error – „Positive Vibes“ (Single + offizielles Video)

error – „Positive Vibes“ (Single + offizielles Video)

Der hoffnungsvolle Hamburger Singer/Songwriter Hauke Kranz aka error, den man im Juli diesen Jahres  live beim Concrete Park Festival in Münster erleben kann, hat am Karfreitag (29.03.2024) eine indieeske  Rap Pop-Single, welche von mysli produziert wurde, unter dem Titel „Positive Vibes“ veröffentlicht. Diese folgt nach Single-Releases wie „Starkes Drehbuch, Schwacher Cast“ oder „1000 Liter Teer“, welche noch unter dem Künstlernamen Therror erfolgten.

error - "Positive Vibes" (Single - error/Warner Music Group Germany)
error – „Positive Vibes“ (Single – error/Warner Music Group Germany)

Nachdem error es im letzten Jahr mit Singles wie „1000 Liter Teer“ und „Starkes Drehbuch, schwacher Cast“ in die großen Playlisten schaffte, wurde der Newcomer Anfang Februar vom Diffus Magazin zu einem der Artists to Watch für 2024 gekürt. Bevor error in den nächsten Monaten bei der c/o Pop in Köln und auf dem Concrete Park Festival in Münster zu sehen sein wird, droppt er mit „Positive Vibes“ noch schnell seine nächste Single.

Aber wer bei dem Titel gute Laune und einen Soundtrack für das kommende Wellness-Wochenende oder den nächsten Spa-Day inklusive Selfcare-Routine, Badebomben und heißer Schokolade erwartet, wird schnell eines Besseren belehrt. Mit „Positive Vibes“ dreht error den inflationären Selbstfürsorge-Trend auf links. Schluss mit Dopamin-Fasten und Digital Detox!

Anzeige

Stattdessen flüchtet error sich mehr und mehr in die selbstgewählte Isolation und feilt in den eigenen vier Wänden an Misanthropen-Melodien für die Me-Time – pulsierende Beats und smoothe Synth inklusive. Immer mehr Tabs, aber no new friends. Stattdessen dreht sich alles immer mehr und immer öfter um sich selbst – solange, bis man sogar nichts mehr von der Welt da draußen mitbekommt.

error - Pressebild (Foto Credits (c): Warner Music Group Germany)
error – Pressebild (Foto Credits (c): Warner Music Group Germany)

Mit „Positive Vibes“ zeigt error einmal mehr eine komplett neue Seite von sich. In seinen selbst geschriebenen und komponierten Songs lässt error seine gesamte musikalische Sozialisation von sanftem Songwriting bis verschachtelt-verkopften HipHop zusammenfließen. Ganz nah bei sich und doch kein Künstler im Elfenbeinturm mit maßlosem Selbstbezug, sondern einer von vielen – im besten aller Sinne. Jeder Vergleich – egal ob musikalisch, stimmlich oder textlich – greift ins Leere.

Aber wenn error voller Melancholie von Einsamkeit, Angst vor der Zukunft und der Suche nach sich selbst singt, dabei mit den eigenen Gefühlen und Befindlichkeiten ringt und währenddessen mehr als einmal zu Boden geht und doch immer wieder aufsteht, spricht er damit ganz nebenbei seiner ganzen Generation aus dem Herzen.

(Presse-Info)

Hier das offizielle Video zum Track:

Den Song auf Spotify anhören:

Buy Link (Streaming Link) Single: https://wmg.click/PositiveVibes

Anzeige

Instagram: https://www.instagram.com/error.musik/

Tik Tok: https://www.tiktok.com/@error_musik

YouTube: https://www.youtube.com/@error_musik

error – „Positive Vibes“ (Single – error/Warner Music Grup Germany)

Das könnte dich interessieren

SOPHIA – „So Viel Schöner“ (Single + Visualizer Video)

SOPHIA – „So Viel Schöner“ (Single + Visualizer Video)

Anastacia Live – Not That Kind-Tour 2025

Anastacia Live – Not That Kind-Tour 2025

Revolverheld – „Einfach Machen“ (Single) // offizieller ARD-Olympia-Song 2024

Revolverheld – „Einfach Machen“ (Single) // offizieller ARD-Olympia-Song 2024

01099 – „Pistazieneis“ (Single + offizielles Video)

01099 – „Pistazieneis“ (Single + offizielles Video)