Davina Michelle – “My Own World“

Davina Michelle – “My Own World“

Während Michelle Davina Hoogendoorn alias Davina Michelle in ihrer Heimat, den Niederlanden, Superstar-Status genießt und dort bereits drei Nr.1-Hits in den offiziellen Top40-Single-Charts landen konnte, ist sie hierzulande bislang nicht über den Geheimtipp-Status hinausgekommen.

Davina Michelle - “My Own World“ (BMG/Warner/ADA)
Davina Michelle – “My Own World“ (BMG/Warner/ADA)

Das könnte sich jetzt jedoch mit ihrem Debüt-Album “My Own World“ ändern, mit dem sie international durchstarten möchte.

Davina Michelle - Pressefoto (Foto Credit: Set Vexy)
Davina Michelle – Pressefoto (Foto Credit: Set Vexy)

Auf dem Longplayer werden die Koordinaten irgendwo zwischen Pop, R&B und Soul abgesteckt, wobei es die kraftvolle und wandlungsfähige Stimme der 24-Jährigen ist, die der musikalischen Melange ein ureigenes Gepräge verleiht.

Davina Michelle - “My Own World“ (Single - BMG/Warner/ADA)
Davina Michelle – “My Own World“ (Single – BMG/Warner/ADA)

Als aktuelle Single aus “My Own World“ koppelte man den Titeltrack aus, der von Noah Seelmann und Sebastiaan Brouwer produziert wurde und in den Niederlanden eine Chart-Notierung in den Top20 erreichte. Entstanden ist der Song während der Quarantänezeit, zu der aufgrund der Restriktionen durch die Corona-Pandemie auch die Konzerte der Niederländerin nicht stattfinden konnten.

Vertreten auf dem Erstling ist auch der einfühlsame Power Pop-Top10-Song “Skyward“, der auf YouTube bereits über 5 Millionen mal angeklickt wurde und 25 Millionen Streams auf Spotify verzeichnen konnte.

Selbstverständlich sind auch weitere Hits wie der offizielle “Dutch F1 Grand Prix“-Song “Beat Me” (NL – #9), welcher mittlerweile mit Gold ausgezeichnet wurde, oder der Top20-Track “Better Now“, der bereits 11 Millionen Spotify Streams verzeichnen konnte, Bestandteil des Albums.

Absolute Highlights des Longplayers stellen neben den Vorboten meines Erachtens zudem die hymnische Power Pop-Nummer “Purpose“ und die emotionale Piano-Ballade “Hollow“ dar, in der es auch um die Borderline-Persönlichkeitsstörung geht.

Kurzum, Davina Michelle hat da ein perfekt produziertes Album vorgelegt, mit dem sie sich vor internationalen Referenzgrößen wie P!nk, Jessie J, Kelly Clarkson oder Sia nicht zu verstecken braucht.

Hier der Videoclip zu “My Own World“:

Und hier noch das Video zu der Coverversion von “Better“ (im Original von Lena feat. Nico Santos):

Website: https://davinamichelle.com

Facebook: https://www.facebook.com/DavinaMichelleMusic

Instagram: https://www.instagram.com/davinamichelleofficial/?hl=de

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCNFhPxOF1NRT1QlxJzgctzw

Davina Michelle – “My Own World“ (BMG/Warner/ADA)

Das könnte dich interessieren

Patricia Kelly – “My Christmas Concert“ (Album Review)

Patricia Kelly – “My Christmas Concert“ (Album Review)

Andreas Gabalier – “A Volks-Rock’n’Roll Christmas“ (Album Review)

Andreas Gabalier – “A Volks-Rock’n’Roll Christmas“ (Album Review)

Fantasy – “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ (Album Review)

Fantasy – “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ (Album Review)

Ina Müller – “55“ (Album Review)

Ina Müller – “55“ (Album Review)