Gregor Hägele – „1 Jahr (Wie Lang Muss Ich Noch Heilen)“ (Single + offizielles Video)

Gregor Hägele – „1 Jahr (Wie Lang Muss Ich Noch Heilen)“ (Single + offizielles Video)

Alexander Hauer hat „1 Jahr (Wie Lang Muss Ich Noch Heilen)“ (VÖ: 14.04.2023), die neue Single von  Gregor Hägele, produziert und gemischt. Für das Mastering des wehmütigen Trennungssongs zeichnete kein Geringerer als Lex Barkey verantwortlich.

Gregor Hägele – “"1 Jahr (Wie Lang Muss Ich Noch Heilen)" (Single - Polydor/Universal Music)
Gregor Hägele – ““1 Jahr (Wie Lang Muss Ich Noch Heilen)“ (Single – Polydor/Universal Music)

Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist – ein Satz, der auf so vieles im Leben zutrifft, leider auch auf Liebeskummer und Trennungsschmerz. Man kann nichts beschleunigen, die Ex-Liebe nicht schneller aus dem Kopf und aus dem Herzen bekommen, es dauert so lange, wie es eben dauert. Der für seine bilderreichen Song gefeierte Singer-Songwriter Gregor Hägele nimmt genau diese intensiven, universell gefühlten Momente als Inspiration für seine Songs.

Mit seiner neuen Single „1 Jahr (Wie lang muss ich noch heilen)“ erzählt der Pop-Poet von der emotionalen Achterbahn nach der Trennung, dem Warten, der Ungeduld, dass der Schmerz endlich aufhört. Gregor erläutert: „Ich dachte echt ein Jahr reicht um über diese Person hinwegzukommen… stattdessen habe über 12 Monate gebraucht, bis ich überhaupt bereit war, „1 JAHR“ zu schreiben. Dadurch habe ich aber endlich das Gefühl, das Thema loslassen zu können.“

Anzeige

Der 23-jährige Stuttgarter knüpft mit „1 Jahr (Wie lang muss ich noch heilen)“ an seinen letzten Song „Phantomschmerz“ an, der die Trennung thematisierte. Nun ist Zeit vergangen, doch die Wunden sind lange noch nicht geheilt und Wut flammt immer noch auf. Dennoch ist die neue Single versöhnlich(er) und hoffnungsvoll und läutet das nächste Kapitel für Gregor Hägele ein. Er bleibt ein Garant für faszinierende Popsongs, seziert Beziehungs- und Lebensmomente mit viel Fingerspitzengefühl, kreiert Hooks, die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt …und plötzlich heilen die Wunden doch sehr viel schneller.

Schon als Kind singt Gregor Hägele. Lädt sehr früh erste Gesangsvideos auf YouTube hoch. Nimmt Gesangsunterricht. Doch immer nur als Hobby. „Ich hab nie geglaubt, dass ich Sänger werde. Das war immer so etwas wie Fußball-Profi. Irgendwie weit weg.“ Richtig Bock, sein Hobby zum Beruf zu machen, hat Gregor erst seit 2017. Er war Kandidat bei „The Voice Of Germany“. Schaffte es bis ins Halbfinale und ging nach der Staffel noch mit auf große Tour. Danach war der gebürtige Schwabe Teilnehmer beim Vorentscheid für den deutschen Beitrag des „Eurovision Song Contests“ 2019, scheiterte aber während der Live-Show. „Ich war einfach viel zu aufgeregt. Aber es sollte glaube ich alles so kommen.“

Gregor Hägele - Pressefoto (Foto Credits (c): Sascha Wernicke)
Gregor Hägele – Pressefoto (Foto Credits (c): Sascha Wernicke)

Denn jetzt geht er seinen Weg! Seit zwei Jahren arbeitet Gregor bereits an eigenen Songs. Auf Deutsch. Der 21-Jährige erzählt: „Ich hab lange überlegt, ob es Deutsch oder Englisch werden soll. Aber ich fühle Deutsch einfach am meisten.“  Zunächst erschien im Oktober 2021 seine emotionale Single „Bitte hass uns nicht“, gefolgt von dem Ohrwurm „Paracetamol“ im Januar 2022, der alleine auf Spotify bereits über 7,9 Mio. Mal gestreamt wurde. Zuletzt erschienen im August 2022 die emotionale Single „ANA“, in der Gregor seine eigenen Erfahrungen mit Essstörungen verarbeitet sowie im Herbst 2022 die Tracks „Ein bisschen mehr“ und „Phantomschmerz“.

(Presse-Info)

Hier das offizielle Video zum Track:

Den Track auf Spotify anhören:

Weitere Infos zu Gregor Hägele gibt es hier für euch:

Anzeige

Website: http://gregorhaegele.de

Facebook: https://www.facebook.com/gregorhaegele/

Instagram: https://www.instagram.com/gregorhaegele

TikTok: https://www.tiktok.com/@gregorhaegele

Gregor Hägele – ““1 Jahr (Wie Lang Muss Ich Noch Heilen)“ (Single – Polydor/Universal Music)

Das könnte dich interessieren

Tonbandgerät – „88 Luftballons“ (Single + offizielles Video)

Tonbandgerät – „88 Luftballons“ (Single + offizielles Video)

JEREMIAS x Herbert Grönemeyer – „Mambo (#40Bochum)“ (Single + offizielles Video)

JEREMIAS x Herbert Grönemeyer – „Mambo (#40Bochum)“ (Single + offizielles Video)

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Claude – „Parler Français“ (Single + offizielles Video)

Claude – „Parler Français“ (Single + offizielles Video)

Schlagwörter