Hi! Spencer – „oben“ (Album)

Hi! Spencer – „oben“ (Album)

Am 22. März 2024 soll „oben“, das kommende dritte Studioalbum der Osnabrücker Band Hi! Spencer um Frontmann Sven Bensmann,  via Uncle M  erscheinen. Soundtechnisch in Szene gesetzt wurde der mit 10 Tracks ausgestattete Longplayer vom  Produzenten Tobi Schneider im DocMaKlang Studio Osnabrück.

oben – eine neue Perspektive

Hi! Spencer - "oben" (Album - Uncle M Music)
Hi! Spencer – „oben“ (Album – Uncle M Music)

Hi! Spencer, plötzlich leicht wie eine Wolke? Cover und Titel des neuen Albums lassen das vermuten. Aber keine Sorge! „Wir machen immer noch furchtbar melancholische Songs“, sagt die Band, die sich traditionell in keine Schublade stecken lässt, sondern sich irgendwo zwischen Indie, Pop, Rock und Punk befindet. Und doch gibt es in „oben“ einen Twist, der neu ist für die Osnabrücker: Die Songs bleiben inhaltlich nicht da stehen, wo sie beginnen, bohren sich nicht immer tiefer rein in das Gefühl – sondern zeigen Lösungen und Ausblicke auf. Und so schließt „oben“ nahtlos an das letzte Album „memori“ an, denn wie hieß es dort so schön? „Doch das geht, fängt man an, die Perspektive zu drehen.“ Eine andere Sicht einnehmen, eine Situation so annehmen, wie sie ist – das ist ein wesentliches Thema in den neuen Hi! Spencer-Songs.

Anzeige
Hi! Spencer - "oben" (Vinyl - Uncle M Music)
Hi! Spencer – „oben“ (Vinyl – Uncle M Music)

Das Wechselspiel aus oben sein, oben bleiben und immer mal wieder abzufallen bringt Frontsänger Sven Bensmann gewohnt stimmgewaltig zum Ausdruck. Und das Wissen darum: Es gibt keine pauschal gute Zeit, es gibt nur ein Akzeptieren der Tatsache, dass man irgendwann einen Umgang mit seinen Themen findet. Und sich dadurch oben hält. Nicht die Umstände sind es, die sich ändern – sondern der Blick darauf: „Es tut anders weh, weil ich jetzt versteh …“ („Vermissen“). In „oben“ geht es auch um den Erhalt des Guten und die Gewissheit, dass man immer mal wieder abdriften kann und wird. Und, etwa in Songs wie „Nebel“ oder „Juno“, dass auch andere einen aus einem Tief holen können – und es sich daher immer lohnt, Gutes hochleben zu lassen!

In „Würfel“, der ersten Single der neuen Platte, geht es um monotone Tage, voller Müdigkeit und Unzufriedenheit mit sich selbst. Das zentrale Bild in dem Song ist das Werfen des Würfels – und die damit verbundene komplette Übergabe des eigenen Schicksals an den Zufall. Das Würfelglück soll eben entscheiden, ob heute ein guter oder schlechter Tag werden wird. Dass der Song so passend für die erste Single von “oben” ist, zeigt sich durch den inhaltlichen Relief am Ende des Songs: “Egal ob Würfelglück im Unglück oder andersrum, ich werfe den Würfel weg und geh, denn vielleicht rettest du mich” – zeigt den Entschluss, wieder selbstbestimmt nach Hilfe zu fragen, um oben bleiben zu können.

Hi! Spencer - Pressebild (Promobild "oben" - Foto Credits (c): Deborah Brune)
Hi! Spencer – Pressebild (Promobild „oben“ – Foto Credits (c): Deborah Brune)

Passend dazu zeigt das Artwork der Platte erstmalig ein gemeinsames Foto der Fünf. Zentrales Element auf dem Cover ebenso wie bei Merch und Co ist die Wolke – denn kaum etwas ist weiter „oben“. Wolken sind leicht. Sie schweben. Sind hell, oft durchsichtig. Und doch können sie uns die Sicht vernebeln und regenschwer am Himmel hängen. Sie verschwinden, bilden sich neu. Driften ab. Lösen sich auf. Sie können alles sein.

Alles sein – das kann auch die Band Hi! Spencer. Und während ihre Songs teilweise in den Wolken schweben, sind die Fünf selbst mit beiden Beinen fest auf dem Boden geblieben.

„oben“ erscheint am 22.03.2024 auf dem Label Uncle M. Und für alle, die die Platte live hören wollen, schickt zuendstoff Booking Hi! Spencer im Frühjahr und Herbst 2024 deutschlandweit auf Clubtouren und im Sommer auf diverse Festivals – bei hoffentlich wolkenlosem Himmel!

Hi! Spencer - Pressebild (Foto Credits (c): Deborah Brune)
Hi! Spencer – Pressebild (Foto Credits (c): Deborah Brune)

Aufgenommen wurde das Album mit Haus und Hof Produzent Tobi Schneider im DocMaKlang Studio Osnabrück. Für das Mastering wurde Matthias Lohmöller engagiert. Das grafische Konzept und Artwork stammen aus der Feder des Osnabrücker Kreativteams kraem.

(Presse-Info)

Anzeige

Die nächsten Konzerte im Überblick

Aktuelle Tour: H! SPENCER

19.12.2024 Hamburg (Knust) Jetzt Tickets sichern*

Jetzt das Album (Ltd. LP / Curacao – blaues Vinyl) bei jpc bestellen*

Jetzt das Album (CD) bei jpc bestellen*

Hier der Videoclip zu „Hallo Jolien“:

Und hier das Video zu „Lösen“:

Hier schließlich das Audio Video zu „Würfel“:

Tracklisting Album:

1 Hallo Jolien
2 Lösen
3 Frische Luft
4 Juno
5 Alles sein
6 Würfel
7 Nebel
8 Vermissen
9 Rubbenbruchsee
10 Du und dieser Song

oben Frühjahrstour 2024
19.04.24 Göttingen, Nörgelbuff (ausverkauft)
20.04.24 Dresden, Blauer Salon
27.04.24 Münster, Sputnik Halle (hochverlegt)
28.04.24 Bochum, Trompete
03.05.24 Meppen, Jam
04.05.24 Hamburg, Molotow (ausverkauft)
05.05.24 Bremen, Tower
09.05.24 Frankfurt, Nachtleben
10.05.24 Stuttgart, Club Cann
11.05.24 Berlin, Badehaus
12.05.24 Hannover, Musikzentrum
17.05.24 Köln, Gebäude 9 (hochverlegt)
18.05.24 Saarbrücken, Studio 30
19.05.24 München, Backstage Club
06.09.24 Osnabrück, Haste Open Air
19.12.24 Hamburg, Knust (Zusatzshow)

Booking: Zuendstoff Booking

Weitere Infos gibt es hier:

Website: https://hispencer.de

Facebook: https://de-de.facebook.com/hispencerhi

Instagram: https://www.instagram.com/hispencer.musik/?hl=de

Hi! Spencer – „oben“ (Album – Uncle M Music)

Das könnte dich interessieren

SOPHIA – „So Viel Schöner“ (Single + Visualizer Video)

SOPHIA – „So Viel Schöner“ (Single + Visualizer Video)

Anastacia Live – Not That Kind-Tour 2025

Anastacia Live – Not That Kind-Tour 2025

Revolverheld – „Einfach Machen“ (Single) // offizieller ARD-Olympia-Song 2024

Revolverheld – „Einfach Machen“ (Single) // offizieller ARD-Olympia-Song 2024

01099 – „Pistazieneis“ (Single + offizielles Video)

01099 – „Pistazieneis“ (Single + offizielles Video)