Billy Idol – „Rebel Yell (Deluxe Expanded Edition)“ (Vorstellung)

Billy Idol – „Rebel Yell (Deluxe Expanded Edition)“ (Vorstellung)

Aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums des von Keith Forsey (Generation X, Nina Hagen, Giorgio Moroder, Icehouse, Irene Cara, Rooney, Charlie Sexton) produzierten bahnbrechenden Billy Idol-Albums „Rebel Yell„, welches im Original am 10.11.1984 veröffentlicht wurde und solche Hits wie „Rebel Yell“, „Eyes Without a Face“, „Flesh for Fantasy“ oder „Catch My Fall“ hervorbrachte, erschien bereits  am 26.04.2024 eine Deluxe Expanded Edition des Klassikers.

Hierzulande erreichte das Kult-Album, welches von  Billy Idol und Steve Stevens geschrieben wurde,  beim Erst-Release Platz 2 der Charts, in den Billboard-Charts der USA, wo das Opus über 2 Millionen mal verkauft wurde und dafür mit Doppel-Platin ausgezeichnet wurde, schaffte es eine Notierung auf Platz 6.

Insgesamt vereint das Original-Album 9 Songs im Spannungsfeld zwischen Synthie Pop, Glam Rock und Punk, darunter den Titeltrack „Rebel Yell“, einen Hybriden aus Hard Rock und New Wave,  welcher 1985 eine Notierung auf Platz 6 der UK-Single-Charts schaffte und 1996 von der deutschen Techno-Formation Scooter gecovert wurde,  den balladesken Synthie Pop-Song  „Eyes Without a Face“, welcher die Top 5 der US-Billboard-Charts erreichte, den rockig gefärbten New Wave-Titel  „Flesh for Fantasy“, der in Deutschland die Top Ten der Single-Charts nur hauchdünn verfehlte, die eingängige PopRock-Nummer „Catch My Fall“, welche durch die  Saxophon-Parts veredelt wird und als finale Single des Longplayers ausgekoppelt wurde, sowie  das Punk-infizierte Stück „(Do Not) Stand In The Shadows“ und den atmosphärischen Synthie Pop-Closer „The Dead Next Door“.

Anzeige
Billy Idol - "Rebel Yell (Deluxe Expanded Edition)" (Doppel-CD - Capitol/Universal Music)
Billy Idol – „Rebel Yell (Deluxe Expanded Edition)“ (Doppel-CD – Capitol/Universal Music)

Neben den neun Tracks des Original-Albums aus dem Jahre 1984 beinhaltet die gerade erschienene Deluxe Expanded Edition des Werkes Demo-Versionen der Tracks „Daytime Drama“, „Flesh For Fantasy“,   „(Do Not) Stand In The Shadows“, „Blue Highway“, „Catch My Fall“ und „Crank Call“ sowie Session Takes der Songs „Rebel Yell“, „Flesh For Fantasy“ und „Motorbikin’“.

Besondere Glanzlichter  der Deluxe Expanded Edition sind „Best Way Out Of Here“, ein bislang unveröffentlichter New Wave-Rocker aus den ursprünglichen Aufnahme-Sessions, das bislang ebenfalls nicht veröffentlichte Remake der Rose Royce-Single „Love Don’t Live Here Anymore“ aus den Original-Sessions zum Album sowie der wirklich gelungene Poolside Remix zu „Eyes Without A Face“.

Die Neuauflage  des Album-Klassikers „Rebel Yell“, für die aufgrund der vielen Extras eine absolute Empfehlung ausgesprochen werden kann, ist seit dem 26.04.2024 übrigens als 2LP-Set, 2CD-Version und digital erhältlich.

Jetzt das Album (2 LPs) bei jpc bestellen*

Jetzt das Album (2 CDs) bei jpc bestellen*

Das Visualizer Video zu „Best Way Out Of Here“ gibt es hier:

Hier das Visualizer Video zu „Love Don`t Live Here Anymore“:

Und hier der Poolside Remix zu „Eyes Without A Face“:

Hier der Clip zu „Rebel Yell“:

Anzeige

Hier schließlich der Clip zu „Flesh For Fantasy“:

REBEL YELL (EXPANDED EDITION)
TITELLISTE
2LP-Set
DISC 1—SIDE A
1.     Rebel Yell
2.     Daytime Drama
3.     Eyes Without A Face
4.     Blue Highway

DISC 1—SIDE B
1.     Flesh For Fantasy
2.     Catch My Fall
3.     Crank Call
4.     (Do Not) Stand In The Shadows
5.     The Dead Next Door

DISC 2—SIDE A
1.     Best Way Out Of Here
2.     Love Don’t Live Here Anymore
3.     Daytime Drama (Demo)
4.     Flesh For Fantasy (Demo)

DISC 2—SIDE B
1.     Catch My Fall (Early Version)
2.     Crank Call (Demo)
3.     (Do Not) Stand In The Shadows (Demo)
4.     Eyes Without A Face (Poolside remix)

2CDs oder DIGITAL ALBUM
DISC 1
1.     Rebel Yell
2.     Daytime Drama
3.     Eyes Without A Face
4.     Blue Highway
5.     Flesh For Fantasy
6.     Catch My Fall
7.     Crank Call
8.     (Do Not) Stand In The Shadows
9.     The Dead Next Door

DISC 2
10.  Best Way Out Of Here
11.  Love Don’t Live Here Anymore
12.  Daytime Drama (Demo)
13.  Flesh For Fantasy (Demo)
14.  Catch My Fall (Early Version)
15.  Crank Call (Demo)
16.  (Do Not) Stand In The Shadows (Demo)
17.  Rebel Yell (Session Take)
18.  Blue Highway (Original Demo)
19.  Flesh For Fantasy (Session Take)
20.  Catch My Fall (Original Demo)
21.  Motorbikin’ (Session Take)
22.  Eyes Without A Face (Poolside remix)

Die Expanded Edition des Kultalbums auf Spotify anhören:

Website: https://billyidol.net/

Facebook: https://www.facebook.com/BillyIdol/

Instagram: https://www.instagram.com/billyidol/

Billy Idol – „Rebel Yell (Deluxe Expanded Edition)“ (Doppel-CD – Capitol/Universal Music)

Das könnte dich interessieren

ZEDD – „Out Of Time (feat. Bea Miller)“ (Single + Audio Video)

ZEDD – „Out Of Time (feat. Bea Miller)“ (Single + Audio Video)

Armin van Buuren x VIZE x Leony – „City Lights“ (Single + Audio Video)

Armin van Buuren x VIZE x Leony – „City Lights“ (Single + Audio Video)

Lilly Palmer x Alan Fitzpatrick – „Endless Nights“ (Single + Video)

Lilly Palmer x Alan Fitzpatrick – „Endless Nights“ (Single + Video)

Roland Kaiser – „Mein Geheimnis“ (Single – VÖ: 21.06.2024)

Roland Kaiser – „Mein Geheimnis“ (Single – VÖ: 21.06.2024)

Schlagwörter