Lindsey Stirling – „Duality“ (Album-Kurzvorstellung)

Lindsey Stirling – „Duality“ (Album-Kurzvorstellung)

Von der  US-amerikanischen Violinistin und Komponistin Lindsey Stirling  ist am 14.06.2024 via Concord Records ein neues Album unter dem Titel „Duality“ erschienen, welches auf den Longplayer „Snow Waltz“ aus dem Jahre 2022 folgt.

Lindsey Stirling - "Duality" (Album - Concord Records)
Lindsey Stirling – „Duality“ (Album – Concord Records)

An der Entstehung des Longplayers wirkten als Produzenten und Co-Autoren Größen wie  Graham Muron (Thirty Seconds to Mars, Skrillex) oder Lucky West (Walk the Moon, Dreamers) mit.

Herausgekommen ist eine mit 12 Tracks aufwartende Crossover-Melange aus klassischen Violinenklängen und Pop, welche auch orientalische und keltische Musik-Einflüsse zeigt.

Anzeige

Als Vorboten wurden die Singles „Eye Of The Untold Her“, ein introspektiv gefärbtes Stück, das soundtechnisch von ihrem langjährigen Weggefährten Alex Seaver aka  Mako (bekannt für seine Produktionen mit Riot Games) in Szene gesetzt wurde, der poppig angehauchte Titel „Inner Gold“ (feat. Royal & The Serpent), in dem es um Täuschung geht,  und  der düster-mystische Track  „Evil Twin“, welcher eine orientalische Färbung aufweist,  ausgekoppelt.

Den Vorab-Singles in nichts nach stehen der energiegeladene Titel „Firefly Alley“,  das Stück „Untamed“, welches starke keltische Einflüsse zeigt, sowie die Nummer „Survive“, welche mit einem Gast-Feature der Walk off the Earth-Sängerin Sarah Blackwood aufwartet. Dabei handelt es sich um ein feinsinniges Remake des Gloria Gaynor-Klassikers „I Will Survive“.

Über die Wahl des Album-Titels äußert sich die begnadete Violinistin wie folgt:

Der Titel ‚Duality‘ hat mich sehr angesprochen, da er den inneren Konflikt widerspiegelt, den ich oft erlebe. Es gibt Momente, in denen ich mich furchtlos und selbstbewusst fühle, und es gibt Zeiten, in denen sich Selbstzweifel einschleichen und ich meinen Wert in Frage stelle. Manchmal klammere ich mich fest an mein Handeln, entschlossen, mein Schicksal zu gestalten, während ich mich zu anderen Zeiten dem Fluss des Lebens ergebe. Ich glaube, dass wir jeden Tag innere Kämpfe der Dualität austragen. Wir bemühen uns zu unterscheiden, welche Aspekte wir pflegen, welche wir loslassen und vergeben, und welche von unserer Seele kommen und welche uns aufgezwungen werden. In meinem Bestreben, dieses Konzept zum Leben zu erwecken, habe ich zwei unterschiedliche Musikstile für jede Seite des Albums ausgewählt.

Lindsey Stirling - Pressebild (Foto Credits (c): Ashley Osborne)
Lindsey Stirling – Pressebild (Foto Credits (c): Ashley Osborne)

Vom 15. bis zum 22.10.2024 beehrt Lindsey Stirling übrigens live vier deutsche Städte: Düsseldorf, Hamburg, Berlin und Frankfurt. Dann dürfte sie viele Tracks des aktuellen Albums im Gepäck haben, das mit seinem fein arrangierten Classical Crossover-Gewand der US-amerikanischen Violinistin und Komponistin viele neue Fanherzen bescheren dürfte. Bei iTunes ist der abwechslungreiche Longplayer hierzulande übrigens bereits in den Top Ten der Album-Charts zu finden.


Die nächsten Konzerte im Überblick

Aktuelle Tour: Lindsey Stirling - The Duality Tour

15.10.2024 Düsseldorf (Mitsubishi Electric HALLE) Jetzt Tickets sichern*
18.10.2024 Hamburg (Barclays Arena) Jetzt Tickets sichern*
18.10.2024 Hamburg (Barclays Arena) Jetzt Tickets sichern*
19.10.2024 Berlin (Uber Arena) Jetzt Tickets sichern*
22.10.2024 Frankfurt am Main (Festhalle) Jetzt Tickets sichern*

▶ Jetzt Album (Orange Vinyl) bei jpc bestellen*

▶ Jetzt Album (CD) bei jpc bestellen*

Hier das Video zu „Inner Gold“ (feat. Royal & the Serpent):

Und hier der Clip zu „Survive“ (feat. Walk off the Earth):

Anzeige

Das Album auf Sporify anhören:

DUALITY TRACKLISTING:
1 Evil Twin
2 Eye Of THe Untold Her
3 Surrender
4 Serenity Found
5 Untamed
6 Purpose
7 The Scarlett Queen
8 Inner Gold
9 Survive
10 Kintsugi
11 Firefly Alley
12 La Fées

Deutschland Live-Termine (über Live Nation):

15.10.2024 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall
18.10.2024 Hamburg, Barclays Arena
19.10.2024 Berlin, Uber Arena
22.10.2024 Frankfurt, Festhalle

Weitere Infos zu Lindsey Stirling gibt es hier:

Website: https://www.lindseystirling.com/

Facebook: https://www.facebook.com/lindseystirlingmusic

Instagram: https://www.instagram.com/lindseystirling/?hl=en

Twitter (X): https://twitter.com/lindseystirling

Tik Tokhttps://www.tiktok.com/@lindseystirling

Lindsey Stirling – „Duality“ (Album – Concord Records)

Das könnte dich interessieren

DEICHBRAND Festival 2024

DEICHBRAND Festival 2024

Helene Fischer 360° Stadion Tour 2026

Helene Fischer 360° Stadion Tour 2026

Maria Mena Live – Tour 2025

Maria Mena Live – Tour 2025

Lilly Mizar – „I don`t Care“ (Single + offizielles Video)

Lilly Mizar – „I don`t Care“ (Single + offizielles Video)