Lissy Fey – “Da Wo Ich Herkomm“ (Album-Vorstellung)

Lissy Fey – “Da Wo Ich Herkomm“ (Album-Vorstellung)

Die aufstrebende Singer-Songwriterin Elisabeth Fey aka Lissy Fey hat am gestrigen Tag (28.01.2022) ihr Debütalbum unter dem Titel “Da Wo Ich Herkomm“ herausgebracht.

Lissy Fey - "Da Wo Ich Herkomm“ (recordJet - Credits: Album-Cover: Ulf Dreesbach (Foto)/Anni Buhl (Artwork)
Lissy Fey – „Da Wo Ich Herkomm“ (recordJet – Credits: Album-Cover: Ulf Dreesbach (Foto)/Anni Buhl (Artwork)

Soundtechnisch in Szene gesetzt wurde das wunderbare Erstlingswerk von der talentierten Songschreiberin gemeinsam mit Timo Xanke (Jupiter Jones, Tujamo, The Night Game).

Mit viel Liebe zum Detail hat man 11 Tracks kredenzt, welche stets von der sanft-fragilen Stimme der in Köln lebenden Musikerin geprägt werden, die ursprünglich aus der Hunsrück-Gegend stammt.

Anzeige

Dabei gehen Synthie-Sounds eine Symbiose mit organischen Instrumenten wie Piano, Trompete, Klarinette oder Flügelhorn ein.

Solch leuchtende Edelsteine wie “Immer Noch“, eine in Bandbesetzung eingespielte Freundschafts-Ode, das minimalistisch mit Piano, Bass & Drums instrumentierte Titelstück, die lebhaft-leichtfüßige Pop-Hymne “Du fühlst Dich gut an“ oder die aktuelle Single-Auskopplung “Turm“, ein schwermütiger Balladen-Hybride aus Indie und Pop, in welchem es inhaltlich um die verzweifelte Lage eines Menschen geht, oder der spartanisch daherkommende Jazz Pop-Titel “Hülle & Hauch“ machen den Longplayer “Da Wo Ich Herkomm“ zu einem überaus prächtigen Debüt.

Da darf ein von seiner Thematik her ungemein wichtiger Song wie “Grenzen“ natürlich nicht unerwähnt bleiben. In diesem von Fragilität geprägten Stück geht es um die Grenzüberschreitung der sexuellen Belästigung.

Lissy Fey – Pressefoto (Foto Credits ©: Veronika Sterrer)
Lissy Fey – Pressefoto (Foto Credits ©: Veronika Sterrer)

Bleibt zu hoffen, dass “Da Wo Ich Herkomm“, das wunderschöne Debütalbum der talentierten Singer/Songwriterin Lissy Fey, welches sich genremäßig irgendwo zwischen Pop, Singer/Songwritertum und Jazz bewegt, die verdiente Aufmerksamkeit erhält. Von der in Köln lebenden Künstlerin wird man zukünftig sicherlich noch einiges hören.

Hier das offizielle Video zu „Immer Noch“:

Und hier der Videoclip zu “Da Wo Ich Herkomm“:

Das Album auf Spotify anhören:

Instagramhttps://www.instagram.com/lissy_fey/ 

Facebook: https://www.facebook.com/lissyfey/

Websitehttps://lissyfey.com/

Lissy Fey – “Da Wo Ich Herkomm“ (recordJet)

Das könnte dich interessieren

Karsten Walter – „Komm Näher“ (Album-Vorstellung)

Karsten Walter – „Komm Näher“ (Album-Vorstellung)

Emilio – „1996“ (Album-Vorstellung)

Emilio – „1996“ (Album-Vorstellung)

Revelle – „Immer Nur Liebe“ (Album-Vorstellung)

Revelle – „Immer Nur Liebe“ (Album-Vorstellung)

Lotte – “Woran Hältst Du Dich Fest, Wenn Alles Zerbricht“ (Columbia/Sony Music)

Lotte – “Woran Hältst Du Dich Fest, Wenn Alles Zerbricht“ (Columbia/Sony Music)