bernhardbrinkberlin/?hl=de

Bernhard Brink – “lieben und leben“ (Telamo/Warner)

Das könnte dich interessieren

Antonia Kubas – „Jung Für Immer“ (Single – VÖ: 01.07.2022)

Antonia Kubas – „Jung Für Immer“ (Single – VÖ: 01.07.2022)

Joonas – “Hazel Eyes“ (Single + Audio Video)

Joonas – “Hazel Eyes“ (Single + Audio Video)

„Das große Schlagercomeback.2022“ (Das Erste, 23.07.22, 20.15 Uhr)

„Das große Schlagercomeback.2022“ (Das Erste, 23.07.22, 20.15 Uhr)

Sophia – Schmetterling (Single + offizielles Video)

Sophia – Schmetterling (Single + offizielles Video)