Marie Reim – „Naiv“ (Single + Video) // ESC-Vorentscheid 2024

Marie Reim – „Naiv“ (Single + Video) // ESC-Vorentscheid 2024

Mit „Naiv“(VÖ: 19.01.2024) präsentiert die Popschlager-Sängerin Marie Reim, welche die Tochter von Matthias Reim und Michelle ist, ihre jüngste Single. Mit diesem Song tritt die Künstlerin beim diesjährigen ESC-Vorentscheid an, der am 16.02.2024 unter dem Titel „Eurovision Song Contest – das Deutsche Finale 2024“ in Berlin stattfinden wird. Soundtechnisch in Szene gesetzt wurde die catchy Nummer von Tim Peters, der auch für den Mix sowie die Komposition und die Lyrics des Songs verantwortlich zeichnete. Das Mastering übernahm übrigens  Roy Recklies.

Marie Reim - "Naiv" (Single - Ariola Local/Sony Music)
Marie Reim – „Naiv“ (Single – Ariola Local/Sony Music)

Mit Hits wie „Ich bin so verliebt“, „SOS“ oder „Weil das Mädels so machen“ hat sich Marie Reim seit 2020 zu einer der aufregendsten und beliebtesten jungen Stimmen im deutschsprachigen Popschlager entwickelt. Eine Ausnahmekünstlerin, die mit ihrem modernen Mix aus packenden, eingängigen Melodien, direkt unter die Haut gehenden Texten und ihrer einzigartigen Stimme regelmäßig ein Millionenpublikum zum Tanzen und Träumen bringt. Mit „Naiv“ legt die 23-jährige Sängerin und Songschreiberin nun ihre brandneue Single vor, mit der sie beim deutschen Vorentscheid für den diesjährigen Eurovision Song Contest antritt!

Offizielles Musikvideo:

Anzeige

In ihren Songs berichtet Marie Reim in aufrichtigen Worten über ihre vielseitige Erlebnis- und Gefühlswelt. Vertonte Geschichten aus ihrem Leben, mit denen sich auch ihre Fans identifizieren können. Ein wichtiges Narrativ, das sich in den verschiedensten Facetten dabei immer wieder durch ihre Songs zieht: Die Liebe, über die sie mal romantisch-verknallt, mal selbstbewusst und empowernd, mal enttäuscht oder voller Herzschmerz erzählt. Ein zentrales Thema, das sie mit „Naiv“ wieder aufgreift. So berichtet die junge Musikerin dieses Mal vom Gefühlschaos und darüber, der Liebe immer wieder neue Chancen zu geben, auch wenn man sich vorgenommen hat, vorsichtiger zu sein. Mit ihrer Single „Naiv“ schickt Marie Reim somit einen bittersüßen Lovesong ins Rennen um die Gunst des ESC-Publikums, auf dem sich tanzbare Beats mit einer kraftvollen Melodie zu einem echten Popschlager-Ohrwurm verbinden. Text und Musik stammen von Marie Reim in enger Zusammenarbeit mit Produzent und Künstlerkollege Tim Peters (u.a. Helene Fischer, Michelle, Matthias Reim).

Dass Marie Reim alles andere als „Naiv“ ist, sondern ganz genau weiß, was sie will, beweist ihr bisheriger Werdegang. Als Tochter der Schlager-Superstars Matthias Reim und Michelle wurde ihr die Liebe zur Musik bereits in die Wiege gelegt. Statt sich jedoch auf fremden Lorbeeren und einem großen Nachnamen auszuruhen, geht sie seit ihren musikalischen Anfängen ihren eigenen Weg. So schrieb Marie Reim fast alle Songs auf ihrem 2020 erschienenen und zum Großteil vom erfolgreichen Produzententeam Silverjam for Madizin produzierten Debütalbum „14 Phasen“ selbst und begeisterte mit einem facettenreichen Signature-Sound aus Pop und Schlager. Inzwischen ist Marie Reim auch für andere KünstlerInnen als Songwriterin aktiv und hat u.a. das gemeinsame Duett mit Mama Michelle „Vier Hände zwei Herzen“ geschrieben, das ihre eigene bewegte Mutter-Tochter-Geschichte mit allen Höhen und Tiefen thematisiert. Auf ihrem zweiten, 2022 veröffentlichten Longplayer fragte sie schließlich selbstbewusst: „Bist du dafür bereit?“ Und wer Marie Reim einmal als Künstlerin auf der Bühne erlebt, kommt nicht nur in den Genuss einer vielversprechenden Interpretin, sondern erkennt direkt: Marie Reim ist sowas von bereit! Als Performerin beschert sie regelmäßig unvergessliche Show-Momente. So erreichte beispielsweise der TV-Auftritt aus „Die Giovanni Zarrella Show“ mit der romantischen Ballade „Jemand träumt von dir“ im Duett mit Tim Peters bereits nach zwei Tagen mehr als eine halbe Million YouTube Views und landete in den YouTube Trendcharts.

Marie Reim - Pressebild (Foto Credits (c): Anelia Janeva)
Marie Reim – Pressebild (Foto Credits (c): Anelia Janeva)

Mit ihrer neuen Solo-Single „Naiv“ schließt sich für die junge Musikerin nun ein Kreis. Schon 2001 war Marie Reim dabei, als ihre Mutter Michelle erfolgreich am Eurovision Song Contest teilnahm und in Kopenhagen mit „Wer Liebe lebt“ einen sehr guten achten Platz für Deutschland belegte. Damals feierte sie backstage ihren ersten Geburtstag. Mit der eigenen Teilnahme am ESC-Vorentscheid erfüllt sich nun einer ihrer größten Träume: 23 Jahre später ist sie quasi als Nachfolgerin ihrer Mama mit „Naiv“ selbst in der Vorauswahl des wohl renommiertesten Musik-Events der Welt dabei! Dieses Jahr findet das große ESC-Finale am 11. Mai 2024 im schwedischen Malmö statt, nur wenige Tage nach Marie Reims 24. Geburtstag – Wenn das kein gutes Omen ist!

Die neue Marie Reim Single „Naiv“ ist ab dem 19.01.2024 überall als Stream/Download erhältlich.

(Presse-Info)

Den Song auf Spotify anhören:

Instagram: https://www.instagram.com/mariereim_official/

Anzeige

TikTok: https://www.tiktok.com/@mariereim

Facebook: https://www.facebook.com/mariereimofficial

Marie Reim – „Naiv“ (Single – Ariola Local/Sony Music)

Das könnte dich interessieren

ZEDD – „Out Of Time (feat. Bea Miller)“ (Single + Audio Video)

ZEDD – „Out Of Time (feat. Bea Miller)“ (Single + Audio Video)

Neue Musik-Videos der Woche | KW 25/2024

Neue Musik-Videos der Woche | KW 25/2024

Armin van Buuren x VIZE x Leony – „City Lights“ (Single + Audio Video)

Armin van Buuren x VIZE x Leony – „City Lights“ (Single + Audio Video)

Lilly Palmer x Alan Fitzpatrick – „Endless Nights“ (Single + Video)

Lilly Palmer x Alan Fitzpatrick – „Endless Nights“ (Single + Video)

Schlagwörter