Fantasy – “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ (Album Review)

Fantasy – “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ (Album Review)

Das Duo Fantasy legt mit “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ bereits sein zweites Weihnachtsalbum vor

Fantasy - “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ (Ariola/Sony Music)
Fantasy – “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ (Ariola Local/Sony Music)

Es war im Jahre 2014, als das Schlager-Duo Fantasy mit dem Christmas-Album “Weihnachten mit Fantasy“ große Erfolge feiern konnte. Für über 100.000 verkaufte Tonträger-Einheiten wurde es längst mit Gold ausgezeichnet.

Nun möchten Fredi Malinowski und Martin Hein mit dem Nachfolger “Weiße Weihnachten mit Fantasy“, welcher soundtechnisch von Felix Gauder (Vanessa Mai, Maite Kelly, Andrea Berg, Wolkenfrei, Ella Endlich, Bad Boys Blue) inszeniert wurde, an den Erfolg des Top20-X-Mas-Erstlings anknüpfen.

Sowohl deutschsprachige Coverversionen von Weihnachts-Klassikern wie “Last Christmas“ (Wham) als auch Remakes von Weihnachts-Evergreens wie “Ihr Kinderlein Kommet“, “Fröhliche Weihnacht Überall“ oder “Kling Glöckchen Klingelingeling“ sind auf der Christmas-Zusammenstellung vertreten.

Rolf Zuckowski und seine Freunde schufen im Jahre 1987 den deutschsprachigen Weihnachtssong “In der Weihnachtsbäckerei“ (im Original zu finden auf dem Longplayer “Winterkinder“), welcher insbesondere unter Kindern heutzutage zu den absoluten Weihnachtslieder-Favoriten zählt. Fantasy haben sich des Titels angenommen und versucht, ihm neues Leben einzuhauchen.

Fantasy - Pressefoto (Foto Credit: Sandra Ludewig)
Fantasy – Pressefoto (Foto Credit: Sandra Ludewig)

Komplettiert wird die mit insgesamt 10 Tracks ausgestattete Weihnachts-CD durch taufrische Neukompositionen wie “Ich Hab Den Schneemann Geküsst“, “Ich Spiel Für Dich Den Weihnachtsmann“ oder “Was Machst Du An Silvester“.

Entscheidet ihr euch für die Deluxe-Edition, werdet ihr zudem mit den Tracks “Der Kleine Trommler“, einem Remake von “Little Drummer Boy“ (in der Vergangenheit bekannt geworden unter anderem in den Versionen von David Bowie & Bing Crosby, Johnny Cash, Marlene Dietrich oder Boney M.), “Ich Fahr Weihnachten Nach Hause“, einer Neuinterpretation des Chris Rea-Klassikers “Driving Home For Christmas“ sowie den Liedern “Sretan Bozic Svakome“ und “Lulajze, Jezuniu“ beschenkt.

Die Deluxe Edition erscheint übrigens im Jewelcase und beinhaltet auch einen Mini-Jahreskalender im Schuber.

Fazit: Den passenden Soundtrack für die Adventszeit und das Weihnachtsfest liefert für alle Schlager-Fans sicherlich das Duo Fantasy mit dem Album “ Weiße Weihnachten mit Fantasy“, das zwischen Schlager, Pop und Discofox zu verorten ist.

“Weiße Weihnachten mit Fantasy” auf Spotify anhören:

POP-HIMMEL.de unterstützen und “Weiße Weihnachten mit Fantasy” auf Amazon kaufen:
MP3-Download: https://amzn.to/3pSiTWE*

Audio-CD:  https://amzn.to/335W6gC*

Deluxe Edition: https://amzn.to/335qQOt*

Website: https://www.fantasymusik.de/

Facebook-Auftritt: https://www.facebook.com/fantasymusik

Instagram: https://www.instagram.com/fantasymusik.de/

Fantasy – “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ (Ariola Local/Sony Music)

 

 

*Bei den in diesem Beitrag gesetzten und mit einem Sternchen markierten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn über diese Links etwas bestellt wird, erhält POP-HIMMEL.de eine kleine Provision, die uns hilft diesen Blog zu finanzieren. Der zu zahlende Preis erhöht sich dabei nicht.

Das könnte dich interessieren

Patricia Kelly – “My Christmas Concert“ (Album Review)

Patricia Kelly – “My Christmas Concert“ (Album Review)

Andreas Gabalier – “A Volks-Rock’n’Roll Christmas“ (Album Review)

Andreas Gabalier – “A Volks-Rock’n’Roll Christmas“ (Album Review)

Ina Müller – “55“ (Album Review)

Ina Müller – “55“ (Album Review)

“Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXX“

“Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXX“