Alan Walker x Salem Ilese – „Fake A Smile“ (Single + offizielles Video)

Alan Walker x Salem Ilese – „Fake A Smile“ (Single + offizielles Video)

Alan Walker ist der Name eines britisch-norwegischen DJs und Produzenten, der mit seiner 2015er-Single “Faded“, welche mittlerweile in 14 Ländern der Welt mit Platin ausgezeichnet wurde, seinen musikalischen Durchbruch schaffte.

Alan Walker x Salem Ilese - Fake A Smile (Single – MER Recordings/Sony Music)
Alan Walker x Salem Ilese – „Fake A Smile“ (Single – MER Recordings/Sony Music)

Nach seiner im Januar veröffentlichten Single “Sorry“ (featuring Isák), die eine Notierung in den Top10 der offiziellen norwegischen Single-Charts erreichte, erscheint nun mit “Fake A Smile“ bereits die zweite 2021er-Single des 23-Jährigen.

Sie ist eine Zusammenarbeit mit der 21-jährigen Singer-Songwriterin Salem Ilese, die im Jahre 2020 mit ihrem Song „Mad At Disney“ (VÖ: 24.07.2020) einen viralen Hit und dadurch größere Bekanntheit erlangte.

Anzeige

Für die Lyrics und Komposition zeichneten neben Alan Walker und Salem Ilese Leute wie die schwedische Sängerin und Songschreiberin Winona Oak, die Australierin Leah Haywood (Nicki Minaj, Demi Lovato, Miley Cyrus, The Wanted), Peter Thomas (Anne Marie, Ava Max, P!nk, Betty Who) und Daniel James (Selena Gomez, Demi Lovato, Miley Cyrus, The Wanted) verantwortlich.

Alan Walker – Pressefoto (Foto Credit: Mohammed Sarmadawy)
Alan Walker – Pressefoto (Foto Credit: Mohammed Sarmadawy)

Über den Track äußerte sich Alan Walker wie folgt: „“Fake A Smile“ ist ein Song, an dem ich schon eine Weile gearbeitet habe. Ich mag die Bedeutung, die dahinter steckt, und Salem Ilese hat einen tollen Job gemacht, indem sie die Vocals eingesungen hat. Sie ist eine aufregende Künstlerin, die die Leute meiner Meinung nach in nächster Zeit unbedingt beobachten sollten. Zusammen mit der Single veröffentliche ich auch mein neues Musikvideo, das wir vor mehr als 6 Monaten gedreht haben. Das Video erzählt die Geschichte der Walkers und die Herausforderungen, denen sie sich stellen mussten, weiter, und ich hoffe, dass die Leute dieses neue Kapitel der Geschichte mögen. Ich bin wirklich glücklich mit dem Ergebnis und stolz auf die Arbeit des gesamten Videoteams und Kristian Berg, dem Regisseur, mit dem ich bei einem Großteil meiner vergangenen Videos eng zusammengearbeitet habe.

Salem Ileses feenhafte und fragile Stimme gibt der verführerischen Pop-Hymne, welche von Alan Walker zusammen mit dem Produktions-Duo Dreamlab, bestehend aus den oben bereits genannten Songwritern Leah Haywood und Daniel James, soundtechnisch in Szene gesetzt wurde, ein ureigenes Gepräge.

Alan Walker – Pressefoto (Foto Credit: Mohammed Sarmadawy)
Alan Walker – Pressefoto (Foto Credit: Mohammed Sarmadawy)

Hier das offizielle Video zu “Fake A Smile“:

Und hier noch das Video zur Vorgänger-Single “Sorry“:

Weitere Infos zu Alan Walker gibt es hier:

Facebook: https://www.facebook.com/alanwalkermusic

Instagram: https://www.instagram.com/alanwalkermusic/

Twitter: https://twitter.com/iamalanwalker

Und weitere Infos zu Salem Ilese findet ihr hier:

Facebook: https://www.facebook.com/Salemilese

Instagram: https://www.instagram.com/salemilese

Twitter: https://twitter.com/salemilese​

Alan Walker x Salem Ilese – „Fake A Smile“ (Single – MER Recordings/Sony Music)

Das könnte dich interessieren

APACHE 207 – “Sport” (Single + offizielles Video)

APACHE 207 – “Sport” (Single + offizielles Video)

The Kelly Family – “One More Happy Christmas (EP)“ (+ offizielles Lyric Video)

The Kelly Family – “One More Happy Christmas (EP)“ (+ offizielles Lyric Video)

Katie Melua – „Acoustic Album No. 8 “ (BMG Rights Management/Warner)

Katie Melua – „Acoustic Album No. 8 “ (BMG Rights Management/Warner)

Nina June – “Meet Me On The Edge Of Our Ruin“ (Red Ribbon Music/Nettwerk Music)

Nina June – “Meet Me On The Edge Of Our Ruin“ (Red Ribbon Music/Nettwerk Music)

Unser Deutschpop-Mix

Entdecke jetzt unsere neue Playlist auf Spotify:

Schlagwörter