Feuerherz – Abschiedsalbum  “Verdammt gute Zeit – Das Beste von Feuerherz“

Feuerherz – Abschiedsalbum “Verdammt gute Zeit – Das Beste von Feuerherz“

Bereits seit einer Woche ist das Best Of-Album “Verdammt gute Zeit – Das Beste von Feuerherz“ erhältlich, mit dem sich die Schlager-Boyband Feuerherz von ihren Fans verabschiedet.

Feuerherz - “Verdammt Gute Zeit - Das Beste Von Feuerherz“ (Electrola/Universal)
Feuerherz – “Verdammt Gute Zeit – Das Beste Von Feuerherz“ (Electrola/Universal)

Versammelt sind auf der Werkschau sämtliche Höhepunkte der Karriere der 2014 gegründeten Boygroup, darunter ihre allererste Single “Verdammt Guter Tag“ (VÖ: 13.03.2015), welche sensationell eine Notierung auf Platz 1 der offiziellen deutschen Airplay Charts (konservativ) schaffte, der im Sommer desselben Jahres veröffentlichte Follow-Up “Ohne Dich“, welcher auch überaus erfolgreich in den Airplay-Charts war, sowie der Ohrwurm “In Meinen Träumen Ist Die Hölle Los“, der mit über 4,6 Millionen Klicks bei YouTube wohl unter den Fans der populärste Song der Formation ist.

Gar keine Frage, dass auch “Wer Kann Da Denn Schon Nein Sagen“, der Über-Hit des letzten Studioalbums “Vier“ (VÖ: 02.08.2019), welches wie das selbstbetitelte Vorgängerwerk (VÖ: 25.05.2018) in den Top Ten der offiziellen deutschen Longplay-Charts notiert war, auf der Best Of-Compilation vertreten ist.

Feuerherz - Pressefoto (Foto Credit: Anelia Janeva)
Feuerherz – Pressefoto (Foto Credit: Anelia Janeva)

Angereichert wird das Ganze noch durch drei brandneue Tracks, darunter die aktuelle Single-Auskopplung “Wenn Herzen Auseinandergehn“ und der weitere Vorbote “Ich Nenn Es Liebe“.

Alles in allem ist die Retrospektive “Verdammt gute Zeit – Das Beste von Feuerherz“ ein umfassender Querschnitt durch die musikalische Vergangenheit der Schlager-Boygroup geworden, die mit 18 Tracks im Spannungsfeld zwischen Schlager und Pop niemanden enttäuschen dürfte.

Hardcore-Fans der Boygroup dürften schließlich die limitierte Fanbox bevorzugen, welche neben der regulären CD als besondere Gimmicks eine Gürteltasche mit Feuerherz Logo, ein Erinnerungs-Fotobuch mit besonderen Momenten der Karriere der Boyband, bestehend aus Dominique Bircan Baltas, Martijn „Matt“ Stoffers, Karsten Walter und Sebastian Wurth, sowie zwei Ansteck-Buttons beinhaltet.

Hier der Videoclip zu “Wenn Herzen Auseinandergehn“:

Und hier das offizielle Lyric Video zu “Ich Nenn Es Liebe“:

Das Abschiedsalbum auf Spotify anhören:

Websitehttps://www.universal-music.de/feuerherz 

Instagramhttps://www.instagram.com/feuerherzoffiziell/

Facebookhttps://www.facebook.com/feuerherz.band/

Feuerherz – “Verdammt Gute Zeit – Das Beste Von Feuerherz“ (Electrola/Universal)

Das könnte dich interessieren

Jürgen Drews – “Das Ultimative Jubiläums-Best-Of“ (Album Review)

Jürgen Drews – “Das Ultimative Jubiläums-Best-Of“ (Album Review)

Ramon Roselly – “Herzenssache (Platin-Edition)“ (Album Review)

Ramon Roselly – “Herzenssache (Platin-Edition)“ (Album Review)

Howard Carpendale & The Royal Philharmonic Orchestra – “Symphonie meines Lebens 2“ (Album Review)

Howard Carpendale & The Royal Philharmonic Orchestra – “Symphonie meines Lebens 2“ (Album Review)

Bruce Springsteen – “Letter To You“ (Album Review)

Bruce Springsteen – “Letter To You“ (Album Review)