Wincent Weiss x Fourty – „Spring“ (Single)

Wincent Weiss x Fourty – „Spring“ (Single)

Heute (31.03.2023) hat Wincent Weiss mit „Spring“, einer Kollabo mit dem Rapper Fourty,  einen weiteren Vorboten auf sein kommendes Studioalbum gedroppt, welches „Irgendwo Ankommen“ betitelt ist und am 28.04.2023 erscheinen wird.

Wincent Weiss - Pressefoto (Foto Credits (c): Dario Suppan)
Wincent Weiss – Pressefoto (Foto Credits (c): Dario Suppan)

Für die Produktion des catchy Tracks, auf dem Rap und Pop eine perfekte Symbiose eingehen, zeichneten Kevin Zaremba (Gestört aber GeiL, Groove Coverage, Fabian Wegerer, Julia Kautz, About Barbara, Leolixl, KATI K) und Björn Olson (LUNA, Felix Jaehn, Helene Fischer, Franzi Harmsen, Stereoact, Pietro Lombardi, voxxclub) verantwortlich. 

„Spring“ ist zum einen ein Aufruf,  ohne lang zu überlegen einen Neuanfang zu wagen und neue Wege im Leben zu gehen, zum anderen auch eine Aufforderung , im Hier und Jetzt zu leben.

Anzeige

Hier für euch noch die Presse-Info zum Track:

Wincent Weiss x Fourty - "Spring" (Single - Vertigo Berlin/Universal Music)
Wincent Weiss x Fourty – „Spring“ (Single – Vertigo Berlin/Universal Music)

Mit der neuen Single seines kommenden Albums „Irgendwo Ankommen“ (28.04.) überrascht Wincent Weiss nicht nur mit neuem progressivem Sound, sondern auch mit seinem ersten Rap-Feature. Für „Spring“ hat sich der Sänger niemand geringeren als FOURTY dazu geholt. Der Up-Tempo Track ist, die perfekte Hymne für alle, die sich dieses Jahr was trauen möchten.

„Bei vielen Entscheidungen im Leben steht man sich oft selbst im Weg und erfindet Ausreden dafür, warum man etwas gerade nicht machen kann oder es nicht geklappt hat. Die Menschen bleiben lieber in ihrer Komfortzone und haben Ängste und Zweifel, dabei sollte man im Leben viel öfter einfach machen. Es kommen so viele Fragen auf, bevor man endlich springt, die einen am Ende nur davon abhalten. In dem Song geht es darum, es einfach zu wagen und zu springen“, sagt Wincent über den Song.

„Irgendwo Ankommen“ ist das Resultat einer langen Reise, hin zu sich selbst. Denn in den letzten acht Jahren ist Wincent durch die unterschiedlichsten Phasen gegangen – fühlbar im Kreis der Konzertbesucher:innen, zählbar in über einer Million monatlicher HörerInnen bei Spotify, 800.000 FollowerInnen bei Instagram. In 600 Millionen Audio-Streams, über 130 Millionen Video-Views und 340.000 AbonnentInnen des eigenen YouTube-Kanals. Top-10-Platzierungen und zigtausend Plays in den Radio-Airplay-Charts, Top-3-Platzierungen in den offiziellen Verkaufscharts. Greifbar in vielen Platin- und Gold-Auszeichnungen für die letzten Singles und Alben. In Form von Awards, wie dem ECHO, einem MTV Music Award, einem Radio Regenbogen Award, der „Goldenen Henne“, dem Audi Generation Award und der „Goldenen Kamera“ (Best Music Act).

Nach langem Warten geht es für das Energiebündel ab Mai endlich auf große „Vielleicht Irgendwann Tour“.

(Presse-Info)

Vielleicht irgendwann Tour 2023

Anzeige

30.05.2023 Köln, LANXESS arena
31.05.2023 Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena
02.06.2023 Hamburg, Barclays Arena
03.06.2023 Bremen, ÖVB-Arena
05.06.2023 Berlin, Mercedes-Benz Arena
06.06.2023 Hannover, ZAG Arena
08.06.2023 Erfurt, Messehalle Erfurt
09.06.2023 Dortmund, Westfalenhalle
11.06.2023 München, Olympiahalle München
12.06.2023 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
13.06.2023 Nürnberg, ARENA NÜRNBERGER Versicherung
15.06.2023 Frankfurt, Festhalle Frankfurt

Jetzt Album bei jpc bestellen*

 

Das offizielle Video zu „Spring“ (Wincent Weiss x Fourty) findet ihr hier:

Hier für euch das offizielle Video zu „Bleiben Wir“:

Vielleicht irgendwann Tour 2023

30. Mai Köln, LANXESS Arena
31. Mai Leipzig, Quarterback Immobilien Arena
02. Juni Hamburg, Barclays Arena
03. Juni Bremen, ÖVB-Arena
05. Juni Berlin, Mercedes-Benz Arena
06. Juni Hannover, ZAG Arena
08. Juni Erfurt, Messehalle
09. Juni Dortmund, Westfalenhalle
11. Juni München, Olympiahalle
12. Juni Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
13. Juni Nürnberg, ARENA NÜRNBERGER Versicherung
15. Juni Frankfurt, Festhalle

Album Preorder: https://wincentweiss.lnk.tt/IrgendwoAnkommen

Website: https://www.wincentweiss.de/

Facebook: https://www.facebook.com/WincentWeissOfficial/

Instagram: https://www.instagram.com/wincentweiss/?hl=de

Twitter: https://twitter.com/wincent_weiss?lang=de

Wincent Weiss x Fourty – „Spring“ (Single – Vertigo Berlin/Universal Music)

Das könnte dich interessieren

Joshua Bassett – „The Golden Years“ (Album – VÖ: 26.07.2024)

Joshua Bassett – „The Golden Years“ (Album – VÖ: 26.07.2024)

“Hilde & Ilse Laden Ein“-Clubfestival 2024 (Rosenhof Osnabrück)

“Hilde & Ilse Laden Ein“-Clubfestival 2024 (Rosenhof Osnabrück)

Gizmo Varillas – „Follow The Sun“ (EP) + Tour im Herbst 2024

Gizmo Varillas – „Follow The Sun“ (EP) + Tour im Herbst 2024

CODY FRY – „I Hear A Symphony“ (Album)

CODY FRY – „I Hear A Symphony“ (Album)

Schlagwörter