Mit “Masculinity“ und “LOVA – Tiktok Edit“ startet LUCKY LOVE in Deutschland durch

Mit “Masculinity“ und “LOVA – Tiktok Edit“ startet LUCKY LOVE in Deutschland durch

Momentan startet der queere Sänger Luc Bruyère aka LUCKY LOVE mit den Singles “Masculinity“ und “LOVA – Tiktok Edit“, welche auf seiner aktuellen EP „Tendresse“(VÖ: 07.04.2023) zu finden sind, in Deutschland durch.

LUCKY LOVE – Sänger, Songwriter, Schauspieler und Model – erobert deutsche und ukrainische Trend- und Shazam-Charts und erhält die meisten Streams aus Deutschland

LUCKY LOVE - "Tendresse" (EP -  Belem Music/Turenne Music/Wagram Stories)
LUCKY LOVE – „Tendresse“ (EP –  Belem Music/Turenne Music/Wagram Stories)

Mit “Masculinity“ und “LOVA – Tiktok Edit“ erobern aktuell gleich zwei Songs von LUCKY LOVE die ukrainischen, deutschen und ost-europäischen Trend- und Shazam-Charts. Nachdem die Videos des französischen Sängers, Songwriters, Schauspielers und Models in den letzten Wochen mehrfach Millionen Aufrufe auf TikTok und Instagram erreichten, folgte eine große Welle an Streams und Creations aus der Ukraine, weiteren osteuropäischen Ländern und Deutschland.

Anzeige

“Masculinity“ hat diese Woche #1 der ukrainischen Shazam- und Spotify-Viral-Charts angeführt und war auf #84 der deutschen und #118 der globalen Shazam Charts, während die meisten seiner Streams aus Deutschland kommen.

Mit seinem Live-Auftritt, bei dem seine Ähnlichkeit zu Freddy Mercury unverkennbar ist, hat er bei TikTok und Instagram bereits mit mehreren Clips viele Millionen Views erreicht, und damit seine Streams in Deutschland seit dem 13. August verzehnfacht, womit Deutschland das #1 Herkunftsland seiner Streams geworden ist. Der Song ist seitdem in den Top 140 der deutschen Shazam-Charts (Höchstplatzierung #84). Auch aus Osteuropa (insbesondere Ukraine und Polen) steigen die Anzahl der Streams, Follower*innen und Kommentare auf seinen Socials immens.

Seine Single “LOVA – Tiktok Edit“ schwimmt ebenfalls auf dem Hype mit und die Streams und Video-Creations mit dem Sound nehmen täglich zu, u.a. auch durch die LOVA-Challenge.

Lucky Love war in diesem Jahr zum Pride-Monat auf dem Cover von GlamCult und Nylon und wurde zum Artist des Monats des Montreux Jazz Festivals gewählt. Er hat mehrere Jahre in Berlin-Neukölln gelebt, ist Anfang des Jahres auf der Berlin Fashion Week gelaufen und trat im Jahr zuvor auf dem Münchener CSD auf. Die beiden Songs “Masculinity“ und “LOVA“ sind auf seiner Debüt-EP Tendresse am 4. April via Belem/Wagram Stories erschienen.

Über LUCKY LOVE:
Mit der Euphorie eines Rockstars und der Bescheidenheit eines Poeten hat der in Lille geborene Pariser Luc Bruyère (alias LUCKY LOVE) mit seinen 29 Jahren schon tausend Leben gelebt. Der einzigartige Künstler hat viele Talente: Er ist Schauspieler, Tänzer, Drehbuchautor, Autor, Model und Sänger. Sein Leben ist geprägt von magischen Begegnungen, wie mit dem Modefotografen Craig McDean, der ihn auf die Laufstege von Lanvin, Kenzo und Dior brachte, bis hin zu Modekampagnen für Nike.

LUCKY LOVE - Pressebild (Foto Credits (c): Alexandre Desmidt)
LUCKY LOVE – Pressebild (Foto Credits (c): Alexandre Desmidt)

Die Musik war schon immer ein Teil von Lucs Leben. Sie war Teil von Gedichten, die er bereits als Teenager schrieb und begleitete ihn durch sein schwieriges Coming-out mit 14 Jahren. Mit 25 kaufte sich der Künstler sein erstes Klavier und begann eigene Songs zu schreiben, bei denen er auf Musikstile zurückgriff, die sein Leben durchzogen. UK Pop, französischer Chanson, immersiver Elektro und Berliner Techno laufen zu einer klanglichen Identität zusammen, die seine unverwechselbare Handschrift trägt. Sein Wunsch verstanden zu werden, seine Neugier und seine Emotionen spiegeln sich in allen Facetten seiner Musik wider. 2020, zwischen Paris und Berlin, komponierte er Songs, die später zu seiner Debüt-EP werden sollten. Sein vielfältiges Leben steht im Mittelpunkt des Dokumentarfilms „Lucky“, der sein Leben dokumentiert und auf dem Tribeca Film Festival Premiere feierte und auf vier weiteren französischen Festivals gezeigt wurde. LUCKY LOVE ist mehr als nur ein Künstlername, es ist die Art eines jungen Mannes, der ohne einen Arm geboren wurde, zu sagen, dass alle Möglichkeiten in diesen beiden Wörtern liegen.

(Presse-Info © 2023 Wagram Stories Berlin)

Anzeige

Hier das offizielle Video zu „Masculinity“:

Und hier der Tik Tok Edit zu „Lova“:

Die aktuelle EP auf Spotify anhören:

Instagram: https://www.instagram.com/thisisluckylove/?hl=de

Tik Tok: https://www.tiktok.com/@thisisluckylove

LUCKY LOVE – „Masculinity“ (Single – Belem Music/Wagram Stories)//LUCKY LOVE – „Tendresse“ (EP – Belem Music/Turenne Music/Wagram Stories)

Das könnte dich interessieren

DEICHBRAND Festival 2024

DEICHBRAND Festival 2024

Helene Fischer 360° Stadion Tour 2026

Helene Fischer 360° Stadion Tour 2026

Maria Mena Live – Tour 2025

Maria Mena Live – Tour 2025

Lilly Mizar – „I don`t Care“ (Single + offizielles Video)

Lilly Mizar – „I don`t Care“ (Single + offizielles Video)