SYMØN – „Von Tag 1“ (Album)

SYMØN – „Von Tag 1“ (Album)

Der Singer/Songwriter SYMØN, welcher in der Vergangenheit bereits den Support für Acts wie LOTTE oder Pohlmann bestritt, bringt am 14. April 2023 sein heiß ersehntes Debütalbum unter dem Titel „Von Tag 1“ heraus. Auf dem herrlichen Singer/Songwriter Pop-Werk, das vom Künstler gemeinsam mit Leuten wie Ulrich Rode, Anne de Wolff oder Benjamin David Meyer produziert wurde, finden sich insgesamt 14 Tracks, darunter auch Single-Auskopplungen wie die melancholische Pop-Ballade „Am Reißenden Seil“ (VÖ: 19.01.2023) oder der wunderschöne Trennungssong „Sonntags“ (VÖ: 02.03.2023), ein Duett mit LUZIFA.   

SYMØN - "Von Tag 1" (Chateau Lala)
SYMØN – „Von Tag 1“ (Chateau Lala)

DIE ANTITHESE ZU FLACHEM RADIO-POP: SYMØN MALT SZENISCHE KLANGWELTEN IN SEINEM LANG ERWARTETEN DEBÜT-ALBUM „VON TAG 1“

2021 schlägt der Hamburger Musiker SYMØN mit seiner Debüt-Single „Von Tag 1“ große Wellen in der deutschen Pop-Landschaft. Radios und Playlist spielen den Song rauf und runter, deutschFM verleiht ihm den Preis „Bester Deutscher Newcomer 2021“. Es folgen Support-Shows für LOTTE und Pohlmann. Sein Rezept für den Erfolg? Eine unvergleichliche Liebe zum musikalischen Detail. Am 14. April erscheint sein Debüt-Album voller atmosphärischer Klänge und kunstvoller Texte.

Anzeige

SYMØNs Musik klingt wie ein Spaziergang bei Sonnenuntergang am Hamburger Hafen. Der Wind pfeift um die Ohren, es ist kalt, aber auch warm, und wie die Möwen am Himmel  schweifen auch die Gedanken weit übers Wasser hinaus. In SYMØNs Musik liegt eine tiefe Emotionalität. Beim Hören des Albums überschwemmt den Zuhörenden eine Welle an Sehnsucht und Melancholie. Atmosphärische Klangflächen aus akustischen und synthetischen Elementen werden verziert von warmen Streichern und vielfältigen Soundcollagen und kreieren damit ein eigenes Klanguniversum, in das die Zuhörenden eintauchen können. Der fast schon gesprochene Gesang lässt, mit persönlichen Geschichten und abstrakt-metaphorischen Texten, bewusst Raum zur Interpretation. Es ist eine emotionale Reise durch Liebe, die gedeiht und zerbricht, eigene Auseinandersetzung und Verarbeitung, depressive Gedanken, Hoffnung und Zuversicht. Dabei gelingt ihm die Gratwanderung zwischen pointierten Gedanken, die direkt ins Herz treffen, und vager Wortmalerei, die das eigene Träumen erlaubt.

SYMØN - Pressefoto (Foto Credits (c): Amelie Siegmund)
SYMØN – Pressefoto (Foto Credits (c): Amelie Siegmund)

Entstanden ist das Album in Zusammenarbeit mit Ulrich Rode und Anne de Wolff im BluHouseStudio in Hamburg, in dem SYMØN die letzten zwei Jahre viel Zeit verbracht hat, um sich intensiv mit seiner Musik und Produktion auseinanderzusetzen. Diese Detailverliebtheit ist hör- und spürbar in allen 14 Songs des Albums. Maßgeblichen Einfluss auf seinen Stil hatte außerdem die Zeit in einer Waldhütte, in der SYMØN, gemeinsam mit Benjamin David Meyer, einige Songs des Albums geschrieben hat.

Zu seinem Album-Release am 14. April 2023 spielt SYMØN zwei Releasekonzerte in Hamburg und Berlin mit  Band und geht anschließend auf eigene Solotour.

“Ich selbst liebe es, mir Platten aufzulegen und die Musik ganz bewusst von vorne bis hinten auf mich wirken zu lassen. Genau das würde ich mir auch für meine Musik wünschen, um das Album als Ganzes wahrnehmen zu können.”

(‘Von Tag 1’ erscheint am 14.04.23 über das Label Chateau Lala und ist ab sofort vorbestellbar.)

SYMØN – von tag 1 – album release shows 

PRÄSENTIERT VON THE-PICK.DE
● MIT BAND
□ SOLO

Anzeige

● 13.04.2023 Hamburg · Hebebühne
● 14.04.2023 Berlin · Prachtwerk
□ 20.04.2023 Köln · Theater der Wohngemeinschaft
□ 21.04.2023 Lüneburg · Spätcafé im Glockenhof

Mehr Infos und Tickets unter
www.vontag1.de www.neuland-concerts.com

(Presse-Info)

Hier der Videoclip zu „Am Reißenden Seil“:

Und hier das Video zu „Gesichter“:

Hier schließlich das Video zum Titeltrack des Albums:

Die aktuelle Single auf Spotify anhören:

Tracklisting:
01. Gesichter
02. Sicherheit
03. Instrumental
04. Sonntags ft. LUZIFA
05. Gute Dinge
06. Interlude I
07. Ohne Fragezeichen
08. Intro
09. Von Tag 1
10. Interlude II
11. Am reißenden Seil
12. Wir
13. Großer Wagen
14. Zeit

Instagram: https://www.instagram.com/symonsmusik/

Facebook: https://www.facebook.com/symonsmusik

SYMØN – „Von Tag 1“ (Chateau Lala)

Das könnte dich interessieren

Manuel Louis – „Andere Welt“ (Single + offizielles Video)

Manuel Louis – „Andere Welt“ (Single + offizielles Video)

COSBY – „Crazy“ (Single + Audio Video)

COSBY – „Crazy“ (Single + Audio Video)

The SWEET im Osnabrücker Rosenhof (05.10.2024)

The SWEET im Osnabrücker Rosenhof (05.10.2024)

OLLY ALEXANDER – Solo-Single & Eurovision Beitrag „Dizzy“ (VÖ: 01.03.2024)

OLLY ALEXANDER – Solo-Single & Eurovision Beitrag „Dizzy“ (VÖ: 01.03.2024)

Schlagwörter