Keane – „Hopes And Fears (20th Anniversary Edition)“ (Album)

Keane – „Hopes And Fears (20th Anniversary Edition)“ (Album)

Am 10. Mai 2024 erscheint in diversen Formaten eine „20th Anniversary Edition“ des Britpop-Album-Klassikers  „Hopes And Fears“ von Keane, welcher im Jahre 2005 zwei Brit Awards in den Kategorien „Best British Album“ und „Best British Breakthrough Act“ erhielt. In Großbritannien wurde der  Longplayer, welcher weltweit bis heute über zehn Millionen Mal über die Ladentische ging, mit 9-fach-Platin ausgezeichnet und schaffte dort eine Nr.1-Notierung. 

Keane - "Hopes And Fears (20th Anniversary Edition)" (Album - Island/Universal Music)
Keane – „Hopes And Fears (20th Anniversary Edition)“ (Album – Island/Universal Music)

Keane veröffentlichen das Album ‘Hopes and Fears’ neu remastered als 20th Anniversary Editionen am 10. Mai

Keane veröffentlichen am 10. Mai ihr Erfolgsalbum „Hopes And Fears“ neu remastered und in verschiedenen Editionen. „Hopes and Fears“ ist eines der besten und erfolgreichsten Debütalben aller Zeiten.

Anzeige

Die Band geht in diesem Jahr auch auf eine umfassende Welttournee. Zu den Terminen in Großbritannien und Irland gehören zwei große und ganz besondere Shows in der Londoner O2 Arena am 10. und 11. Mai. Die letzten Tickets für The O2 London sind ab dem 21. Februar unter diesem Link HERE erhältlich. Support Band sind The Lathums in Großbritannien und The Sherlocks in Dublin und auf dem europäischen Festland.

Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums gibt es eine spezielle Version des Originalalbums, die von Frank Arkwright in den Abbey Road Studios neu gemastert und geschnitten wurde, sowie B-Seiten, bisher unveröffentlichte Demos und Raritäten. Die 5.1-Dolby-Atmos-Abmischung stammt von David Kosten.

Formate:

– 1 LP Galaxy Vinyl (Original Album Remastered)
– 2LP Coloured Vinyl (Original Album Remastered + B-Sides & Rarities)
– 3CD (Original Album Remastered + B-Sides & Rarities + Demos)
– Limited Edition Box Set Deluxe Edition (nummerierte Eintrittskarte, Hopes And Fears-Notizbuch, Umschlag mit Band-Silhouetten-Druck und zwei von Dave Lupton entworfene Postkarten (1 signiert), ausklappbarer Postkartenrahmen, 3CDs, 7″ Love Actually-Vinyl-Single, bedruckte Innentasche mit handgeschriebenen Texten und Wandposter)

– 2CD Live (Original Album Remastered & Live Recordings from Mexico City 2024)

– Digital

„Hopes and Fears“ war ein bahnbrechendes Album für Keane und hat zahlreiche Rekorde aufgestellt. Es ist eines der meistverkauften Alben in der Geschichte der britischen Charts und verkaufte allein im ersten Jahr über 2,5 Millionen Exemplare in Großbritannien und eine Million in den USA – unterstützt auch durch den Klassiker „Somewhere Only We Know“. „Hopes and Fears“ wurde im Vereinigten Königreich mit 9-fachem Platin ausgezeichnet. Weltweit hat sich das Album über zehn Millionen Mal verkauft.

Anzeige

Keane starteten neben einflussreichen Bands wie Snow Patrol, Scissor Sisters, The Killers und Coldplay. Ihr von Keyboards dominierter Sounds verstärkte die emotionale Anziehungskraft ihrer Songs. „Everybody’s Changing“ vom Album „Hopes and Fears“ wurde zum Fan-Liebling und zu einem Top-5-Hit in England.

Im Jahr 2004 waren Keane die meistverkauften britischen Künstler im Vereinigten Königreich. Im folgenden Jahr gewannen sie zwei BRIT Awards: Den Preis für das beste britische Album für „Hopes and Fears“ und den Preis für den Durchbruch in Großbritannien, für den die Hörer von Radio 1 gestimmt hatten.

„Somewhere Only We Know“ erlebte kürzlich ein Revival auf Tik Tok. In Asien ging der Song viral und leitete eine weltweite Renaissance des Titels ein. Derzeit verzeichnet das Lied über zwei Millionen Spotify-Streams pro Tag und avancierte in den letzten zwölf Monaten zur meistverkauften Single von Island Records. Insgesamt wurde der Song über eine Milliarde Mal gestreamt.

Leadsänger Tom Chaplin erzählt: „Ich erinnere mich noch daran, wie ich in den Heliocentric Studios, in denen wir Hopes and Fears aufgenommen haben, an diesem erstaunlichen alten Mischpult stand und mir einen frühen Mix von Somewhere Only We Know anhörte. Ich hatte das Gefühl, dass wir etwas geschaffen hatten, das ein bisschen mehr Magie hatte. Musik zu machen ist so oft ein Prozess voller Zweifel…, aber in diesem Fall gab es etwas Unbestreitbares an dem, was wir geschaffen hatten. Offensichtlich hatten viele Leute dasselbe gefühlt, als das Album herauskam!“

Tim Rice-Oxley, Gründungsmitglied der Band und Songschreiber, erinnert sich: „Wenn ich an diese Songs denke, stelle ich mir immer noch vor, wie wir sie in kleinen Räumen in Pubs in ganz Großbritannien spielten. Ich erinnere mich daran, wie aufregend es war, zu beobachten, wie die Menschenmengen zu wachsen begannen. Diese Songs haben uns die Tür zu einer anderen Dimension geöffnet; alles, was seitdem in unserem Leben passiert ist, ist aus diesem Moment heraus entstanden. Es ist ein unglaubliches Privileg für uns, dass die Leute nach all dieser Zeit immer noch zuhören.“

Am selben Tag, an dem das Box-Set veröffentlicht wird, spielt die Band das erste von zwei Konzerten in der Londoner 02 Arena als Teil einer Welttournee, die am 1. April in Mexiko-Stadt beginnt, bevor sie Europa und Großbritannien erreicht. Ihre US-Tournee im September beinhaltet prestigeträchtige Termine im Greek Theatre in LA, im Ryman Auditorium in Nashville und in der Radio City Music Hall in New York City. Die Tournee präsentiert Songs aus dem gefeierten Werk von Keane, von ihrem grandiosen Debüt „Hopes and Fears“ bis zu ihrem 2019er Studioalbum „Cause and Effect“.

Keane spielten kürzlich erstmals auch Live-Shows in Indien und Südafrika. In Mumbai standen sie gemeinsam mit Anoushka Shankar auf der Bühne, um eine spezielle Version von „Everybody’s Changing“ zu spielen.

(Presse-Info)


Die nächsten Konzerte im Überblick

Aktuelle Tour: Keane - Celebrating 20 Years Of Hopes And Fears

21.04.2024 Cologne (Palladium) Jetzt Tickets sichern*
22.04.2024 Cologne (Palladium) Jetzt Tickets sichern*
07.08.2024 Bonn (Kunst!Rasen Bonn/Gronau) Jetzt Tickets sichern*
08.08.2024 Hamburg (Stadtpark Open Air) Jetzt Tickets sichern*
09.08.2024 Berlin (Zitadelle Spandau) Jetzt Tickets sichern*

Jetzt das Album (Colored Vinyl) bei jpc bestellen*

Jetzt das Album (3 CDs) bei jpc bestellen*

Hier das Audio Video zur Demoversion von „Somewhere Only We Know“:

Und hier das offizielle Video zu „Somewhere Only We Know“:

Hier schließlich das ofizielle Video zu „Everybody’s Changing“:

Titellisten:
Hopes And Fears 20 – Original Album Remastered Track Listing
Somewhere Only We Know
Bend And Break
We Might As Well Be Strangers
Everybody’s Changing
Your Eyes Open
She Has No Time
Can’t Stop Now
Sunshine
This Is The Last Time
On A Day Like Today
Untitled 1
Bedshaped

B-Sides & Rarities:
Snowed Under
Fly To Me
Something In Me Was Dying
She Opens Her Eyes
To The End Of the Earth (Previously Unreleased)
The Way You Want It (Previously Unreleased)
Allemande (Previously Unreleased)
Walnut Tree
Love Actually
Wonderful River (Previously Unreleased)
More Matey
Get Away From Yourself (Previously Unreleased)

Demos: (all previously unreleased)
Somewhere Only We Know (Tim Demo, September 2002)
Somewhere Only We Know (Demo, December 2002)
Bend And Break (Demo, April 2002)
We Might As Well Be Strangers (Tim Demo, September 2003)
Everybody’s Changing (Demo, July 2002)
Your Eyes Open (Demo, April 2002)
She Has No Time (Demo, October 2002)
Can’t Stop Now (Demo, January 2003)
Sunshine (Demo, February 2002)
This Is The Last Time (Demo, May 2002)
On A Day Like Today (Tim Demo, September 2003)
Untitled 1 (Tim Demo, May 2002)
Bedshaped (Demo, October 2002)

Tourdaten:
21.04.2024 Köln, Palladium
22.04.2024 Köln, Palladium
07.08.2024 Bonn, Kunstrasen Gronau
08.08.2024 Hamburg, Stadtpark
09.08.2024 Berlin, Zitadelle

Preorder Link Album: https://keane.lnk.to/HAF20PR

Website: https://www.keanemusic.com/?lang=de

Facebook: https://www.facebook.com/keane/

Instagram: https://www.instagram.com/keaneofficial/

Twitter (X): https://twitter.com/keaneofficial

Tik Tokhttps://www.tiktok.com/@keaneofficial?lang=en

Keane – „Hopes And Fears (20th Anniversary Edition)“ (Album – Island/Universal Music)

Das könnte dich interessieren

Elke Brauweiler – „Du Trägst Keine Liebe In Dir“ (Single + offizielles Lyric Video)

Elke Brauweiler – „Du Trägst Keine Liebe In Dir“ (Single + offizielles Lyric Video)

Neue Musik-Videos der Woche | KW 16/2024

Neue Musik-Videos der Woche | KW 16/2024

Céline x Herbert Grönemeyer – „Flugzeuge Im Bauch (#40Bochum)“ (Single + Audio Video)

Céline x Herbert Grönemeyer – „Flugzeuge Im Bauch (#40Bochum)“ (Single + Audio Video)

Mike Singer – „Million Dollar Baby“ (Single + offizielles Video)

Mike Singer – „Million Dollar Baby“ (Single + offizielles Video)

Schlagwörter