voXXclub –  “Rock Mi – Die größten Hits“

voXXclub – “Rock Mi – Die größten Hits“

Erste Best Of-Kollektion  von voXXclub

voXXclub - “Rock Mi - Die größten Hits“ (Electrola/Universal Music)
voXXclub – “Rock Mi – Die größten Hits“ (Electrola/Universal Music)

Ihre Hits kamen und kommen Schlag auf Schlag. Seit der voXXclub 2012 erstmals mit “Rock Mi” die Volkspop-Szene aufmischte, sind die fünf Vokal-Akrobaten Stammgäste in den Charts. Zeit also, die längst fällige Zwischenbilanz über die erfolgreichen 10er-Jahre zu ziehen und mit einer “Best Of” – “Rock Mi – Die größten Hits!” zu adeln!

voXXclub - Pressefoto (Foto Credit: Severin Schweiger
voxxclub – Pressefoto (Foto Credit: Severin Schweiger)

“Rock Mi” war die Initialzündung. 2012, plötzlich und unerwartet wackelten in einem Münchner Einkaufszentrum die Wände. Flashmob. Der Blitz löste nicht nur den ersten Hit der Band aus, sondern war auch der Startpunkt einer atemberaubenden Karriere. Mit Witz und Charme, starken Stimmen und kraftvollen Bühnenauftritten, setzte der voXXclub ab diesem Moment völlig neue Maßstäbe in der Volksmusik.

Boy-Band? Ursprünglich ja, aber aus dieser Bezeichnung sind die fünf Künstler längst entwachsen. Aus jungen Burschen wurden Männer, eine Band, eine Einheit, ein Kreis verschworener Freunde ohne deren gruppeninterne Chemie diese Dynamik wohl nie entstehen würde. Die Liste der Auszeichnungen, die sich die Band im Laufe der Jahre verdient erworben hat, die lässt sich aufgrund der schieren Länge hier im Lauftext nicht einarbeiten, weshalb sich all diese, wahrlich beeindruckenden Informationen, gebündelt in einem Infokasten wiederfinden.

Wenden wir uns daher nun den eigentlichen Sprossen der Erfolgsleiter zu: den Hits!

Die Songs des voXXclub auf Oktoberfest-Gaudi zu reduzieren wäre wohl viel zu kurz gegriffen. Ja, mit “Rock Mi” und „Anneliese”, der Geschichte über die Kuh, die sich auf der leeren Theresienwiese wiederfand, zählen voXXclub zu den Dauerbrennern des Münchner Großfestes. Aber wir erinnern uns auch gerne an „Ziwui” (2014), bei dessen Songtitel Vogelgezwitscher Pate stand. Im Jahr darauf rockte der voXXclub mit “Geiles Himmelblau” bereits die großen Live-Bühnen.

Und: der voXXclub ist seit jeher ein gern gesehener Gast in Fernsehshows. Die Kombination aus Gesang, Choreografie, Arrangement, dazu ein Sound, welcher sich wohltuend von den szeneüblichen Gegebenheiten fernhält, sprich diese Mischung aus Tradition und Moderne, neuen Klangbildern, die trotzdem vertraut wirken, begeistert die Redaktionsstuben ebenso wie die Zuseher bereits von Anfang an.

Über 200 TV-Auftritte dürfen in dieser Zwischenbilanz festgehalten werden.

Mit der Livebühnenpräsenz verhält es sich nicht anders. Ihre Tourneen führen die fünf voXXclubber mittlerweile quer über den Globus. Was die Reisetätigkeit des voXXclub betrifft, so zeigt der Tacho jetzt ein Vielfaches an. Konzerte, Tournee, TV-Auftritte… am Ende der letzten großen Reise wurde daraus ein schönes Bekenntnis zur Heimat. Das Album “Wieder dahoam”. Dahoam ist dort, wo Anneliese grast.

Mit „Donnawedda” legten die Jungs 2018 einen weiteren ihrer ganz großen Hits vor. Textzeilen wie ‚Du kannst nur flieagn wenn denn Oarsch hoch kriagst und es versuchst‘ verströmen eine ungeheure positive Energie, die durch die Einflüsse des aus dem Zillertal stammenden, traditionellen Tramplan-Tanz – wir erinnern uns an den Zillertaler Hochzeitsmarsch – noch verstärkt wird und so ein Volksmusik-Hit entstanden ist, der mit allen Klischees aufräumt althergebrachten Konventionen aufräumt.

2018 auch die Teilnahme beim lokalen Vorentscheid zum ESC mit “I mog di so”. Hier ist vor allem auch auf die weiterführende Textzeile ‚…so wie du bist‘ zu verweisen, denn auch das ist ein wesentlicher Teil der Akzeptanz der Band beim Publikum, dass sich der voXXclub nicht als reine Gaudi-Truppe versteht sondern vielmehr auch immer wieder mit Textpassagen und Inhalten aufzeigt, die im Genre nicht unbedingt an der Tagesordnung sind. Zeitgemäße Themen wie im Lied ‚A jeder‘ runden die Best Of-Zwischenbilanz ab.

Worauf jedoch dringend hinzuweisen wäre, ist, dass auf diesem Album nicht einfach die zwanzig (jawohl, es sind 20!!) einzelnen Songs hintereinander kompiliert wurden, sondern darauf auch jede Menge neue Versionen und Re-Mixe zu finden sind. Dazu ein Hit-Medley und – das Beste kommt zuletzt – vier ganz neue Songs sowie eine Neuaufnahme ihres größten Hits: Rock Mi 2020. Dazu ebenso auch – eh klar! – noch die Originalversion. Acht Jahre nach dem Urknall gibt’s nun den always and forever-Buster, mit dem für den voXXclub alles begann als Tandem-Komplettpaket!

(Presse-Info)

Hier das Video zu “Rock mi 2020“:

Websitehttps://www.voxxclub.de/

Instagram: https://www.instagram.com/voxxclub_official 

Facebook: https://www.facebook.com/voXXclub/

voXXclub – “Rock Mi – Die größten Hits“ (Electrola/Universal Music)

Das könnte dich interessieren

I Want Poetry – das Debütalbum “Human Touch” ist ein Werk voller  Mystik und Atmosphäre

I Want Poetry – das Debütalbum “Human Touch” ist ein Werk voller Mystik und Atmosphäre

Shawn Mendes & Justin Bieber – “Monster” (Single + offizielles Video)

Shawn Mendes & Justin Bieber – “Monster” (Single + offizielles Video)

Clueso  – das Video zur Single “Aber Ohne Dich” feiert heute Premiere

Clueso – das Video zur Single “Aber Ohne Dich” feiert heute Premiere

Annett Louisan – ihre Weihnachts-EP “Kitschmas” erscheint am 20.11.

Annett Louisan – ihre Weihnachts-EP “Kitschmas” erscheint am 20.11.