Willie Nelson – „Bluegrass“ (Album)

Willie Nelson – „Bluegrass“ (Album)

„Bluegrass“ ist nicht nur ein Genre der US-amerikanischen Roots Music, welche in den 1940ern in den Appalachen entstanden ist, sondern auch der Titel des kommenden Willie Nelson-Albums, welches am 15.09.2023 als CD und am 29.09.2023 als Vinyl (LP) erscheinen  wird. Zu hören sind darauf Neuinterpretationen von Eigenkompositionen der Country-Legende wie „On the Road Again“ oder „Good Hearted Woman“.

Willie Nelson - "Bluegrass“ (Album - Legacy Recordings/Sony Music)
Willie Nelson – „Bluegrass“ (Album – Legacy Recordings/Sony Music)

Legacy Recordings präsentiert Willie Nelsons neues Studioalbum Bluegrass

VÖ-Termine: 15. September (CD), 29. September (LP).

Anzeige

Der Longplayer wurde von Buddy Cannon produziert und wird auf CD, LP und in digitalen Fassungen erscheinen.

Zu hören sind zwölf Studioaufnahmen von Willie Nelson-Klassikern, die der Musiker mit seinem Bluegrass Ensemble neu eingespielt hat.

Der erste Albumtrack „You Left Me a Long, Long Time Ago“ wurde bereits digital veröffentlicht.

Legacy Recordings, eine Abteilung von Sony Music Entertainment, veröffentlicht am 15. September Willie Nelsons neues Studioalbum „Bluegrass“ auf CD und digital.

Am 29. September wird eine exklusive „Collector’s Edition“ des Albums auf blauem Vinyl erhältlich sein.

„Bluegrass“ ist laut eines im „Texas Monthly“ interaktiven Rankings Willie Nelsons 151. Album. Auf seinem Longplayer präsentiert der Superstar zwölf mit seinem Bluegrass Ensemble neu eingespielte Eigenkompositionen, darunter Klassiker wie „On the Road Again“, „Yesterday’s Wine“, „Still Is Still Moving To Me“ oder „Good Hearted Woman“.

Sämtliche Titel wurden von Willie und seinem Bluegrass Ensemble neu eingespielt und stammen alle aus seiner Feder, mit Ausnahme von „Good Hearted Woman“, bei dem sich Willie Nelson und Waylon Jennings die Urheberschaft teilen.

Anzeige

An den Aufnahmen zu dem von Willies langjährigem musikalischen Mitstreiter Buddy Cannon produzierten Album waren folgende Musiker beteiligt: Barry Bales (Stehbass), Ron Block (Banjo), Aubrey Haynie (Geige), Rob Ickes (Dobro), Josh Martin (Akustikgitarre), Mickey Raphael (Mundharmonika), Seth Taylor (Mandoline), Bobby Terry (Akustikgitarre) und Dan Tyminski (Mandoline). Wyatt Beard, Buddy Cannon und Melonie Cannon steuerten die Background Vocals bei.

Das Cover von „Bluegrass“ wurde von Willies Sohn Micah gestaltet, der als Multimedia-Künstler und Musiker tätig ist und schon das Artwork der Vorgängeralben „I Don’t Know A Thing About Love“ und „First Rose Of Spring“ entwarf.

Mit seinem neuen Longplayer würdigt Willie Nelson den aus den Appalachen stammenden Musikstil, der seinen Namen von dem aus Kentucky stammenden Songwriter Bill Monroe and the Blue Grass Boys ableitet und schließlich zu einem eigenen Genre wurde. Monroes in der Nachkriegszeit entstandene Aufnahmen beeinflussten nicht nur Willies Songwriting nachhaltig, sondern bestimmten auch die Richtung, in die sich die amerikanische Countrymusic damals entwickeln sollte.

Seine Songauswahl fiel auf Songs mit starken Melodien, eingängiger Storyline und engem Zusammenspiel der Instrumente. Diese Elemente sind typisch für traditionellen Bluegrass, der die Wurzeln amerikanischer Folksongs – von europäischen Melodien hin zu afrikanischen Rhythmen – neu interpretiert. So findet der Superstar neue Elemente in seinen eigenen Kompositionen und verbindet seine persönliche Geschichte mit seiner lebenslangen Liebe zur Roots Music.

Am 29. April dieses Jahres wurde Willie Nelson 90 und dieser Jahrestag wurde auf der Bühne und sogar im Kino gebührend begangen.

So feierte im Januar beim Sundance Filmfestival 2023 unter dem Titel „Willie Nelson & Family“ eine fünfteilige Dokumentation Premiere, die unter der Regie von Thom Zimny und Oren Moverman entstand.

Ein weiterer Mega-Event war das zweitägige Konzert „Long Story Short: Willie Nelson 90“, das am 29. und 30. April in der Hollywood Bowl stattfand. Hier gab es eine Party mit gewaltigem Staraufgebot. Emmylou Harris, Dwight Yoakam, Chris Stapleton, Daniel Lanois, Dave Matthews und viele andere, die von Willie und seiner Musik beeinflusst oder inspiriert wurden.

Auch auf die große Leinwand hat es die Country-Legende geschafft, denn Anfang Juni lief in ausgewählten Kinos der USA der Streifen „Willie Nelson 90“, der die Highlights aus der Hollywood Bowl wiederaufleben ließ.

Bei den 65. Grammy-Awards 2023 konnte sich Willie Nelson über vorzeitige Geschenke freuen. Er gewann mit „Live Forever“(aus Live Forever: A Tribute to Billy Joe Shaver) in der Kategorie Best Country Solo Performance und holte sich mit „A Beautiful Time“ seine Trophäe in der Kategorie Best Country Album ab. Im Laufe seiner Karriere hatte der Superstar somit 56 Grammy Nominierungen und gewann 12 Grammy Awards.

Willie Nelson wurde 2023 in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen. John Sykes, der Chairman der Rock & Roll Hall of Fame Foundation, sagte dazu, es sei eine große Ehre, bei der Zeremonie im November in New York gleich zwei Meilensteine der Musikgeschichte feiern zu dürfen: Willie Nelsons 90. Geburtstag und das 50-jährige Jubiläum des Hip Hop. Die 38. Einführungszeremonie wird am 3. November im Barclays Center in Brooklyn abgehalten. HBO hat eine anschließende Ausstrahlung des Events geplant.

Ende 2023 wird in den USA Willies neues Buch „Energy Follows Thought: The Stories Behind My Songs“ erscheinen. Hier erfährt der Leser, welche Storys sich hinter den Lyrics der Lieblingssongs des legendären Musikers verbergen.

(Presse-Info)

Jetzt Album (CD) bei jpc bestellen*

Jetzt Album (Blue/Clear Vinyl) bei jpc bestellen*

 

Hier das offizielle Audio Video zum Vorboten  „Still Is Still Moving To Me„:

Willie Nelson – Bluegrass (Tracklisting)
1. No Love Around
2. Somebody Pick Up My Pieces
3. Good Hearted Woman (cowritten with Waylon Jennings)
4. Sad Songs And Waltzes
5. Home Motel
6. You Left Me A Long, Long Time Ago
7. Yesterday’s Wine
8. Bloody Mary Morning
9. Slow Down Old World
10. Still Is Still Moving To Me
11. On The Road Again
12. Man With The Blues

Website: https://willienelson.com/

Facebook: https://www.facebook.com/WillieNelson

Instagram: https://www.instagram.com/willienelsonofficial/

X (Twitter): https://twitter.com/willienelson

Willie Nelson – „Bluegrass“ (Album – Legacy Recordings/Sony Music)

Das könnte dich interessieren

SOPHIA – „So Viel Schöner“ (Single + Visualizer Video)

SOPHIA – „So Viel Schöner“ (Single + Visualizer Video)

Anastacia Live – Not That Kind-Tour 2025

Anastacia Live – Not That Kind-Tour 2025

Revolverheld – „Einfach Machen“ (Single) // offizieller ARD-Olympia-Song 2024

Revolverheld – „Einfach Machen“ (Single) // offizieller ARD-Olympia-Song 2024

01099 – „Pistazieneis“ (Single + offizielles Video)

01099 – „Pistazieneis“ (Single + offizielles Video)