Das Große Adventskonzert (Dresden, 21.12.2023)

Das Große Adventskonzert (Dresden, 21.12.2023)

Am 21.12.2023 findet Das Große Adventskonzert  im Rudolf-Harbig-Stadion von Dresden statt. Mit von der Partie werden dann Stars wie Angelo Kelly, Pavel Trávníček, René Kollo,  Sabrina Weckerlin oder Lenka Graf sein. Zudem darf man sich dann auf folgende Chöre freuen: den Dresdner Kreuzchor, die Dresdner Kapellknaben, den Kinderchor der Staatsoperette sowie die Musicalwerkstatt Oh-TÖNE.

Trailer zum Großen Adventskonzert (21.12.2023 – Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion)

VON ANGELO KELLY BIS ZUR EISKÖNIGIN – DIESE STARS TRETEN BEIM GROSSEN ADVENTSKONZERT
AUF

Anzeige

„Ich freue mich auf Dresden und das Große Adventskonzert“, erklärt Pavel Trávníček, der Prinz aus dem Weihnachtsmärchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Er wird der Gastgeber am 21. Dezember 2023 im Rudolf-Harbig-Stadion sein. „Ich habe viele schöne Erinnerungen an Dresden und nun kommt noch eine neue dazu.“

Das Große Adventskonzert 2019 - Pressebild (Foto Credits (c): Michael Schmidt)
Das Große Adventskonzert 2019 – Pressebild (Foto Credits (c): Michael Schmidt)

Neben ihm dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auch noch auf folgende Stars freuen:

Der irisch-amerikanische Sänger Angelo Kelly wird am 21. Dezember zum Großen Adventskonzert auftreten. Der 41-Jährige fühlt sich Weihnachten sehr verbunden. Er hat selbst schon ein Album mit irischen Weihnachtsliedern herausgebracht. Auch mit seiner Familie musiziert er gern zur Weihnachtszeit. „Weihnachtslieder zu singen, bereitet mir eine große Freude. Und das vor und mit mehr als 20 000 Zuschauern machen zu dürfen, ist eine große Ehre für mich. Dresden in der Adventszeit ist ein Traum.“ Es sei schon so viel verraten: Das Lied „An Angel“ wird Angelo Kelly an dem Abend auch vortragen, was er schon lange Zeit nicht mehr live getan hat.

Die deutsche Sängerin und Musicaldarstellerin Sabrina Weckerlin wird am 21. Dezember auf der Bühne stehen und ihre beeindruckende Stimme erklingen lassen. Sie hat bis vor kurzem noch die Hauptrolle im Musical „Die Eiskönigin“ in Hamburg gespielt. Auch zum Großen Adventskonzert wird sie den Song „Lass jetzt los“ aus dem Musical interpretieren. Die 37-Jährige freut sich sehr auf ihren Auftritt: „Ich habe schon oft vor großem Publikum gesungen, aber ein Weihnachtskonzert in einem Stadion ist schon etwas ganz Besonderes für mich. Darauf freue ich mich riesig“, erklärt die Sängerin.

Die deutsche Opern-Legende René Kollo hat eine lange und erfolgreiche Karriere als Tenor vorzuweisen, über Jahre beispielsweise die Inszenierungen der Wagner-Opern auf dem berühmten Grünen Hügel in Bayreuth geprägt. 2021 sang der vielseitige Kollo eine deutsche Version mit Art Garfunkel vom Song „Scarborough Fair“. Der 85-Jährige sieht das Große Adventskonzert als eine ganz besondere Aufgabe: „Diese Kombination, klassische Weihnachtslieder mit jungen Menschen im Chor zu interpretieren, lässt mich jetzt schon freudig auf dieses Konzert blicken. Ich bin mir sicher, es wird eine großartige Erfahrung sein, zumal ich schon immer eine besondere Verbindung zu Dresden hatte.In einem Stadion habe ich auch noch nie gesungen.“

Die tschechische Sopranistin Lenka Graf wird ebenfalls auf der Bühne des Großen Adventskonzertes zu erleben sein. Die 48-Jährige tritt nicht nur mit klassischen Stücken auf, sondern ist auch im Pop-Genre unterwegs. Weihnachten stellt für sie eine besondere Zeit dar. Sie hat auch schon selbst ein  Album mit Weihnachtsliedern herausgebracht. „Auf das Adventskonzert in Dresden freue ich mich sehr. Vor allem darüber, dass ich ein Weihnachtslied in meiner Muttersprache singen kann.“

Das Große Adventskonzert 2019 - Pressebild (Foto Credits (c): Michael Schmidt)
Das Große Adventskonzert 2019 – Pressebild (Foto Credits (c): Michael Schmidt)

Hauptakteure des Abends sind auch in diesem Jahr beim Großen Adventskonzert die verschiedenen Chöre. Neben dem Dresdner Kreuzchor und den Dresdner Kapellknaben sind neu der Kinderchor der Staatsoperette und die Musicalwerkstatt Oh-TÖNE dabei.

Anzeige

„Der Dresdner Kreuzchor freut sich schon sehr auf das Konzert. Die Proben laufen. Für mich als Kreuzkantor ist das Große Adventskonzert in diesem Jahr eine Premiere. Aber wir sind bereit“, sagt Kreuzkantor Martin Lehmann.

„Bei den Dresdner Kapellknaben gibt es schon jetzt zahlreiche leuchtende Augen und viele Emotionen“, weiß Chordirektor Christian Bonath zu berichten. „Um es mit der Sprache der jungen Leute zu sagen: Die Jungs sind heiß auf das Adventskonzert.“

Antje Grüner, Leiterin der Musical-Werkstatt Oh-TÖNE erklärt: „Wir sind voller Vorfreude. Wir proben auch schon lange für unseren Auftritt.“

„Es ist eine große Spannung positiver Art zu spüren. Die Kinder sind sehr motiviert. Es ist eine tolle Gelegenheit für die Kinder, die Erfahrungen, die sie sonst auf der Theaterbühne haben, nun im Stadion zu erweitern“, sagt Carola Rühle-Keil, die Chorleiterin vom Kinderchor der Staatsoperette.

Thomas Reiche, Produzent und Regisseur des Großen Adventskonzertes, ist überzeugt, dass die Mischung aus erstklassigen Interpreten und den jungen Menschen der Chöre wieder eine besondere Weihnachtsstimmung in das Rudolf-Harbig-Stadion zaubern wird. „Ich hoffe, dass es uns erneut gelingen wird, so manch emotionalen Herzensmoment beim Publikum auszulösen. Das Allerwichtigste für uns im Team des Adventskonzertes aber ist: Wir sind zurück! Insofern wird es auch für jeden von uns ein sehr, sehr spezieller und überaus emotionaler Abend.“

Neben den musikalischen Höhepunkten spielt wie immer beim Großen Adventskonzert auch dieses Jahr das Thema Spenden eine wichtige Rolle. Charity-Partner ist in diesem Jahr die Dixie-Dörner-Stiftung. Die Stiftung unterstützt den Fußballnachwuchs und ehrt gleichzeitig mit ihrem Namen den bedeutenden Fußballspieler Hans Jürgen „Dixie“ Dörner, der im Januar 2022 verstarb. 2019 hatte er noch die Weihnachtsgeschichte im Rudolf-Harbig-Stadion vorgelesen und damit als Dresdner im „eigenen“ Stadion für große Emotionen gesorgt. Dynamolegende Ralf Minge erklärt dazu: „Es liegt auf der Hand, dass eine Stiftung, die an den besten Spieler, den Dynamo Dresden je hervorgebracht hat, und das Große Adventskonzert zusammengehen. Eine fantastische Gelegenheit, Dixie Dörner noch einmal zu ehren und ihn in den Mittelpunkt zu stellen.“

Das Große Adventskonzert 2019 - Pressebild (Foto Credits (c): Michael Schmidt)
Das Große Adventskonzert 2019 – Pressebild (Foto Credits (c): Michael Schmidt)

Ein Dank geht an die Partner des Großen Adventskonzertes: die Herrnhuter Sterne GmbH, die mit mehr als 200 Sternen das Stadion zum Leuchten bringt. Weitere Unterstützer sind: die Standortkampagne des Freistaates Sachsen „So geht sächsisch“, die Firmen Saxoprint GmbH und
Ströer Media Deutschland GmbH sowie die Medienpartner DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG mit der Sächsischen Zeitung, das MDR Fernsehen, BCS Broadcast Sachsen, außerdem die Saico GmbH Seiffen und Baufi24.

Oskar Scholz, Geschäftsführer der Herrnhuter Sterne GmbH: „Es gibt eine langjährige Partnerschaft zwischen unserem Unternehmen und dem Großen Adventskonzert. Alle sind gespannt und freuen sich auf die wunderbare Veranstaltung.“

(Presse-Info)

Tickets für Das Große Adventskonzert sind ab 40 Euro (ermäßigt ab 30 Euro), zuzüglich Vorverkaufsgebühr, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online via https://www.adventskonzert.de/  erhältlich.

Website: https://www.adventskonzert.de/

Facebook: https://www.facebook.com/DasgrosseAdventskonzert/?locale=de_DE

Instagramhttps://www.instagram.com/adventskonzert/

Das Große Adventskonzert (Dresden, 21.12.2023 – Rudolf-Harbig-Stadion)

Das könnte dich interessieren

Neue Musik-Videos der Woche | KW 21/2024

Neue Musik-Videos der Woche | KW 21/2024

Luca-Dante Spadafora x LINA – „Up Up Up (Nobody’s Perfect)“ (Single + offizielles Video)

Luca-Dante Spadafora x LINA – „Up Up Up (Nobody’s Perfect)“ (Single + offizielles Video)

Sector 5 – „Bittersweet“ (Single + offizielles Video)

Sector 5 – „Bittersweet“ (Single + offizielles Video)

Jacob Elias – „wiederliebst“ (Single + offizielles Video)

Jacob Elias – „wiederliebst“ (Single + offizielles Video)

Schlagwörter