Queen – “Greatest Hits“ (Album-Vorstellung)

Queen – “Greatest Hits“ (Album-Vorstellung)

Der Queen-Sampler “Greatest Hits“ ist am 2. Juli 2021 aus Anlass des 50-jährigen Bandjubiläums und des 40-jährigen Albumjubiläums als Neuauflage erschienen.

Queen - “Greatest Hits“ (EMI/Universal Music)
Queen – “Greatest Hits“ (EMI/Universal Music)

Zum einen ist die Compilation, welche zur meistverkauften Retrospektive der legendären Band avancierte, nun auch als “Collector’s Edition”-CD mit exklusivem Slipcase-Cover erhältlich, zum anderen als Musik-Cassette.

Der am 26. Oktober 1981 erstmals veröffentlichte Sampler wird mit 6,75 Millionen verkauften Exemplaren in der britischen Chart-Historie als das meistverkaufte Album aller Zeiten geführt. Es ist mittlerweile sensationell mehr als 900 Wochen in den britischen Charts notiert und wurde im Vereinigten Königreich mit 22-fachem Platin ausgezeichnet.

Anzeige

Zeitlich die Phase von 1974 bis 1980 umspannend, versammelt die Compilation solche Meilensteine wie die rockige Stadion-Hymne “We Will Rock You“ (1977), den im Rockabilly-Gewand daherkommenden UK-Nr2-Hit “Crazy Little Thing Called Love“ (1979), den von John Deacon geschriebenen Disco/Funk-Hybriden “Another One Bites The Dust“ (1980), welcher in den britischen Charts eine Notierung auf Platz 7 schaffte, sowie die Aretha Franklin-Hommage “Somebody To Love” (UK #2 – 1976), welche sich Gospel-geschwängert präsentiert.

Fehlen dürfen da nicht die Progressive Rock-Nummer “Bohemian Rhapsody“ (1975), welche Platz 1 in den britischen Single-Charts erreichte und im Jahre 2004 in die “Grammy Hall of Fame“ aufgenommen wurde, sowie die hymnische Power-Ballade „We Are the Champions“ (1977 – UK #2).

Mit der Neuauflage der 17-Track-Kollektion würdigt Universal Music – so meine ich – völlig zurecht den meistverkauften Sampler der legendären Band, welcher die ungeheure musikalische Bandbreite der Kult-Formation, bestehend damals aus Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon, demonstriert und viele Herzstücke des Quartetts umfasst.

Hier das Video zu “Bohemian Rhapsody“:

Und hier der Videoclip zu „Another One Bites The Dust“:

Hier das Video zu „Somebody To Love“:

Den Sampler auf Spotify anhören:

Buy-Link: https://umg.lnk.to/Queen_GreatestHits

Website: https://queenonline.com/

Facebook: https://www.facebook.com/Queen

Instagram: https://www.instagram.com/officialqueenmusic/

Queen – “Greatest Hits“ (EMI/Universal Music)

Das könnte dich interessieren

Unheilig – „Lichterland“ (‎Album-Vorstellung)

Unheilig – „Lichterland“ (‎Album-Vorstellung)

Santiano – “Wenn Die Kälte Kommt“ (Album-Vorstellung)

Santiano – “Wenn Die Kälte Kommt“ (Album-Vorstellung)

Mads Langer – “Where Oceans Meet“ (Freedom Is A State Of Mind)

Mads Langer – “Where Oceans Meet“ (Freedom Is A State Of Mind)

Clueso – „Album“ (Vorstellung) + offizielles Video zu „Alles Zu Seiner Zeit“

Clueso – „Album“ (Vorstellung) + offizielles Video zu „Alles Zu Seiner Zeit“

Unser Deutschpop-Mix

Entdecke jetzt unsere neue Playlist auf Spotify:

Schlagwörter