Ina Müller – “55“ (Album Review)

Ina Müller – “55“ (Album Review)

“55“ ist der Titel des brandneuen Ina Müller-Albums, das am gestrigen Tag (20.11.2020) auf dem Label Columbia Local (Sony Music) erschienen ist.

Ina Müller - “55“ (Columbia Local/Sony Music)
Ina Müller – “55“ (Columbia Local/Sony Music)

Als Produzent bei den Aufnahmen der 12 Stücke fungierte Benni Dernhoff, der in der Vergangenheit bereits in den Credits von Acts wie Johannes Oerding, Peter Maffay, Kenay, Namika oder Tonbandgerät auftauchte.

Für das Songwriting auf dem Longplayer zeichneten neben Ina Müller ihr Lebensgefährte Johannes Oerding, Frank Ramond (Annett Louisan, Maite Kelly, Mary Roos, Yvonne Catterfeld, Udo Lindenberg, Johannes Oerding, Adoro) und der eben bereits genannte Produzent verantwortlich.

Ina Müller - Pressefoto (Foto Credit: Sandra Ludewig)
Ina Müller – Pressefoto (Foto Credit: Sandra Ludewig)

Die ehemalige Queen Bee-Frontfrau, Buchautorin und Fernsehmoderatorin (“Inas Nacht”, “Inas Norden”) kredenzt dem geneigten Hörer auf “55“ ein detailverliebt arrangiertes Konglomerat aus Pop und Chanson, das durch die rau-kraftvolle Stimme der Chanteuse seinen ganz besonderen Verve erhält.

Den Auftakt auf dem Silberling macht der rockig angehauchte Track “Obwohl Du Da Bist“, der von einer erstarrten Beziehung handelt, gefolgt von “Wohnung Gucken“ (VÖ: 06.10.2020), einem ihrem Lebensgefährten Johannes Oerding gewidmeten Liebeslied, das sich durch eine spartanische Instrumentierung auszeichnet und als Vorbote bereits Appetit auf das siebte Studioalbum von Ina Müller machte.

Ina Müller - Pressefoto (Foto Credit: Sandra Ludewig)
Ina Müller – Pressefoto (Foto Credit: Sandra Ludewig)

Weitere Höhepunkte bietet “55“ mit der entspannten Gute Laune-Nummer “Laufen“, einem Lied über das Älterwerden, der schwermütigen Piano-Ballade “Wenn Der Liebe Gott Will“, einer am 06.10.2020 als Single ausgekoppelten bezaubernden Hommage an die Hansestadt Hamburg, dem melancholisch gefärbten Popsong “Fast Hält Länger Als Fest“ und der airplaytauglichen Hymne “Ich Halt Die Luft An“ (VÖ: 22.10.2020), welche es hierzulande bereits in die Top 10 der iTunes-Single-Charts schaffte. Lyrisch beschreibt der Song überaus treffend die Situation, welcher Millionen von Menschen auf der Welt momentan durch die Corona-Pandemie ausgesetzt sind.

Oszillierend zwischen Pop und Chanson, ist “55“, das siebte Studioalbum des gebürtig aus Köhlen (Landkreis Cuxhaven) stammenden Multitalents, ein qualitativ hochwertiges Album voller Facetten und Nuancen geworden, mit dem die Wahl-Hamburgerin recht tief in ihre Seele blicken lässt.

PS: Erhältlich ist der Longplayer zum einen als Standard-CD, zum anderen als limitierte 2CD Premium-Edition, die auf einer Bonus-CD mit einem weiteren neuen Song (“5 Minuten“) und acht Duetten aufwartet, welche im Rahmen der TV-Show “Inas Nacht“ unter anderem mit Johannes Oerding, Dean Lewis, Gregory Porter, Tina Dico, Beth Hart und Elen aufgezeichnet wurden.

Zudem wird das Album auch als limitiertes Doppelvinyl in Form eines mit 40 Seiten ausgestatteten „Coffee Table“-Buchs mit koloriertem 180g-Vinyl veröffentlicht.

Hier der Videoclip zu “Rauchen“:

“55” auf Spotify anhören:

POP-HIMMEL.de unterstützen und “55“ auf Amazon kaufen:
MP3-Download: https://amzn.to/3m5wfgh*
Audio-CD: https://amzn.to/36QSSOY*
Vinyl LP: https://amzn.to/35Tivzv*

INA MÜLLER – NEUNEUJAHR KONZERTE
02.01.2022 Hamburg, Elbphilharmonie – 16:00 Uhr und 20:00 Uhr
INA MÜLLER – LIVE 2022
08.01.2022 Siegen, Siegerlandhalle
09.01.2022 Heilbronn, Harmonie
13.01.2022 Lübeck, MuK
14.01.2022 Bielefeld, Stadthalle
15.01.2022 Aurich, Sparkassen Arena
21.01.2022 Bamberg, Brose Arena
22.01.2022 Regensburg, Donau Arena
23.01.2022 Hof, Freiheitshalle
27.01.2022 Zwickau, Stadthalle
28.01.2022 Chemnitz, Stadthalle
29.01.2022 Chemnitz, Stadthalle
04.02.2022 Cottbus, Stadthalle
05.02.2022 Münster, Halle Münsterland
06.02.2022 Lingen, Emsland Arena
10.02.2022 Kassel, Stadthalle
11.02.2022 Kassel, Stadthalle
12.02.2022 Bremerhaven, Stadthalle
15.02.2022 Frankfurt, Jahrhunderthalle
16.02.2022 Frankfurt, Jahrhunderthalle
18.02.2022 Rostock, Stadthalle
19.02.2022 Neubrandenburg, Jahn Sport Forum
20.02.2022 Schwerin, Sport & Kongresshalle
04.03.2022 Hannover, ZAG Arena
05.03.2022 Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
06.03.2022 Riesa, Sachsen Arena
18.03.2022 Freiburg, Sick Arena
19.03.2022 München, Olympiahalle
20.03.2022 Magdeburg, Getec Arena
24.03.2022 Saarbrücken, Saarlandhalle
25.03.2022 Zürich, Volkshaus
26.03.2022 Zürich, Volkshaus
27.03.2022 Trier, Arena
07.04.2022 Göttingen, Lokhalle
08.04.2022 Dortmund, Westfalenhalle
09.04.2022 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall
07.10.2022 Essen, Grugahalle
08.10.2022 Braunschweig, Volkswagen Halle
20.10.2022 Erfurt, Messehalle
21.10.2022 Leipzig, Arena
22.10.2022 Bremen, ÖVB Arena
28.10.2022 Stuttgart, Porsche Arena
29.10.2022 Mannheim, SAP Arena
30.10.2022 Kempten, Big Box Allgäu
04.11.2022 Kiel, Wunderino Arena
05.11.2022 Hamburg, Barclaycard Arena
12.11.2022 Wien, Stadthalle
13.11.2022 Wien, Stadthalle
18.11.2022 Oldenburg, EWE Arena
19.11.2022 Köln, Lanxess Arena
25.11.2022 Flensburg, Flens Arena
26.11.2022 Berlin, Mercedes-Benz Arena
02.12.2022 Wetzlar, Rittal Arena
03.12.2022 Dresden, Messehalle
04.12.2022 Fulda, Esperantohalle

Website: https://www.inamueller.de/

Ina Müller – “55“ (Columbia Local/Sony Music)

 

 

*Bei den in diesem Beitrag gesetzten und mit einem Sternchen markierten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn über diese Links etwas bestellt wird, erhält POP-HIMMEL.de eine kleine Provision, die uns hilft diesen Blog zu finanzieren. Der zu zahlende Preis erhöht sich dabei nicht.

Das könnte dich interessieren

Patricia Kelly – “My Christmas Concert“ (Album Review)

Patricia Kelly – “My Christmas Concert“ (Album Review)

Andreas Gabalier – “A Volks-Rock’n’Roll Christmas“ (Album Review)

Andreas Gabalier – “A Volks-Rock’n’Roll Christmas“ (Album Review)

Fantasy – “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ (Album Review)

Fantasy – “Weiße Weihnachten mit Fantasy“ (Album Review)

“Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXX“

“Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXX“