Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Zur offiziellen ARD-EURO-24-Hymne erkoren wurde „Wenn Du Mich Rufst“, die neue Single von Mark Forster, welche seit dem 17.05.2024 digital und als Stream erhältlich ist.  Den Song hat der beliebte Popsänger gemeinsam mit Miksu & Macloud, Deats, Barsky und Sizzy produziert. Für den Mix und das Mastering des Liedes, welches eine Ode an das Zusammenstehen von Menschen in schwierigen Situationen des Lebens ist und gewiss zu einem der EM-Songs bzw. EM-Hits anno 2024 avancieren dürfte, zeichneten Michael Ilbert bzw. Randy Merrill verantwortlich. 

Wer „Three Lions (Football’s Coming Home)“ von The Lightning Seeds hört, denkt unweigerlich an die Fußball-Europameisterschaft 1996, bei „Zeit, dass sich was dreht“ von Herbert Grönemeyer hat man sofort das Sommermärchen 2006 wieder vor Augen und „Zusammen“ von den Fantastischen Vier und Clueso erinnert uns an die Fußball-WM 2018: Mit jedem großen Fußballturnier ist wenigstens ein Lied verbunden, das bleibt. Weil es die Leidenschaft und die Emotionen, die universell verbindende Kraft des Fußballs in die Ewigkeit verlängert.

Nun hat Mark Forster so ein Lied geschrieben. Seine neue Single, die offizielle ARD-EURO-24-Hymne „Wenn Du Mich Rufst“ hat das Zeug gesellschaftliche Gräben zu überwinden und zum Soundtrack eines unvergesslichen Fußballsommers zu werden. Wenn wir später an die Heim-Europameisterschaft denken, werden wir auch an „Wenn Du Mich Rufst“ von Mark Forster denken.

Anzeige

Das Lied beginnt mit einer an die Beatles und deren „Sgt. Pepper’s“ erinnernden Sequenz und verwandelt sich dann in einen unwiderstehlichen, von urbanen Beats befeuerten Hymnus: „Hör mir zu, ich bin immer für dich da, Wenn Du Mich Rufst“, singt Mark Forster. „Ich halt zu dir, auch wenn es wehtut, auch wenn’s so scheint, dass die ganze Welt in Flammen steht / Solange wir zusammen sind, wird alles gut.“

Der kosmopolitisch aufgeladene Song war Mark Forster ein besonderes Anliegen: „Eine weltfremde Alles-ist-gut-Hymne würde nicht in die Zeit passen, in der wir leben“, sagt er. „Darüber habe ich lange nachgedacht. Der Song sollte positive und schöne Gefühle auslösen und der Soundtrack zu einem Sommer werden, der uns als Gesellschaft hoffentlich guttun wird. Diese vier Wochen EM könnten uns Kraft und Zuversicht geben.“

Mit über einer Million Followern bei Instagram, 2,5 Million monatlichen Hörern bei Spotify, Millionen verkauften Tonträgern und unzähligen Gold-, Platin- und weiteren Awards gehört Mark Forster zu den größten deutschen Popstars überhaupt. Mit seinem aktuellen Album, „Supervision“, befindet er sich derzeit auf der ambitioniertesten Arena-Tour seiner bisherigen Karriere, in deren Verlauf Forster Social-Media-Ästhetik und Meme-Kultur ins Real Life überführt und somit Arena-Entertainment zu einem postmodernen Vexierspiel verdichtet.

Mark Forster - Pressebild (Foto Credits (c): Justin Bässler)
Mark Forster – Pressebild (Foto Credits (c): Justin Bässler)

Da Forster indes glühender Fußballfan und Anhänger des 1. FC Kaiserslautern ist, steht dieser Sommer für den Sänger nicht zuletzt im Zeichen der wichtigsten Nebensache der Welt. So wird er als Botschafter der DFB-Fußballzeit-Kampagne für einen Tag einen Amateurclub trainieren, eine Kreisligamannschaft unterstützen und schließlich eine größere Aktion zum DFB-Pokalfinale im Internet starten. Am 12. Juni steht Mark Forster dann im Rahmen des großen FanFests zur EURO 2024 zusammen mit Ed Sheeran, Nelly Furtado u.a. live auf der Theresienwiese in München auf der Bühne.

Genau der richtige Rahmen für einen Song wie „Wenn Du Mich Rufst“. Es ist kein Lied über Fußball, sondern eines über Zusammenhalt in schwierigen Zeiten: »“Ich wollte mich musikalisch nicht wiederholen und auch kein Menschen-Leben-Tanzen-Welt-Lied machen, um mit Jan Böhmermann zu sprechen“, sagt Forster lachend. „Eine klassische Fußballhymne wollte ich ebenfalls nicht machen, sondern ein schlaues Lied, das eine gute Begleitung für diese besonderen vier Wochen sein kann. Ich hoffe, dass mir das gelungen ist.“

Gemeinsam mit den Produzenten Miksu & Macloud (Apache 207, Cro, Capital Bra u.a.) hat Mark Forster lange an dem Song gearbeitet und sich jede Menge Details einfallen lassen. So endet „Wenn Du Mich Rufst“ mit einer Blaskapelle: „Für eine Heim-EM fand ich das wichtig“, sagt Forster, „Wir können schon auch mal dazu stehen, dass wir viele Blaskapellen haben und die Welt diesen Sound mit Deutschland verbindet, das ist schon okay.“

Während der EURO 24 freut sich Forster zwar auf Stadionbesuche und Public Viewing, aber die wichtigsten Spiele schaut er daheim: „Wenn es so richtig ans Eingemachte geht, habe ich gerne Kumpels um mich herum, die sich mit Fußball auskennen. Der Fernseher muss gut und die Lautstärke hoch sein.“

Anzeige

Genau um dieses Gemeinschaftsgefühl geht es. Im Fußball, in der Musik, im Leben – und in „Wenn Du Mich Rufst“. „Vielleicht haben wir sogar mehr, wenn wir teilen“, singt Mark Forster an einer Stelle. Ein Satz, den man sich eingravieren sollte.

(Presse-Info  – © 2024 Check Your Head GbR)

Hier das offizielle Video zum Track:

Den Song auf Spotify anhören:

Facebook: https://www.facebook.com/markforsterofficial/?locale=de_DE

Instagram: https://www.instagram.com/markforsterofficial/?hl=de

Website: https://www.markforster.de/

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Four Music Local/Sony Music)

Das könnte dich interessieren

ZEDD – „Out Of Time (feat. Bea Miller)“ (Single + Audio Video)

ZEDD – „Out Of Time (feat. Bea Miller)“ (Single + Audio Video)

Neue Musik-Videos der Woche | KW 25/2024

Neue Musik-Videos der Woche | KW 25/2024

Armin van Buuren x VIZE x Leony – „City Lights“ (Single + Audio Video)

Armin van Buuren x VIZE x Leony – „City Lights“ (Single + Audio Video)

Lilly Palmer x Alan Fitzpatrick – „Endless Nights“ (Single + Video)

Lilly Palmer x Alan Fitzpatrick – „Endless Nights“ (Single + Video)

Schlagwörter