The Pretenders – „Relentless“ (Album)

The Pretenders – „Relentless“ (Album)

Am 01. September 2023 erscheint via Parlophone „Relentless“, das neue Studioalbum der legendären britisch-amerikanischen Rockband The Pretenders, welche im Juni diesen Jahres mit Guns N‘ Roses  auf  Europa-Tour zu erleben sind, unter anderem auch in Deutschland (03.07.2023 Frankfurt am Main, Deutsche Bank Park). Mit „Let The Sun Come In“ veröffentlichte man bereits einen Vorboten auf den 12. Longplayer der Formation.

The Pretenders - "Relentless" (Album - Parlophone)
The Pretenders – „Relentless“ (Album – Parlophone)

11. Mai 2023 – Pretenders melden sich mit der Ankündigung von „Relentless“, ihrem vierzehnten Studioalbum, zurück, das am 01. September 2023 über Parlophone erscheinen wird.

„Relentless“ ist eine klar definierte Momentaufnahme dessen, wo Pretenders im Jahr 2023 stehen. Die brandneue Single „Let The Sun Come In“, die mit der besonderen Dynamik und Haltung daherkommt, die den ewigen Geist der Band kennzeichnet, ist ab sofort überall verfügbar.

Anzeige

Chrissie Hynde sagt über den Albumtitel: „I enjoy seeing the various meanings and origins of a word. And I liked the definition: “showing no abatement of intensity”. It’s the life of the artist. You never retire. You become relentless.“

„Relentless“ ist das zweite Pretenders-Album in Folge, das in Zusammenarbeit zwischen Chrissie Hynde und dem Gitarrenhelden der Band, James Walbourne, entstanden ist. James Walbourne hat bereits unter anderem mit Dave Gahan, Jerry Lee Lewis und The Rails zusammengearbeitet.

Chrissie Hynde kommentiert den Songwriting-Prozess zwischen Hynde und Walbourne:

„We had developed this method of working remotely and it seemed like we just kept on doing it for this album. This is something that we’ve honed down to an art in the last few years. He always comes up with something I wouldn’t have thought of myself and I love surprises.“

Produziert von David Wrench und aufgenommen in den Battery Studios im Westen Londons, stehen die 12 Tracks des Albums für das, was Chrissie als „The Pretenders Collective“ bezeichnet. Zu dieser erweiterten Band gehören James Walbourne (Gitarre), Kris Sonne (Schlagzeug), Chris Hill (Kontrabass), Dave Page (Bass) und Carwyn Ellis (Keyboards und Gitarren).

The Pretenders - Pressefoto (Foto Credits (c): Ki Price)
The Pretenders – Pressefoto (Foto Credits (c): Ki Price)

„Relentless“ beinhaltet auch eine lang erhoffte Zusammenarbeit mit dem geschätzten Komponisten Jonny Greenwood (Radiohead, The Smile), der die Streicherarrangements beisteuert und das 12-köpfige Ensemble für den wunderschönen Schlusssong „I Think About You Daily“ dirigiert.

„Relentless“ ist das erste Album von Pretenders, das seit 1999 über Warner Brothers, dem Mutterlabel von Parlophone, veröffentlicht wurde. Nachdem die Pretenders in der Blütezeit des Punkrocks bei dem kleinen Independent-Label Real Records unterschrieben hatten, führte ihre erste Single dazu, dass sie über den legendären A&R Seymour Stein bei Sire – dessen Muttergesellschaft ebenfalls Warner Brothers war – unter Vertrag genommen wurden. Eine Partnerschaft, die 20 Jahre andauerte.

Anzeige

Und jetzt, im Jahr 2023, sind Pretenders wieder in ihrer besten Live-Phase – die anstehende „Relentless“-Tournee folgt auf eine Handvoll sehr intimer Shows, die sie Anfang des Jahres anlässlich der Independent Venue Week gespielt haben. Die Fans durften in diesem Rahmen noch unveröffentlichter, neuer Musik lauschen, wie The Guardian bestätigte: „Hynde’s songwriting is as sharp as ever, with new songs stealing the limelight from classic hits“.

Pretenders freuen sich auf einen spannenden Sommer voller Live-Auftritte. Am morgigen Freitag, den 12. Mai, wird die Band als Headliner des Great Escape Festivals in Brighton neue Songs von „Relentless“ vorstellen und damit eine ausverkaufte Tour mit ganz besonderen, exklusiven Clubshows in einigen der intimsten Locations Großbritanniens und Irlands beginnen.

Am 30. Juni werden Pretenders zusammen mit Guns N‘ Roses als Special Guest im Londoner BST Hyde Park und bei großen Outdoor-Shows in Spanien, Deutschland, der Schweiz, Italien und den Niederlanden auftreten, bevor sie als Headliner bei Sommerfestivals wie Midnight Sun, Bearded Theory, Black Deer und Kite zu sehen sein werden. Im Oktober zieht es die Band nach Amerika, wo sie auf Einladung von Eddie Vedder und Dave Grohl auf dem Ohana Festival in Kalifornien spielen wird. Weitere Live-Aktivitäten für 2023 werden in Kürze bekannt gegeben.

„Relentless“ Tracklist:

01. Losing My Sense Of Taste
02. A Love
03. Domestic Silence
04. The Copa
05. Promise Of Love
06. Merry Widow
07. Let The Sun Come In
08. Look Away
09. Your House Is On Fire
10. Just Let It Go
11. Vainglorious
12. I Think About You Daily

„Relentless“ wird am 01. September 2023 über Parlophone auf rosa Vinyl, schwarzem Vinyl und CD veröffentlicht.

(Presse-Info)

Jetzt Album bei jpc bestellen*

 

Hier das offizielle Audio Video zur Vorab-Single „Let The Sun Come In“:

Preorder Link Album: https://pretenders.lnk.to/Relentless

Website: https://thepretenders.com/

Facebook: https://www.facebook.com/pretenders/

Instagram: https://www.instagram.com/thepretendershq/

The Pretenders – „Relentless“ (Album – Parlophone)

Das könnte dich interessieren

Joshua Bassett – „The Golden Years“ (Album – VÖ: 26.07.2024)

Joshua Bassett – „The Golden Years“ (Album – VÖ: 26.07.2024)

“Hilde & Ilse Laden Ein“-Clubfestival 2024 (Rosenhof Osnabrück)

“Hilde & Ilse Laden Ein“-Clubfestival 2024 (Rosenhof Osnabrück)

Gizmo Varillas – „Follow The Sun“ (EP) + Tour im Herbst 2024

Gizmo Varillas – „Follow The Sun“ (EP) + Tour im Herbst 2024

CODY FRY – „I Hear A Symphony“ (Album)

CODY FRY – „I Hear A Symphony“ (Album)

Schlagwörter