„Hütte Rockt Festival 15“ (2022) – Eine Nachlese

„Hütte Rockt Festival 15“ (2022) – Eine Nachlese

Bereits zum 15. Male ging das Hütte Rockt Festival in diesem Jahr von statten, und zwar vom 11. bis zum 13. August.

Hütte Rockt Festival 15 (Logo: Credits: https://www.huette-rockt.de/)
Hütte Rockt Festival 15 (Logo: Credits: https://www.huette-rockt.de/)

In der jüngsten Auflage zog das genreübergreifende Event insgesamt 5500 Besucher auf das Festivalgelände am Harderberg (Bielefelder Str. 11, 49124 Georgsmarienhütte). Bereits das auf Familien ausgerichtete „Hütte Rockt  Kids in concert“ (mit Pele Mele und Randale) avancierte zu einem Erfolg, denn zu diesem Zeitpunkt war das Gelände schon von 1500 Personen besucht.

Für das leibliche Wohl der zahlreichen Zuschauer war selbstverständlich gesorgt. So gab es auf dem Festivalgelände, das mit einer Hauptbühne und einer Zeltbühne aufwartete, diverse Getränke- und Essensstände, an denen sowohl vegetarische als auch vegane Lebensmittel angeboten wurden.

Anzeige

Dem Engagement von mehr als 250 ehrenamtlichen Helfer:innen ist es übrigens zu verdanken, dass das Festival auch in diesem Jahr reibungslos verlief.

Donnerstag

Am 11. August, dem ersten Festivaltag, sorgten unter anderem About Monsters und Hi! Spencer für Begeisterungsstürme bei den Besuchern des Events.

Madeleine „Maddy“ Wiebe von About Monsters bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)
Madeleine „Maddy“ Wiebe von About Monsters bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)

Die Osnabrücker Band About Monsters, welche aus der Formation NotMade hervorgegangen ist, überzeugte bei ihrem Auftritt mit kraftvoll-agilem Alternative Rock, der auch Elemente aus Metal und Post Punk integrierte. Unter anderem gab es die brandneue Single “House Of Cards“ (VÖ: 12.08.2022) sowie viele Tracks des selbstbetitelten Debütalbums aus dem Jahre 2019 zu hören, darunter Stücke wie “Shadow“, “Escape“, “High“. “Lemon“, “Stop The Clocks“, “Monster“ oder “Know You“.

Sven Bensmann von Hi! Spencer bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)
Sven Bensmann von Hi! Spencer bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)

Im Anschluss spielte die ebenso aus Osnabrück stammende Band Hi! Spencer, welche am 08. April 2022 ihre neue EP  „Memori“ veröffentlicht hat. Irgendwo zwischen Indie, Pop, Rock und Punk changierten die am Donnerstagabend zu hörenden Songs der Formation um den Frontmann Sven Bensmann. Selbstverständlich bot man auch Songs der jüngsten EP wie z.B. “Fotopapier“ oder die hymnische Single-Auskopplung „So Schön Allein“ dar, welche in der Original-Fassung mit einem Feature des  Jupiter Jones-Sängers Nicholas Müller aufwartet. Der Song liegt der Band sehr am Herzen, hat er doch die Selbstfindung und das Outing des Sängers Sven Bensmann, welcher in der Gemeinde Hagen am Teutoburger Wald (bei Osnabrück) aufgewachsen ist, zum Thema. Fehlen beim frenetisch gefeierten Auftritt durften natürlich nicht Klassiker der Formation wie “Schalt Mich Ab“.

Freitag

KAFFKIEZ bei Hütte Rockt 15: Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel
KAFFKIEZ bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel

Als Headliner am Freitag fungierten dann KAFFKIEZ, die Frog Bog Dosenband und Ferris. Aus Rosenheim stammt die Indie-Rock-Band KAFFKIEZ, welche auf dem Festival Songs des am 23.09.2022 erscheinenden Debüt-Albums “Alles Auf Anfang“ wie die Vorboten “Ohne Euch“ oder “Du Sagst“ im Gepäck hatte, aber auch Tracks der EP “Nie Allein“ (VÖ: 06.08.2021) live zum besten gab und von den Zuschauern gefeiert wurde.

Anzeige
Dr. Dr. Dräse (Frog Bog Dosenband) bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)
Dr. Dr. Dräse (Frog Bog Dosenband) bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)

Frenetischer Jubel kam beim Auftritt der aus Kloster Oesede, einem Ortsteil von Georgsmarienhütte, stammenden Frog Bog Dosenband auf, welche aus Käptn Dampflok (Keyboard), Kartoffeldräse (Gitarre), Weizen Kalle (Gitarre), Elfmeterdriene (Drums), Dr. Dr. Dräse (Gesang) und Linsendschisdre (Bass) besteht. Die schrägen Lokalmatadoren, welche ihr neues Studioalbum “Wir ham ne Fahne“ am 31.12.2021 via Kursaal (TIMEZONE Distribution) veröffentlichten, waren zum mittlerweile 6. Mal in ihrer Karriere beim Hütte Rockt Festival mit von der Partie und sorgten mit einer erfrischenden Melange aus Nonsens-Punk, Alternative und Rock für Begeisterungsstürme bei den Zuschauern.

Abgeschlosssen wurde der Freitagabend von Sascha Reimann aka Ferris, der bei seinem Auftritt genreübergreifend Rap, Punk und Crossover vermengte.

Samstag

Antiheld bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)
Antiheld bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)

Ein Highlight des Festivals war sicherlich auch der Auftritt von Antiheld am vorgestrigen Samstagnachmittag. Die aus Stuttgart stammende Rockband, welche am Freitag bereits mit einem kleinen Akustik-Gig auf dem Campingplatz überrascht hatte, spielte ein energiegeladenes Set mit Tracks wie “Babylon“, “Berlin Am Meer“, “F*cken Für Den Weltfrieden“ oder “Goldener Schuss“. Übrigens erschien am 09.04.2021 mit “Disturbia“ der jüngste Longplay der Formation, welche schon den Support für Acts wie Rea Garvey oder The Boss Hoss bestritt und in der Vergangenheit bereits auf Festivals wie Southside oder Hurricane spielte.

Skindred bei Hütte Rockt 15: Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel
Skindred bei Hütte Rockt 15: (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel

Weitere Headliner waren vorgestern die 2007 in Hamburg gegründete Akustik Pop-Band Liedfett, deren Musik auch Punk-Einflüsse zeigt, und Skindred. Die fünfköpfige Band aus Newport (Gwent/UK), welche mit “Kill The Power“ (2014), “Volume“ (2015) und “Big Things“ (2018) bereits drei Studioalben in den Top40 der britischen Longplay-Charts platzieren konnte, bot bei ihrem Auftritt am Abend ein furioses Konglomerat aus Reggae, Alternative Rock, Punk, Metal und Hip Hop.

Bazzookas bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)
Bazzookas bei Hütte Rockt 15 (Bild: Credits: Pop-Himmel.de/Foto Credits (c): Jonas Kriegel)

Mit dem Schlusskonzert der aus Den Haag (NL) stammenden Formation Bazzookas (Start: 23:10 Uhr), welche eine hybride Mixtur aus Ska und Indie Rock offerierte, ging ein wunderschönes Festival zu Ende.

Schlussendlich sollte noch erwähnt werden, dass bereits 250 Early Bird-Tickets (Kombi-Tickets) für das kommende Hütte Rockt Festival 16 (2023), welches vom 10 bis 12.08.2023  stattfinden wird, abgesetzt wurden.

Die Besucherzahlen 2022, die Angaben zu den ehrenamtlichen Helfer:innen und die Zahlen zu den bereits abgesetzten Kombitickets für Hütte Rockt 16 wurden Pop-Himmel.de freundlicherweise von der Booking & Promotion-Agentur Sub SoundS zur Verfügung gestellt.

(Text: Hans Korte/Bilder: Jonas Kriegel/Logo Hütte Rockt Festival 15: Credits: https://www.huette-rockt.de/)

Hier für euch der Hütte Rockt Trailer 2022:

Website: https://www.huette-rockt.de/

Facebook: https://www.facebook.com/huetterocktfestival/

Instagram: https://www.instagram.com/huette_rockt_festival_official/

„Hütte Rockt Festival 15“ (2022)

Das könnte dich interessieren

Die Giovanni Zarrella Show (ZDF – 05.11.2022, 20.15 Uhr)

Die Giovanni Zarrella Show (ZDF – 05.11.2022, 20.15 Uhr)

Katha Rosa – „Hey Siri“ (Single + offizielles Video)

Katha Rosa – „Hey Siri“ (Single + offizielles Video)

Snap! –  “The Madman’s Return (30th Anniversary Edition)“ (BMG Rights Management)

Snap! – “The Madman’s Return (30th Anniversary Edition)“ (BMG Rights Management)

KARRERA – “Schanze“ (Single + offizielles Video)

KARRERA – “Schanze“ (Single + offizielles Video)

Unser Deutschpop-Mix

Entdecke jetzt unsere neue Playlist auf Spotify:

Schlagwörter