Bonnie Tyler –  “The Best Is Yet To Come” (Album Review)

Bonnie Tyler – “The Best Is Yet To Come” (Album Review)

Knapp zwei Jahre nach dem Top40-Album “Between the Earth and Stars“ meldet sich die britische Pop- und Rocksängerin Bonnie Tyler, welche bis dato weltweit mehr als 100 Millionen Platten verkaufen konnte, nun mit einem neuen Werk zurück, das “The Best Is Yet To Come“ betitelt ist.

Bonnie Tyler - “The Best Is Yet To Come” (earMUSIC/Edel)
Bonnie Tyler – “The Best Is Yet To Come” (earMUSIC/Edel)

Entstanden ist es unter der Ägide von David Mackay, der bereits in den Siebzigern mit “The World Starts Tonight“ (1977) und “Natural Force“ (1978) zwei Alben der Rock-Röhre produziert hatte und auch für die soundtechnische Inszenierung ihres 2019er-Werkes “Between The Earth And The Stars“ verantwortlich zeichnete.

Herausgekommen ist ein Pop Rock-Werk voller Energie, welches sich musikalisch stark von den Achtzigern inspiriert zeigt.

Anzeige

Bereits seit dem 18. Dezember letzten Jahres ist der erste Vorbote “When The Lights Go Down“, welcher schon Appetit auf das 18. Studioalbum der Sängerin machte, via Download erhältlich.

Zeitgleich zum Release des Albums erschien dann am gestrigen Tag mit dem eingängigen Pop Rock-Track “Dreams Are Not Enough“ die Lead-Single des Longplayers.

Bonnie Tyler - Pressefoto (Foto Credit (©): earMusic/Tina Korhonen)
Bonnie Tyler – Pressefoto (Foto Credit (©): earMusic/Tina Korhonen)

Hört man sich nun die weiteren Titel des Full Length Players an, fällt auf, dass die Waliserin keineswegs mit den Singles bereits ihr Pulver verschossen hat, nein, vielmehr offeriert die 69-Jährige zahlreiche weitere starke Songs.

Unter diesen stellen die hymnische Pop Rock-Nummer “Call Me Thunder“, die infektiöse New Wave-Nummer “Hungry Hearts“, der überschwängliche Pop-Smasher „Stuck to My Guns“, auf dem der aus Ecuador stammende Musiker Leo Rojas an der Panflöte zu hören ist, das soulig gefärbte Stück “I’m Only Guilty (Of Loving You)“, welches eine Coverversion eines zuvor bereits von Chick Willis und Tab Benoit aufgenommenen Liedes ist, die Ballade “You`re The One“ sowie die gelungenen Remakes der Stücke „I’m Not In Love“ (10cc) und „Catch The Wind“ (Donovan) die herausragenden Momente dar.

“The Best Is Yet To Come“ ist im ganzen ein überaus charmantes Alterswerk der Sängerin mit der markanten rauchigen Stimme geworden. Mit dem Album im Gepäck geht die Britin, die in ihrer Karriere solch große Hits wie “Lost in France“, “It’s a Heartache“, “Total Eclipse of the Heart“ oder “Holding Out for a Hero“ landen konnte, im nächsten Jahr übrigens auf große Europa-Tour.

Bonnie Tyler - Pressefoto (Foto Credit (©): earMusic/Tina Korhonen)
Bonnie Tyler – Pressefoto (Foto Credit (©): earMusic/Tina Korhonen)

Hier das offizielle Lyric Video zu „Dreams Are Not Enough“:

Und hier das offizielle Lyric Video zu “When The Lights Go Down“:

Tracklist:
1. The Best Is Yet To Come
2. Dreams Are Not Enough
3. Hungry Hearts
4. Stuck To My Guns
5. When The Lights Go Down
6. Stronger Than A Man
7. I’m Not In Love
8. Somebody’s Hero
9. Call Me Thunder
10. I’m Only Guilty (Of Loving You)
11. You’re The One
12. Catch The Wind

Bonnie Tyler – “Live 2022”
Celebrating 70 Years Birthday Bonnie Tyler
“The Best Is Yet To Come”
17.02.2022 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Hall (DE)
18.02.2022 Ravensburg – Oberschwabenhalle (DE)
19.02.2022 Mannheim – Rosengarten (DE)
21.02.2022 Dresden – Kulturpalast (DE)
22.02.2022 Chemnitz – Stadthalle (DE)
24.02.2022 Heilbronn – Harmonie (DE)
25.02.2022 Bielefeld – Stadthalle (DE)
28.02.2022 Zürich – Samsung Hall (CH)
02.03.2022 Lille – Theatre Sebastopol (FR)
04.03.2022 Koblenz – Rhein-Mosel-Halle (DE)
05.03.2022 Fulda – Esperanto Halle (DE)
06.03.2022 Suhl – Congress Centrum (DE)
08.03.2022 Paris – Theatre Olympia (FR)
09.03.2022 Toulouse – Casino Barriere (FR)
11.03.2022 Linz – Brucknerhaus (AT)
13.03.2022 Würzburg – CCW (DE)
14.03.2022 Nürnberg – Meistersingerhalle (DE)
16.03.2022 Strassburg – Palais Musique (FR)
17.03.2022 Lyon – Bourse De Travail (FR)
19.03.2022 Marseille – Le Silo (FR)
20.03.2022 Nantes – Cite De Congres (FR)
22.03.2022 Brüssel – Cirque Royal (BE)
23.03.2022 Bremen – Metropol Theater (DE)
24.03.2022 Rostock – Stadthalle (DE)
26.03.2022 Lingen – Emslandarena (DE)
27.03.2022 Hamburg – Barclay Arena Theater (DE)
29.03.2022 Frankfurt – Alte Oper (DE)
30.03.2022 Bochum – Ruhrcongress (DE)
17.04.2022 Balingen – Messe Theater (DE)
19.04.2022 Stuttgart – Liederhalle (DE)
20.04.2022 Saarbrücken – SaarlHTheater (DE)
21.04.2022 Aachen – Eurogress (DE)
23.04.2022 Cottbus – Stadthalle (DE)
24.04.2022 Halle – Händelhalle (DE)
25.04.2022 Berlin – Friedrichstadtpalast (DE)
27.04.2022 Wien – Stadthalle F (AT)
28.04.2022 München – Circus Krone (DE)
29.04.2022 Augsburg – Kongress Centrum  (DE)

Website: https://bonnietyler.com/
Facebook: https://de-de.facebook.com/BonnieTylerOfficial/
Instagram: https://www.instagram.com/bonnietylerofficial/?hl=de
Twitter: https://twitter.com/BonnieTOfficial

Bonnie Tyler – “The Best Is Yet To Come” (earMUSIC/Edel)

Das könnte dich interessieren

Unheilig – „Lichterland“ (‎Album-Vorstellung)

Unheilig – „Lichterland“ (‎Album-Vorstellung)

Santiano – “Wenn Die Kälte Kommt“ (Album-Vorstellung)

Santiano – “Wenn Die Kälte Kommt“ (Album-Vorstellung)

Mads Langer – “Where Oceans Meet“ (Freedom Is A State Of Mind)

Mads Langer – “Where Oceans Meet“ (Freedom Is A State Of Mind)

Clueso – „Album“ (Vorstellung) + offizielles Video zu „Alles Zu Seiner Zeit“

Clueso – „Album“ (Vorstellung) + offizielles Video zu „Alles Zu Seiner Zeit“

Unser Deutschpop-Mix

Entdecke jetzt unsere neue Playlist auf Spotify:

Schlagwörter