Max Raabe & Palast Orchester – Live in Hamburg (09.+10. Mai 2024)

Max Raabe & Palast Orchester – Live in Hamburg (09.+10. Mai 2024)

Max Raabe & Das Palast Orchester beehren 2024 im Rahmen der „WER HAT HIER SCHLECHTE LAUNE“ TOURNEE 2023 / 2024 erneut an zwei Abenden die Laeiszhalle (Hamburg).Dann dürfte Max Raabe mit Stücken seines aktuellen Chanson-Albums „Wer Hat Hier Schlechte Laune“ (VÖ: 14.10.2020) den Konzertbesuchern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Unter anderem dürfte man die Single-Auskopplungen „Ein Tag Wie Gold“ (der Track fungiert übrigens als Titelstück des  Soundtracks der vierten Staffel von „Babylon Berlin“), „Der Sommer“ und  „Wer Hat Hier Schlechte Laune“ des Erfolgsalbums, welches mit Unterstützung von so illustren Leuten wie  Annette Humpe, Christoph Israel, Peter Plate, Ulf Leo Sommer, Joshua Lange oder Achim Hagemann entstanden ist, live zu hören bekommen.

Unterhaltsame Konzertabende mit Musik der 20er/30er Jahre.
Max Raabe & Palast Orchester 2024 erneut für zwei Termine in der Laeiszhalle!
„Wer hat hier schlechte Laune“ am 9. Und 10. Mai live in Hamburg!

Verblüffend, wie die Frage „Wer hat hier schlechte Laune“, immer gute Laune macht, unabhängig von der individuellen Gemütsverfassung.

Anzeige
Max Raabe & Das Palast Orchester - Pressebild (Foto Credits (c): Gregor Hohenberg)
Max Raabe & Das Palast Orchester – Pressebild (Foto Credits (c): Gregor Hohenberg)

Auf ebendiese Weise wirkt auch die neue Tour „Wer hat hier schlechte Laune“ von Max Raabe & Palast Orchester. Egal wie die Laune vor dem Konzert ist, anschließend verlassen die Zuschauer*innen den Saal mit einem Lächeln.

Der Titel „Wer hat hier schlechte Laune“ entstammt dem neuesten Album des Sängers und Erfinders des „Raabe-Pop“. Zusammen mit seinen bewährten Co-Schreiber*innen der letzten Jahre, Annette Humpe, Achim Hagemann, Peter Plate und Ulf Leo Sommer präsentiert Max Raabe darauf Lieder, die vom zarten Erblühen und Verwehen der Liebe handeln, von Gefühlsverwirrungen aber auch von der Freude mit Strom zu fahren sowie  vom Wunsch Hummeln zu streicheln und mit Hirschen durch die Wälder zu pirschen. Diese bunten Aspekte des Lebens würzen die „Wer hat hier schlechte Laune“-Tour.

Dass die Vermischung der Eigenkompositionen Max Raabes mit Originalarrangements der 20er / 30er einen unterhaltsamen Konzertabend ergibt, haben Max Raabe & Palast Orchester mit ihren letzten Shows längst bewiesen. In „Wer hat hier schlechte Laune“ ziehen Max Raabe & Palast Orchester nun alle Register ihres jahrzehntelang lang gereiften Könnens. Neben Titeln der aktuellen CD werden auch die neuen Klassiker wie ‚Guten Tag, liebes Glück‘ zu Gehör gebracht. Schwerpunkt des Abends bleibt aber
selbstverständlich die Musik der 20er/30er Jahre: von Hand verlesene Originalarrangements werden nuancenreich zum Leben erweckt wie es nur Max Raabe & Palast Orchester können: „Unter den Pinien von Argentinien“, „Mein Gorilla hat ne Villa im Zoo“, „Ich will von der Lilli nichts wissen“.

Max Raabe - Pressebild (Foto Credits (c): Gregor Hohenberg)
Max Raabe – Pressebild (Foto Credits (c): Gregor Hohenberg)

Mit Annette Humpe hat Max Raabe „Ein Tag wie Gold“ geschrieben, das Titelstück der aktuellen „Babylon Berlin“ Staffel. Hier geht das Palast Orchester noch einmal richtig aus sich heraus und zeigt zu welchen Klangfarben es fähig ist. Überhaupt präsentieren die durch virtuose Eleganz bestechende Geigerin mit ihren frisch gebügelten Kolleg*innen und Multi-Instrumentalist*innen die neu konzipierte Bühnenshow mit vielen Überraschungen.

Max Raabe ist einer, der aus den unterschiedlichsten Epochen und Stilen zu schöpfen vermag und doch alles zu einem unverwechselbaren individuellen Ausdruck verschmilzt. In der popmusikalischen Landschaft der Gegenwart ist er eine singuläre Gestalt – beseelt vom Witz vergangener Zeiten; aber auch vom Wissen über den unaufhörlichen Wandel der Welt.

Tickets: 040 413 22 60 // kj.de // tickets@kj.de

(Presse-Info)

Anzeige

Jetzt Album bei jpc bestellen*

 

Hier als Appetizer auf die Shows das offizielle Video zu „Ein Tag Wie Gold (Deutsche Grammophon) :

Und hier der Clip zu „Wer Hat Hier Schlechte Laune“ (Deutsche Grammophon):

Das Video zu „Der Sommer“ (Deutsche Grammophon) findet man schließlich hier:

Album Tracklisting: Max Raabe – „Wer Hat Hier Schlechte Laune“ (Deutsche Grammophon)

1 Der Sommer
2 Wer hat hier schlechte Laune
3 Das mit uns könnte was werden
4 Strom
5 Es wird wieder gut
6 Die Liebe bleibt
7 Heute geht’s los
8 Hummel
9 Irgendwas ist immer
10 Nochmal von vorn
11 Reise in das Glück
12 An’s Herz gehen
13 Ein Tag wie Gold
14 Es wird wieder gut (Instrumental)

Website: https://www.maxraabe.net/
Facebook: https://www.facebook.com/maxraabepalastorchester
Instagram: https://www.instagram.com/maxraabeundpalastorchester
TikTok: https://www.tiktok.com/@maxraabepalastorchester

Max Raabe – „Wer Hat Hier Schlechte Laune“ (Deutsche Grammophon)

Das könnte dich interessieren

TJARK – „lauf“ (Single + offizielles Visualizer Video)

TJARK – „lauf“ (Single + offizielles Visualizer Video)

Chris James – „These People Are Not Me“ (Single + offizielles Video)

Chris James – „These People Are Not Me“ (Single + offizielles Video)

Nena – „Amour Candide“ (Single)

Nena – „Amour Candide“ (Single)

Iggi Kelly – „Sleep Alone“ (Single – VÖ: 14.06.2024)

Iggi Kelly – „Sleep Alone“ (Single – VÖ: 14.06.2024)

Schlagwörter