AVALAN ROKSTON  feat. Moby – „Why Does My Heart Feel So Bad?“ (Single + Visualizer Video)

AVALAN ROKSTON feat. Moby – „Why Does My Heart Feel So Bad?“ (Single + Visualizer Video)

Ursprünglich am 11. Oktober 1999 erschien  „Why Does My Heart Feel So Bad?“, die vierte Single-Auskopplung aus Mobys fünftem Studioalbum „Play“. Das Projekt AVALAN ROKSTON hat sich nun des Klassikers angenommen und droppt eine Neuinterpretation (VÖ: 02.02.2024), welche mit einem Feature von Moby selbst aufwartet. 

Avalan Rokston veröffentlichen “Why Does My Heart Feel So Bad” feat. Moby

AVALAN ROKSTON - Pressebild (Foto Credits (c): Universal Music)
AVALAN ROKSTON – Pressebild (Foto Credits (c): Universal Music)

AVALAN ROKSTON: „Wir haben Why Does My Heart Feel So Bad? zuerst am 3. November 2023 mit einem Cover des weltberühmten Samples veröffentlicht. Letztendlich haben wir den Track aber heruntergenommen, da sich die Möglichkeit der Kooperation mit Moby ergeben hat. Moby liebt den Track so sehr, dass er sich entschlossen hat, als Feature-Künstler mitzumachen. Das Ganze fühlt sich wie ein Traum an, das ikonische, originale Sample zu verwenden und Moby auf dem Track zu haben, ist verrückt!

Anzeige

AVALAN ROKSTON ist die Kollaboration des Grammy-nominierten Sänger und Produzenten Avalan und des Produzenten und Songwriters Rokston. Die Wege der Beiden kreuzten sich 2022 in Amsterdam. Die Reise von AVALAN ROKSTON beginnt mit „Why Does My Heart Feel So Bad?“, Mobys ikonischer Hymne für eine ganze Generation. Die Neuinterpretation des Titels unterstreicht den melancholischen Charakter und fügt gleichzeitig eine energetische Komponente hinzu, getragen von einem drückenden, rollenden Sub-Bass.

AVALAN ROKSTON x Moby - Pressebild (Foto Credits (c): Universal Music)
AVALAN ROKSTON x Moby – Pressebild (Foto Credits (c): Universal Music)

ROKSTON: „Was diese Version für mich so besonders macht, ist die Gesamtheit der Elemente. Jedes Mal, wenn ich mir den Track anhöre oder wir ihn live spielen, bleibt die Zeit stehen. Es ist einer dieser Songs, bei dem ich die Augen schließen und einfach nur im Moment sein möchte.“
MOBY: “Was ich an der Remix-Kultur so mag, ist, dass sie in beide Richtungen geht… ich kann ein Remixer sein und ich kann auch der Remixende sein. Ich liebe es zu hören, wie Leute meine Songs nehmen und neu interpretieren, neu kontextualisieren und meine Musik neu aufbereiten.”

Der Originalsong von Moby hat derzeit 115 Millionen Streams, kletterte in Deutschland auf Platz 3 der Charts, knackte die Top 10 in Großbritannien und die Top 5 der Single-Charts in Holland.

(Presse-Info)

Hier das offizielle Video zum Track:

Den Song auf Spotify anhören:

Buy Link (Streaming Link) Single: https://umg.lnk.tt/_WDMHFSB

Anzeige

Instagram: https://www.instagram.com/avalanrokston/

TikTok: https://www.tiktok.com/@avalanrokston

Soundcloud: https://soundcloud.com/avalan-rokston

AVALAN ROKSTON feat. Moby – „Why Does My Heart Feel So Bad?“ (Single – Island Records/Universal Music)

Das könnte dich interessieren

twenty4tim x Dieter Bohlen – “Cheri Cheri Lady” (Single + Visualizer Video)

twenty4tim x Dieter Bohlen – “Cheri Cheri Lady” (Single + Visualizer Video)

LIZOT x PAZOO x Blümchen – „Bassface“ (Single + Audio Video)

LIZOT x PAZOO x Blümchen – „Bassface“ (Single + Audio Video)

Fred Roberts – „Sound Of My Youth“ (EP – VÖ: 11.04.2024)

Fred Roberts – „Sound Of My Youth“ (EP – VÖ: 11.04.2024)

Michelle –  „Flutlicht“ (Single + offizielles Video)

Michelle – „Flutlicht“ (Single + offizielles Video)