Madison Beer –  „Showed Me (How I Fell In Love With You)“ (Single + offizielles Video)

Madison Beer – „Showed Me (How I Fell In Love With You)“ (Single + offizielles Video)

Am 14.10.2022 veröffentlichte der Rising Artist Madison Beer ihre brandneue Single  „Showed Me (How I Fell In Love With You)“, welcher mit einem Sample des durch The Turtles bekannt gewordenen Songs „You Showed Me“ aus dem Jahre 1968  aufwartet. Geschrieben wurde der Original-Track im Jahre 1064 von  Gene Clark und Jim McGuinn  (The Byrds). Produziert wurde die Single „Showed Me (How I Fell In Love With You)“ übrigens von Big Taste, One Love und der Sängerin.
Madison Beer - "Showed Me (How I Fell In Love With You)" (Single - Sing It Loud/Epic Records)
Madison Beer – „Showed Me (How I Fell In Love With You)“ (Single – Sing It Loud/Epic Records)

Vor kurzem hat der aufstrebende Popstar Madison Beer ihre neueste Single „Showed Me (How I Fell In Love With You)“ veröffentlicht, die zuvor auf BBCs Radio 1 zum ersten Mal gespielt wurde. „Showed Me (How I Fell In Love With You)“ ist der neueste Track aus Madisons neuem Album, dem Nachfolger ihres Erfolgsdebüts „Life Support“.

Hier den Song anhören: https://madisonbeer.lnk.to/ShowedMe
Hier das Video ansehen:

Das provokante Video im throwback-Stile zu „Showed Me (How I Fell In Love With You)“ zeigt sie in der Rolle einer echten Femme Fatale. Mit Looks von LaQuan Smith, Balenciaga und Tom Ford’s Gucci visualisiert das Video, wie Madison die Oberhand gegenüber des ahnungslosen Playboys zurückerobert. Die unangestrengt coole Single, die von Madison mitgeschrieben wurde, und das Video läutet eine neue Ära für die Künstlerin ein, in der sie ihre klanglichen Grenzen und ihre kreative Vision erweitert. „Das Video für ‚Showed Me‘ zu schreiben und zu drehen war eine wirklich einzigartige Erfahrung“, erklärt Madison. „Der Song ist ein Sample von The Turtles ‚You Showed Me‘. Ich habe noch nie Sampling in einem Song verwendet, aber ich bin immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, im Studio zu experimentieren und die klassischen Sounds und Melodien weiterzuentwickeln, die ich als Kind geliebt habe. Dieser Song ist die perfekte Kombination dieser Dinge.“

Anzeige

„Showed Me (How I Fell In Love With You)“ folgt auf Madisons jüngste Veröffentlichung „Dangerous“, eine emotionale, aufsteigende Ballade, die bei ihrer Veröffentlichung in mehr als 30 New Music Friday-Playlists auf sämtlichen DSPs zu finden war. Vor „Dangerous“ hatte Madison mit der Veröffentlichung von „Reckless“, das derzeit über 251 Millionen Streams auf der Plattform und mehr als 45 Millionen Views auf YouTube hat, ihr persönliches Bestes Streaming-Wochendebüt auf Spotify gebrochen.

Nach ihrem beispiellosen Erfolg als Independent-Künstlerin veröffentlichte der aufstrebende Popstar Madison Beer Anfang 2021 ihr Debütalbum „Life Support“ bei einem Major-Label. Das Album, ein starkes persönliches und künstlerisches Statement, wurde von Magazinen wie V Magazine, Nylon und NME gelobt, die es als „aufregendes Hörerlebnis“ bezeichneten. „Life Support“ enthält die mit Platin ausgezeichnete Single „Selfish“ und „Boyshit“, die laut Billboard „einer der besten Pop-Refrain-Eröffnungen des Jahres 2020“, ist. Auf dem Album hat Madison weiterhin das Ruder in der Hand, indem sie ihre eigenen Songs schreibt, produziert und ihre eigenen Visuals kreiert.

Madison Beer - Pressefoto (Foto Credits (c): Louisa Meng)
Madison Beer – Pressefoto (Foto Credits (c): Louisa Meng)

Im Laufe der Jahre hat sich Madison als starke Markenpartnerin erwiesen, zuletzt als Botschafterin für Fenty Beauty. Zuvor arbeitete sie mit Morphe Cosmetics zusammen, um eine eigene Linie zu ins Leben zu rufen, die in ihrer Ausgabe der Vogue-Videoreihe „Beauty Secrets“ vorgestellt wurde. Ihre Folge wurde mit über 12 Millionen Aufrufen auf YouTube zu einer der erfolgreichsten Folgen und ging auf TikTok viral, wo die vorgestellten Morphe-Produkte sechs Monate lang weltweit ausverkauft waren. Madison ist auch das Gesicht von Victoria’s Secret’s Tease Fragrances, mit einer Kampagne, die vom legendären Fotografen Mario Sorrenti fotografiert wurde. Derzeit hat Madison über 4,2 Milliarden Streams für ihren Katalog weltweit und verfügt über eine hochgradig engagierte soziale Fangemeinde von über 32 Millionen auf Instagram, 17 Millionen auf TikTok und 3 Millionen auf Twitter.

(Presse-Info)

Den Track auf Spotify anhören:

Website: https://www.madisonbeer.com
TikTok: https://www.tiktok.com/@madisonbeer
Instagram: https://www.instagram.com/madisonbeer
Facebook: https://www.facebook.com/MadisonElleBeer
Twitter: https://twitter.com/madisonbeer

Madison Beer – „Showed Me (How I Fell In Love With You)“ (Single – Sing It Loud/Epic Records)

Anzeige

Das könnte dich interessieren

Hoehn – „Mistral“ (Album)

Hoehn – „Mistral“ (Album)

Tonbandgerät – „88 Luftballons“ (Single + offizielles Video)

Tonbandgerät – „88 Luftballons“ (Single + offizielles Video)

JEREMIAS x Herbert Grönemeyer – „Mambo (#40Bochum)“ (Single + offizielles Video)

JEREMIAS x Herbert Grönemeyer – „Mambo (#40Bochum)“ (Single + offizielles Video)

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Schlagwörter