Scorpions – „Colours of Rock“ (Special Coloured Vinyl Editions)

Scorpions – „Colours of Rock“ (Special Coloured Vinyl Editions)

In  Anbetracht der  Europa-Tour erscheinen via  BMG 12 Alben der Hard Rock-Formation Scorpions, darunter vier  Alben, welche erstmals von den Originalbändern remastered wurden („Fly To The Rainbow“, „In Trance“, „Virgin Killer“,  „Humanity (Hour I)“), unter dem Titel „Colours Of Rock“. Ab dem 02.06.2023 kann man die  Special Coloured Vinyl Editions im Handel erhalten.

Scorpions - "Colours of Rock" (Special Coloured Vinyl Editions - BMG)
Scorpions – „Colours of Rock“ (Special Coloured Vinyl Editions – BMG)

Berlin, 10.05.2023 – Zu behaupten, dass die Scorpions auf eine bewegte Bandgeschichte zurückblicken können, wäre untertrieben. Diese wird nun auf neue, farbenfrohe Weise erlebbar: Mit „Scorpions – Colours of Rock“ kündigt BMG die Neuauflage von zwölf prägenden Albumhighlights der legendären deutschen Hard-Rock-Band auf koloriertem Vinyl an. Neben erstmalig remasterten Versionen von „Fly To The Rainbow“, „In Trance“, „Virgin Killer“ und „Humanity (Hour 1)“ zählen zu den weiteren ausgewählten Glanzstücken „Savage Amusement“, „World Wide Live“, „Love at First Sting“, „Blackout“, „Animal Magnetism“, „Lovedrive“, „Tokyo Tapes“ und „Taken By Force“. Ab sofort können die Neuauflagen unter https://Scorpions.lnk.to/ColoursOfRock vorbestellt werden und sind ab dem 02.06. im Handel erhältlich.

Stetig wachsende Erfolge – so bunt und vielfältig, wie es der Karriereweg der größten deutschen Rockband war und ist, so facettenreich sind auch die gewählten Vinyl-Farben der zwölf Neuauflagen. Die Kolorierung der Vinyl-Versionen spiegelt dabei nicht nur die irisierende Bandgeschichte wider, sondern erfolgte in Anlehnung an die jeweiligen Original-Artworks. Ein besonderes Augenmerk eingefleischter Scorpions-Fans dürfte auf den vier Alben liegen, die zum ersten Mal in der Geschichte remastert wurden:

Anzeige

„Fly To The Rainbow“ (1974) zeigte schon starke Hard-Rock-Einflüsse und ließ bereits erahnen, wohin sich die Band später musikalisch begeben sollte. „In Trance“ (1975) ist das erste Werk der Scorpions, das gemeinsam mit dem Produzenten Dieter Dierks aufgenommen wurde. Mit ihrem kürzesten Album, dem 35-minütigen „Virgin Killer“ (1976), bewegte sich die Formation einen weiteren Schritt weg von psychedelischen Einflüssen und hin zum Hard Rock. Komplettiert werden die remasterten Highlights vom 2007 erschienenen Konzeptalbum „Humanity (Hour 1)“, bei dem Klaus Meine einen sehr modernen Sound verfolgte, ohne dabei den Scorpions-Charakter zu verlieren.

Scorpions - Pressefoto (Foto Creduts (c): Didi Zill)
Scorpions – Pressefoto (Foto Credits (c): Didi Zill)

Dazu gesellen sich acht weitere ausgewählte Klassiker. Zusammengefasst erscheinen unter dem Titel „Scorpions – Colours of Rock“ die folgenden zwölf Highlight-Alben von 1974 bis 2007:

„Fly To The Rainbow“ (1974): 180g 1LP, gepresst auf transparentem violettem Vinyl
„In Trance“ (1975): 180g 1LP, gepresst auf transparentem Vinyl    
„Virgin Killer“ (1976): 180g 1LP, gepresst auf himmelblauem Vinyl
„Humanity (Hour 1) (2007): 180g Gatefold 2LP, gepresst auf goldenem Vinyl
„Savage Amusement“ (1988): 180g 1LP, gepresst auf transparentem hellblauem Vinyl
„World Wide Live” (1985): 180g Gatefold 2LP, gepresst auf transparentem orangenem Vinyl
„Love at First Sting“ (1983): 180g 1LP, gepresst auf silbernem Vinyl
„Blackout“ (1982): 180g 1LP, gepresst auf kristallklarem Vinyl
„Animal Magnetism“ (1980): 180g 1LP, gepresst auf rotem Vinyl
„Tokyo Tapes“ (1978): 180g Gatefold 2LP, gepresst auf gelbem Vinyl
„Lovedrive“ (1979): 180g 1LP, gepresst auf transparentem rotem Vinyl
„Taken By Force“ (1977): 180g 1LP, gepresst auf weißem Vinyl

Scorpions - Pressefoto (Foto Creduts (c): Didi Zill)
Scorpions – Pressefoto (Foto Credits (c): Didi Zill)

Das Kultvideo zu “Rock You Like A Hurricane” gibt es seit letzter Woche erstmal in HD hier:

Die Scorpions gehören unbestritten zu den größten Rockbands aller Zeiten. Die unglaubliche Karriere der Hard-Rock-Titanen aus Hannover dauert bereits mehr als ein halbes Jahrhundert an. In ihrem Verlauf haben sie die Welt musikalisch erobert, mehr als 110 Millionen Einheiten verkauft, einen Rekord nach dem nächsten gebrochen, sich stetig weiterentwickelt und immer wieder neu erfunden. Erst im vergangenen Jahr zementierten sie ihren Legendenstatus mit dem neuen Album „Rock Believer“: #2 in Deutschland und der Schweiz, #4 in Österreich, Top 20 in Großbritannien, Top 60 in den USA. Im Rahmen ihrer diesjährigen „Rock Believer Tour“ unterstreichen sie einmal mehr ihren Status als eine der besten Livebands aller Zeiten.

(Presse-Info)

Scorpions live:
Sonntag, 14. Mai 2023, Dortmund – Westfalenhalle
Dienstag, 16. Mai 2023, Mannheim – SAP Arena
Freitag, 19. Mai 2023, Hannover – ZAG Arena
Sonntag, 21. Mai 2023, Stuttgart – Schleyer Halle
Dienstag, 23. Mai 2023, Berlin – Mercedes Benz Arena
Freitag, 2. Juni 2023, CH- Zürich – Hallenstadion
Montag, 5. Juni 2023, München – Olympiahalle

Anzeige

Website: https://www.the-scorpions.com/

Facebook: https://www.facebook.com/Scorpions

Instagram: https://www.instagram.com/scorpions/

Scorpions – „Colours of Rock“ (Special Coloured Vinyl Editions – BMG)

Das könnte dich interessieren

Céline x Herbert Grönemeyer – „Flugzeuge Im Bauch (#40Bochum)“ (Single + Audio Video)

Céline x Herbert Grönemeyer – „Flugzeuge Im Bauch (#40Bochum)“ (Single + Audio Video)

Mike Singer – „Million Dollar Baby“ (Single + offizielles Video)

Mike Singer – „Million Dollar Baby“ (Single + offizielles Video)

Sonia Liebing – „Ich Wünsche Dir“ (Single + offizielles Video)

Sonia Liebing – „Ich Wünsche Dir“ (Single + offizielles Video)

Mi Casa x Malik Harris – „Who Cares“ (Single + offizielles Video)

Mi Casa x Malik Harris – „Who Cares“ (Single + offizielles Video)

Schlagwörter