HI! SPENCER – „Memori“ (Uncle M Music)

HI! SPENCER – „Memori“ (Uncle M Music)

Unter dem Titel „Memori“ ist heute (08. April 2022) die neue Hi! Spencer – EP  erschienen,  welche soundtechnisch von Tobi Schneider (Mr. Hurley & die Pulveraffen, Christian Falk), dem Produzenten des 2019er-Albums „Nicht Raus, Aber Weiter“, im DocMaKlang Studio Osnabrück in Szene gesetzt wurde.  

Hi! Spencer - “Memori (EP)“ (Uncle M Music)
Hi! Spencer – “Memori (EP)“ (Uncle M Music)

MeMori – erinnerung & selbstfindung

„Irgendwann vor Jahren hatt‘ ich mich verloren (…) Heute bin ich mir so nah wie ich vorher nie war.“ Diese Zeilen stammen aus der neuen Single „So schön allein” und singen Hi! Spencer nicht nur aus der Seele – sie sind auch die Essenz ihrer neuen EP
memori, die im April 2022 Farbe ins Plattenregel bringt. Denn neben starkem Indie-Pop-Rock-Punk, bildgewaltigen Texten und dem typischen Hauch Melancholie ist die neue Platte vor allem eines: bunt!

Anzeige

Diversity – kaum eine Thematik beschäftigt den gesellschaftlichen Diskurs der letzten Jahre so sehr wie diese. Wer bin ich? Wer sind wir? Fragen, mit denen sich auch die Jungs von Hi! Spencer intensiv auseinandergesetzt haben – jeder für sich; und zusammen als Band. Denn auch in der Musik gibt es diese Schubladen, in die man oft möglichst eindeutig passen soll: Pop, Rock, Punk oder Indie? Hi! Spencer hängen seit Jahren irgendwo dazwischen. Heute wissen sie: Das ist vollkommen okay.

Denn alles und jede*r setzt sich aus diversen Versatzstücken zusammen. Für genau diese Erkenntnis steht ihre neue EP memori und für alles, was Hi! Spencer als Band im Innersten ausmacht: große Offenheit und Freundschaft, die bis in die Kindheit reicht. Erinnerung und Selbstfindung sind dabei die elementaren Themen, die sich in den sechs neuen Songs finden – und „memori” ist der Begriff, der beides vereint. „Wer braucht denn schon mehr als nur sich?“ ist die Frage der Fragen. Durch die Inszenierung der Single „So schön allein” als Duett mit Nicholas Müller/Jupiter Jones und einem Kneipenchor, der den Refrain mitsingt, wird schnell deutlich, dass auch hier die Antwort irgendwo dazwischen liegt.

„So schön allein“ ist hinter dem Text vor allem ein Song, bei dem der persönlichen Background positiv strahlt. Im Februar 2020 outet sich Hi! Spencers Sänger Sven Bensmann im privaten Kreis als homosexuell. Nach eigenem Empfinden reichlich spät, wie er in einem Gastbeitrag im queeren Podcast Busenfreundin, mit Ricarda Hofmann, im Winter 2021 erstmals auch öffentlich berichtet. Im selben Jahr nimmt Sven 40 Kilo Körpergewicht ab. Neben Sport und einer gesünderen Ernährung gibt Sven als Auslöser dafür an, dass sich in Folge seines Outings bei ihm ein vorher nie da gewesener Self-Care Gedanke eingestellt hat.

„In „So schön allein“ geht es um Selbstfindung und die Dinge, die es sich lohnt dafür zu überwinden“, erzählt er und fügt hinzu: „Für jeden und jede ist das etwas anderes., das wir überwinden müssen. Bei mir war es mein lang heraus gezögertes Outing. Wünschenswert ist ein wenig mehr Selbstliebe für alle da draußen.“

Grund für sein spätes Outing seien vielerlei Umstände gewesen. „Vor allen Dingen fehlte mir beim Aufwachsen auf dem Land oft ein Bezugspunkt, ein Vorbild, das mir suggeriert hätte, schwul zu sein ist ok und passt sogar in den Ort, den ich mitsamt meinen Menschen liebe und in dem ich gerne bleiben möchte“. Er selbst sagt, er habe schon sein Leben lang gewusst, dass er schwul sei. Allerdings haben äußere Einflüsse dazu geführt, sich komplett zu verschließen und niemandem davon zu berichten. Als Kompensationsfaktoren gibt er die Bühne, also Musik und Comedy, sowie die überambitionierte Arbeit in der Jugendarbeit an. Als er 2018 altersbedingt mit der Jugendarbeit abschließt, reisst dieser Wegfall ein enormes Loch in sein Leben. „Mein Outing war der Wendepunkt, von dort an ging es steil bergauf!“

Anzeige

Auf der im April 2022 erscheinenden Hi! Spencer EP „memori“ findet sich zwischen den Zeilen in einigen Songs genau diese Gefühlswelt wieder. Während das Vorgängeralbum „Nicht raus, aber weiter“ noch von Ängsten und Unsicherheiten handelte, geht es in „memori“ um die positiven Aspekte der Selbstfindung und –schätzung.

memori erscheint am 8. April 2022 auf dem Label Uncle M. Und für alle, die die Platte nicht nur mit sich allein hören wollen, schickt zuendstoff Booking Hi! Spencer im Frühjahr und Herbst deutschlandweit auf Clubtouren und im Sommer auf diverse Festivals. Kommt rum! Es wird bunt.

Hi! Spencer – Pressefoto (Foto-Credits ©: Andreas Hornoff)
Hi! Spencer – Pressefoto (Foto-Credits ©: Andreas Hornoff)

Aufgenommen wurde die EP mit Haus und Hof Produzent Tobi Schneider im DocMaKlang Studio Osnabrück. Für das Mastering wurde erneut Alex Kloss engagiert, der sich mit seinen Arbeiten für Leslie Clio, den Blackout Problems, Jennifer Rostock und vielen weiteren einen Namen gemacht hat. Das grafische Konzept stammt aus der Feder des Osnabrücker Kreativteams kraem: memori ist die Idee, das inhaltliche Leitmotiv des Selbstverlusts und der Selbstfindung (in Anlehnung an das Kinderspiel memory®) neu zu spielen. Um zu zeigen, dass ein innerer Dualismus sich nicht zwangsläufig ausschließen muss, sondern vielmehr ergänzen kann. In diesem Sinne arbeitet das Artwork im Bauhaus-Stil mit verschiedenen Formen und Farben, die einander zu immer Neuem komplementieren. Klar; und doch wandelbar.

(Presse-Info)

Hier das Audio Video zur Vorab-Single „So Schön Allein“ (feat.  Nicholas Müller):

Das Album auf Spotify anhören:

Tour 2022
12.04.2022 DE – Münster, Sputnik Café + Great Escapes
13.04.2022 DE – Köln, Artheater + The Deadnotes
14.04.2022 DE – Hannover, Indiego Glocksee + The Deadnotes
16.04.2022 DE – Hamburg, Häkken + Get Jealous
17.04.2022 DE – Bremen, Tower + Get Jealous
19.04.2022 DE – Mannheim, Capitol + Das Blühende Leben
20.04.2022 DE – Dresden, Groovestation + Go Go Gazelle
21.04.2022 DE – Berlin, Badehaus
22.04.2022 DE – Braunschweig, B58 + Das Blühende Leben
23.04.2022 DE – Essen, Westadthalle Club + Das Blühende Leben
28.04.2022 DE – Mainz – Schon Schön
29.04.2022 DE – Kassel – Franz Ulrich
20.05.2022 DE – Ibbenbüren, JKZ Scheune + Fluppe
21.05.2022 DE – Göttingen, Nörgelbuff
26.05.2022 DE – Nethen, Aquanautic Festival
01.06.2022 DE – Steinfurt, Campus Festival
02.07.2022 DE – Unterschleißheim, Open Air
09.07.2022 DE – Bersenbrück, Talge Open Air
21.07.2022 DE – Dortmund, Fzw Montreal Support
22.07.2022 DE – Lingen, Laut Feuer Open Air
23.07.2022 DE – Blankenfelde, Blank it Open Air
29.07.2022 DE – Bonn, Green Juice Festival
30.07.2022 DE – Brilon, Laut Open Air
11.08.2022 DE – Georgsmarienhütte, Hütte Rockt
13.08.2022 DE – Oberhausen, Olgas Rock
20.08.2022 DE – Aalfeld, Beach Bitch Rock Festival
26.08.2022 DE – Wolfshagen, Rock am Beckenrand
09.09.2022 DE – Hessisch Lichtenau, Holle Rock Festival

Facebook: https://de-de.facebook.com/hispencerhi

Instagram: https://www.instagram.com/hispencer.musik/?hl=de

Hi! Spencer – “Memori (EP)“ (Uncle M Music)

Das könnte dich interessieren

Vintage Culture & Three Drives –  „Greece 2000“ (Single)

Vintage Culture & Three Drives – „Greece 2000“ (Single)

Nora En Pure – „Gratitude“ (EP)

Nora En Pure – „Gratitude“ (EP)

Various Artists – „Schlager für Alle – Herbst / Winter 2022/2023“

Various Artists – „Schlager für Alle – Herbst / Winter 2022/2023“

Eric Philippi – „Schockverliebt (Die Zweite)“ (Telamo Musik)

Eric Philippi – „Schockverliebt (Die Zweite)“ (Telamo Musik)