Natalia Posnova – “QUEEN Rhapsody“

Natalia Posnova – “QUEEN Rhapsody“

Als Huldigung an Freddie Mercury, der am 05. September seinen 74. Geburtstag gefeiert hätte, hat die Konzertpianistin, Komponistin und Arrangeurin Natalia Posnova am letzten Freitag ihr brandneues Album veröffentlicht.

Natalia Posnova - “QUEEN Rhapsody“ (Eigenproduktion)
Natalia Posnova – “QUEEN Rhapsody“ (Eigenproduktion)

Auf “QUEEN Rhapsody“ gehen Elemente aus Klassik, Rock und Pop eine perfekt gelungene Symbiose ein, wobei die Musik stets durch das virtuose Klavierspiel der russischen Pianistin geprägt wird.

Natalia Posnova - Pressefoto (Foto Credit: get-shot.de)
Natalia Posnova – Pressefoto (Foto Credit: get-shot.de)

Die aus St. Petersburg stammende Musikerin interpretiert auf der Queen-Hommage unter anderem Klassiker der Band wie “Who Wants To Live Forever“, “We Will Rock You“, “Flash Fantasy“ oder “The Show Must Go On“ neu.

Anzeige

Trailer:

Live in Luxemburg:

Facebook: https://www.facebook.com/nataliaposnovaofficial/

Instagram: https://www.instagram.com/nataliaposnova/

Twitter: https://twitter.com/nataliaposnova

Beitragsbild: Natalia Posnova – Pressefoto (Foto Credit: get-shot.de)

Natalia Posnova – “QUEEN Rhapsody“ (Eigen-Produktion)

Das könnte dich interessieren

Conan Gray – “Jigsaw“ (Single + offizielles Audio Video)

Conan Gray – “Jigsaw“ (Single + offizielles Audio Video)

Nico Suave – “Gute Neuigkeiten“ (Embassy Of Music)

Nico Suave – “Gute Neuigkeiten“ (Embassy Of Music)

Ludovico Einaudi – “Underwater“ (Deutsche Grammophon)

Ludovico Einaudi – “Underwater“ (Deutsche Grammophon)

Sonia Liebing – “Spuren Der Liebe“ (Single + offizielles Video)

Sonia Liebing – “Spuren Der Liebe“ (Single + offizielles Video)