southstar x COSBY x sebo – „Set Me Free“ (Single + offizielles Video)

southstar x COSBY x sebo – „Set Me Free“ (Single + offizielles Video)

Der aufstrebende DJ southstar liefert mit „Set Me Free“ (V: 16.02.2024) einen gelungenen Mash-Up Track ab, und zwar basierend auf zwei Songs der Münchner Indie-Formation Cosby:  „Boon & Bane“ und „We Kiss“.

southstar x COSBY x sebo - "Set Me Free" (Single - B1 Recordings/Sony Music)
southstar x COSBY x sebo – „Set Me Free“ (Single – B1 Recordings/Sony Music)

Nachdem southstar gerade erst Carla Morrisons „Disfruto” ein Update für 2024 gegeben hat, droppt der Berliner Producer mit „set me free“ gleich den nächsten Song. Rockige Gitarren-Sounds und Indie-Melancholie auf der einen, Uptempo-Beats und elektronische Elemente auf der anderen Seite. Die neue Single von southstar catcht einen bittersüßen Vibe zwischen Nostalgie und Sinnsuche, der dem des Original-Tracks in nichts nachsteht.

Denn „set me free“ ist ein Mash-Up von gleich zwei Songs der Indie-Band COSBY aus München, die mit ihrem Debütalbum „As Fast as We Can“ 2015 nicht nur jede Menge Preise abräumte, sondern es sogar bis auf die internationalen Bühnen von SXSW bis Iceland Airwaves schaffte. COSBYs Electro-Pop-Banger „Boon & Bane“ war 2014 über Monate Dauergast in den deutschen Airplay-Charts, während das sehnsüchtige „We Kiss“ noch mal eine ganz andere Seite des Bandsounds zwischen Indie- bzw. DIY-Spirit und Oversize-Pop-Statements zeigte.

Anzeige
southstar - Pressebild (Foto Credits (c): Rob Lüthje)
southstar – Pressebild (Foto Credits (c): Rob Lüthje)

„In der Collab mit southstar und sebo ist ein mega geiler Sommerhit entstanden. Wir feiern ihn übel und sind sicher, die Leute da draußen werden auf die Sommer-Vibes auch abgehen“, freuen sich COSBY über den Mash-Up, der jetzt schon einen Ausblick auf die heiße Zeit des Jahres gibt.

Denn mit „set me free“ transportiert southstar den melancholisch-melodischen Indie-Sound der 2010er Jahre perfekt ins Jetzt. „Mit der Veröffentlichung von ‚set me free‘ habe ich einen neuen Weg eingeschlagen“, erklärt southstar. „Dieses Mal habe ich mich für einen komplett anderen Sound entschieden, der sich wesentlich von allem unterscheidet, was ich bisher gemacht habe.“

„‚set me free“ ist sowohl für southstar als auch für mich etwas Neues gewesen. Die Idee ist im Urlaub entstanden und viele Zufälle führten zu dem fertigen Song“, ergänzt Co-Producer sebo, der in der Vergangenheit bereits an der Top-3-Single „Ms. Jackson“ von Pashanim sowie der Ufo361-Collabo „allein allein“ beteiligt war, aber auch schon mit New-Wave-Acts wie Joje, Flavio oder Yungpalo zusammengearbeitet hat.

southstar - Pressebild (Foto Credits (c): Rob Lüthje)
southstar – Pressebild (Foto Credits (c): Rob Lüthje)

Ganz ähnlich southstar. Denn wenn der Berliner nicht gerade an eigenen Songs wie dem fast 200 Millionen Mal gestreamten „Miss You“, arbeitet, ist er auch mit seinen (Co-)Produktionen auf den derzeit wichtigsten Deutschrap-Releases vertreten. Egal ob Avantgarde-Vibes auf „Cobain“ mit Ufo361 oder etwa „9 bis 9“ von Bausa, SIRA und badchieff, der sich ganze sechs Wochen auf der Pole Position hielt. Auch mit „mietfrei“ von Ski Aggus Nummer-1-Release „denk mal drüber nach…“ machte southstar es sich in den Top 5 bequem.

Vielleicht auch, weil southstars uniques Gespür für das Alte und Neue ihn immer von den anderen abhebt. Vibes, Sprachen, Genres und Sounds aus der ganzen Welt fusionieren in den Songs des 22-jährigen und schaffen in Zeiten ständigen Wandels und Trends einen ganz eigenen Sound, der seinesgleichen sucht.

southstar, COSBY & sebo – set me free (Pitch)

„set me free“, die neue Single des Berliner Producers southstar, ist ein Mash-Up von gleich zwei Songs der Indie-Band COSBY: Rockige Gitarren-Sounds und Indie-Melancholie auf der einen, Uptempo-Beats uns elektronische Elemente auf der anderen Seite, transportiert southstar den melancholisch-melodischen Indie-Sound der 2010er Jahre gemeinsam mit Co-Producer sebo perfekt ins Jetzt.

Anzeige

(Presse-Info)

Hier das offizielle Video zum Track:

Den Song auf Spotify anhören:

Instagram (southstar): https://www.instagram.com/southstarr/

Instagram (Cosby)https://www.instagram.com/thisiscosby/
TikTok (Cosby)https://www.tiktok.com/@thisiscosbyofficial/
Facebook (Cosby)https://www.facebook.com/thisiscosby/
Website (Cosby)https://www.thisiscosby.com/

southstar x COSBY x sebo – „Set Me Free“ (Single – B1 Recordings/Sony Music)

Das könnte dich interessieren

Elke Brauweiler – „Du Trägst Keine Liebe In Dir“ (Single + offizielles Lyric Video)

Elke Brauweiler – „Du Trägst Keine Liebe In Dir“ (Single + offizielles Lyric Video)

Neue Musik-Videos der Woche | KW 16/2024

Neue Musik-Videos der Woche | KW 16/2024

Céline x Herbert Grönemeyer – „Flugzeuge Im Bauch (#40Bochum)“ (Single + Audio Video)

Céline x Herbert Grönemeyer – „Flugzeuge Im Bauch (#40Bochum)“ (Single + Audio Video)

Mike Singer – „Million Dollar Baby“ (Single + offizielles Video)

Mike Singer – „Million Dollar Baby“ (Single + offizielles Video)

Schlagwörter