Daniel Seavey – „The Older You Get“ (Single + offizielles Video)

Daniel Seavey – „The Older You Get“ (Single + offizielles Video)

Der Singer-Songwriter, Multiinstrumentalist und Produzent Daniel Seavey, der einigen von euch sicherlich als Teil der Boyband Why Don`t We bekannt sein dürfte, droppt mit „The Older You Get“ (Atlantic Records) die Lead-Single seines anstehenden Soloalbums. Produziert hat er den melancholisch-einfühlsamen Track gemeinsam mit Michael Pollack. Im Mai/Juni 2024 wird der 25-jährige Künstler übrigens Gast auf der Europatour von Benson Boone sein.

Daniel Seavey - "The Older You Get" (Single - Atlantic Records/Warner Music)
Daniel Seavey – „The Older You Get“ (Single – Atlantic Records/Warner Music)

DANIEL SEAVEY VERÖFFENTLICHT „THE OLDER YOU GET”

DIE LEAD-SINGLE DES KOMMENDEN SOLO-ALBUMS,

Anzeige

JETZT ERHÄLTLICH ÜBER ATLANTIC RECORDS

DEUTSCHLAND-SHOWS IM MAI/JUNI ALS GAST VON BENSON BOONES EUROPATOUR

Daniel Seavey is ready to showcase his impeccable production skills, stellar vocals, and personal artistry in his music as a solo artist” – ROLLING STONE

… this solo leg of his musical journey is to be one overflowing with potential.” – WONDERLAND

With Seavey on his own, it’s clear he’s overflowing with ideas — and wasting no time exploring them all at once” – BILLBOARD

Music came naturally for Daniel Seavey — so there was no denying what his true calling was.” – PEOPLE

Daniel Seavey - Pressebild (Foto Credits (c): Jimmy Fontaine)
Daniel Seavey – Pressebild (Foto Credits (c): Jimmy Fontaine)

10. Mai 2024 – Ein nostalgischer Blick zurück, eine wache Bestandsaufnahme des Hier und Jetzt und ein Blick weit voraus bis in die Zeit nach dem Tod – in seinem neuen Song „The Older You Get“ dreht Daniel Seavey an den ganz großen Rädern. Und das auf mitreißende Weise. Mit seiner neuen Single macht sich der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Singer-Songwriter, Multiinstrumentalist und Produzent auf den Weg zu seinem Solo-Debütalbum.

Anzeige

„Start to wish you could’ve been sixteen forever / ‚Cause you know your favourite band ain’t getting back together / And the nights you don’t remember are the nights that you’ll never forget / Guess that’s what happens the older you get“ – die Zeilen des Songs klingen wie herausgerissene Seiten aus dem Tagebuch eines Künstlers, der ein bisschen zu schnell erwachsen werden musste, einfach, weil es die Lebensumstände erforderten. (Seavey ist bekanntlich als Mitbegründer von Why Don’t We quasi über Nacht im Expressfahrstuhl zum Superstar aufgestiegen). So persönlich „The Older You Get“ auch ist, die Themen Nostalgie, persönliches Wachstum und Entwicklung sind universell und sprechen jedem aus dem Herzen, der eine Vergangenheit, eine Gegenwart und eine Zukunft hat. Also uns allen.

I couldn’t think of a better song to start off this new chapter. A lot of life had to happen for this song to exist… I had to see me at my worst in order to find me at my best. The most sentimental piece of work I’ll have ever put out. From my heart to your ears, I am so excited for you all to feel this one.

– DANIEL SEAVEY

In Kürze kann man Daniel Seavey im Rahmen der ausverkauften Europatournee von Benson Boone live in Deutschland erleben: 26. Mai Köln (Die Kantine), 4. Juni Berlin (Metropol), weitere Infos gibt es unter danielseavey.com.

Daniel Seavey - Pressebild (Foto Credits (c): Jimmy Fontaine)
Daniel Seavey – Pressebild (Foto Credits (c): Jimmy Fontaine)

Fast zehn Jahre ist es her, dass Daniel Seavey als Mitbegründer von Why Don’t We ins Rampenlicht trat. Es war der Beginn einer einzigartigen Reise, auf der er unterschiedliche Erscheinungsformen der Industrie durchlief, um schließlich seine kreative Freiheit zu finden. Die Zeit mit Why Don’t We wird unvergesslich bleiben. 2016 gegründet, fuhren die fünf Mitglieder in den darauffolgenden sechs Jahren über 6 Milliarden Streams, US-Platin-Singles, fünf US-Gold- Singles und zwei Top-10-Alben in den Billboard 200-Charts ein. Sie spielten ausverkaufte Tourneen in legendären Venues wie der Radio City Music Hall und versammelten auch in Deutschland eine große Fangemeinde hinter sich. Im Jahr 2022 fand sich Seavey jedoch in einer der herausforderndsten und turbulentesten Phasen seines Lebens wieder: Er hatte mit gesundheitlichen Problemen in der Familie, beruflichen Turbulenzen und dem Tod eines engen Freundes zu kämpfen. Das Material, das er in dieser Zeit schrieb und aufnahm, mündete schließlich in der „Dancing In The Dark EP“, mit der er sich 2023 als Solokünstler vorstellte – trotz rechtlicher Einschränkungen, die seine kreativen Eigentumsrechte bedrohten. Das Projekt generierte mehr als 60 Millionen Streams, angeführt von „I Tried“ (das der Rolling Stone zu „The Best Songs of 2023 So Far“ zählte, „Can We Pretend That We’re Good?“ und „Runaway“. Billboard beschrieb die explosiven, von Daniel selbst geschriebenen und produzierten Songs als „druckvoll und experimentell“ der Rolling Stone attestierte Seavey „tadellose Produktionsfähigkeiten, herausragenden Gesang und viel Persönlichkeit in seiner Kunst“. Auf einer ausverkauften US-Tournee mit 17 Konzerten präsentierte Seavey seine neue Musik (und dynamische Coverversionen) Fans im ganzen Land.

Daniel Seavey - Pressebild (Foto Credits (c): Jimmy Fontaine)
Daniel Seavey – Pressebild (Foto Credits (c): Jimmy Fontaine)

Nach einem langwierigen Gerichtsverfahren ist Seavey nun, im Jahr 2024, ein freier Künstler, der sich von seiner besten, mutigsten und brillantesten Seite zeigt. Inspiriert von der Pop- und Rockmusik der frühen Achtziger, macht er Musik für das 21. Jahrhundert – textlich unerschrocken ehrlich, musikalisch an mehreren Instrumenten und auch technisch in Produktion, Arrangement und Mix involviert. Diese Musik ist 100% Daniel Seavey – und so unverwechselbar und unwiderstehlich, dass sein kommendes Debütalbum nichts weniger als ein Ereignis ist.

(Presse-Info)

Hier das offizielle Vikdeo zum Track:

Den Song auf Spotify anhören:

Buy Link (Streaming Link) Single: https://danielseavey.lnk.to/TheOlderYouGetID

Website: https://www.danielseavey.com/

Instagram: https://www.instagram.com/danielseavey/

Twitter (X)https://twitter.com/SeaveyDaniel

Tik Tok: https://www.tiktok.com/@danielseavey

Daniel Seavey – „The Older You Get“ (Single – Atlantic Records/Warner Music)

Das könnte dich interessieren

Nena – „Amour Candide“ (Single)

Nena – „Amour Candide“ (Single)

Iggi Kelly – „Sleep Alone“ (Single – VÖ: 14.06.2024)

Iggi Kelly – „Sleep Alone“ (Single – VÖ: 14.06.2024)

Emma – „Where Dreams Never Die“ (Single + Audio Video)

Emma – „Where Dreams Never Die“ (Single + Audio Video)

Mark Ambors Single „Belong Together“ avanciert zum Top Ten-Hit

Mark Ambors Single „Belong Together“ avanciert zum Top Ten-Hit

Schlagwörter