Robin Schulz x FIL BO RIVA – „Killer Queen“ (Single)

Robin Schulz x FIL BO RIVA – „Killer Queen“ (Single)

Robin Schulz legt mit „Killer Queen“ (VÖ: 19.05.2023) am heutigen Tage eine hitverdächtige Deep House-Neubearbeitung des gleichnamigen FIL BO RIVA-Klassikers aus dem Jahre 2016 vor, welcher im Original auf dessen EP „If You’re Right, It’s Alright“ (VÖ: 23.09.2016) zu finden ist.

Robin Schulz x FIL BO RIVA - "Killer Queen" (Single - Warner Music Group Germany)
Robin Schulz x FIL BO RIVA – „Killer Queen“ (Single – Warner Music Group Germany)

19. Mai 2023 – Robin Schulz ist ein internationaler Superstar – diese Tatsache an sich ist nichts Neues, wurde aber vor wenigen Wochen einmal mehr eindrucksvoll unterstrichen: Bei den offiziellen Feierlichkeiten zur Krönung von Charles war er im Schloss Windsor zu Gast und performte gemeinsam mit Take That und Calum Scott, übertragen vom BBC-Fernsehen in alle Welt. Nun legt der deutsche DJ und Producer seinen neuen Track „Killer Queen“ vor. Der Titel lässt an eine andere royale (Musik-)Instanz aus England denken, die Band Queen, ist aber tatsächlich ein Rework von FIL BO RIVAs gleichnamigem Song aus dem Jahr 2016.

Dessen Stimme – tief, soulig, klangvoll – machte schon das Original zu einem Track, der im Gedächtnis bleibt und FIL BO RIVA völlig zu Recht gleich mit seiner ersten Single den Durchbruch verschaffte. Dass bereits großartige Songs kein Argument gegen ein Rework sind, sondern ganz im Gegenteil ein triftiges Argument dafür, hat Robin Schulz in der Vergangenheit immer wieder bewiesen. Wie kaum ein zweiter Producer der Gegenwart versteht er es, die Stärken eines Songs noch stärker zu machen und ihm zugleich seinen unverkennbaren Stempel aufzudrücken.

Anzeige
Robin Schulz x Fil Bo Riva - Pressefoto 2023 (Foto Credits (c): WMG)
Robin Schulz x Fil Bo Riva – Pressefoto 2023 (Foto Credits (c): WMG)

So auch in seinem Rework von „Killer Queen“: In seiner Version zieht Schulz das Tempo leicht an, überzieht den rauen Charakter des Originals mit seiner unverkennbaren Deep-House-Ummantelung aus sanft treibenden Beats und sehnsuchtsvollen Gitarrenklängen und garniert die Produktion mit pulsierenden Soundeffekten. „It’s alright if you’re my lady, you’re a killer queen“, singt FIL BO RIVA, „I don’t mind you make me crazy”. Für reichlich Dancefloor-Craze dürfte auch dieser Song in den nächsten Monaten sorgen, beispielsweise bei den kommenden Festival-Dates von Robin Schulz, darunter beim Tomorrowland (BE), Sputnik Springbreak (DE), Echelon Festival (DE), Glücksgefühle (DE), FM4 Frequency (AT) sowie Tecate Pa’l Norte (Mexiko).

„Killer Queen“ von Robin Schulz feat. FIL BO RIVA erscheint über Warner Music Central Europa und ist jetzt überall erhältlich. Hier anhören: LINK

Über Robin Schulz:

Zehn Jahre nach seinem ersten Remix-Smash-Hit „Waves“ (ursprünglich von Mr. Probz) spielt Robin Schulz heute längst in der internationalen House/Dance Champions League – mehr als 20 Millionen verkaufte Tonträger, über 450 Gold/Platin/Diamanten-Zertifizierungen in 30 Ländern, vier ECHOs und eine Grammy-Nominierung („Best Remixed Recording“) sprechen eine deutliche Sprache. Hohe Wellen schlugen auch seine Kollaborationen mit Musikgrößen wie David Guetta, James Blunt, Justin Bieber, Sam Martin oder zuletzt Take That, die ihn auch in Deutschland zu einer Airplay-Sensation machten (mit der historischen Bestmarke von 14 #1-Platzierungen). Robin Schulz ist der erfolgreichste deutsche Künstler im Ausland überhaupt und mit über 12 Milliarden Streams einer der meistgestreamten Künstler der Welt mit #1-Platzierungen in über 20 Ländern. Zuletzt erschien im Februar die Single „Sweet Goodbye“.

Über FIL BO RIVA:

FIL BO RIVA ist ein italienischer Sänger, Songwriter und Musiker, der aktuell in Berlin lebt. In seiner Musik trifft melancholischer Singer-Songwriter-Pop auf Elemente aus Folk und Soul. Charakterisiert wird sie außerdem durch seine markante Stimme. Bereits in jungen Jahren spielte er in verschiedenen Bands. 2019 veröffentlichte er sein Debütalbum „Beautiful Sadness“ und wurde im selben Jahr für den Music Moves Europe Talent Award nominiert. FIL BO RIVA war als Support von Artists wie AnnenMayKantereit und Joan As Police Woman unterwegs. Zuletzt kam Ende April seine Single „Everything’s Illusion“ heraus, im September folgt das Album „Modern Melancholia“.

(Presse-Info)

Anzeige

Hier das offizielle Video zum Track:

Den Song auf Spotify anhören:

Robin Schulz (Instagram): https://www.instagram.com/robin__schulz/?hl=de

Fil Bo Riva (Instagram)https://www.instagram.com/filboriva/?hl=de

Robin Schulz & FIL BO RIVA – „Killer Queen“ (Single – Warner Music Group Germany)

Das könnte dich interessieren

Hoehn – „Mistral“ (Album)

Hoehn – „Mistral“ (Album)

Tonbandgerät – „88 Luftballons“ (Single + offizielles Video)

Tonbandgerät – „88 Luftballons“ (Single + offizielles Video)

JEREMIAS x Herbert Grönemeyer – „Mambo (#40Bochum)“ (Single + offizielles Video)

JEREMIAS x Herbert Grönemeyer – „Mambo (#40Bochum)“ (Single + offizielles Video)

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Schlagwörter