Record Store Day 2023 (22. April)

Record Store Day 2023 (22. April)

Am 22.04. findet der diesjährige Record Store Day (2023) statt – mit dabei sind unter anderem Releases von Nena, Joachim Witt und Peter Schilling. So erscheint dann von der deutschen Pop-Ikone Nena auf Vinyl via BMG die limitierte EP  „99 Luftballons 40th Anniversary“, auf der die Tracks „99 Luftballons„, „Nur Geträumt“, „Leuchtturm“, „Anyplace, Anywhere, Anytime“ (feat. Kim Wilde) und „You Don’t Know What Love Is“ enthalten sein werden.

RECORD STORE DAY 2023: Der offizielle Trailer mit den Release-Highlights ist da!

Record Store Day (Logo schwarz - Credits (c): Record Store Day)
Record Store Day (Logo schwarz – Credits (c): Record Store Day)

Liebe Freund:innen der unabhängigen Plattenläden,

Anzeige

vor bereits einem Monat ging die Release-Liste mit allen am RSD2023 verfügbaren Titeln in Deutschland, Österreich und der Schweiz online. Die Gesamtliste gibt es hier: https://www.recordstoredaygermany.de/exklusive-releases/releases-2023/

Vor wenigen Tagen wurde nun auch der offizielle RSD 2023 Trailer mit den ReleaseHighlights zum 22. April 2023 veröffentlicht. In den Trailer könnt ihr über folgenden Link reinschauen:

Mit dabei ist das britische Trio London Grammar, das zum RSD das 10-jährige Jubiläum ihres Debütalbums If You Wait feiert. Die ursprünglich am 6. September 2013 veröffentlichte Platte kommt zum RSD auf schwarz-goldenem Vinyl.

Von Peter Schilling erscheint das erste, englischsprachige Album Error in the System in seiner 40-jährigen Jubiläumsedition. Limitiert auf 4.000 Stück weltweit, gepresst auf gelbem Vinyl und u.a. mit dem Hit „Major Tom“, der seinerzeit etliche Top-Platzierungen in den US-, UK-, den niederländischen, deutschen, österreichischen und Schweizer Charts erzielen konnte.

Die isländische Ikone Björk rückt unter dem Titel The Fossora Remixes mit einer RemixVersion ihres letzten Albums Fossora an.

Außerdem ist das diesjährige RSDBotschafterpaar Jason Isbell & Amanda Shires mit zwei neuen Eigenkompositionen dabei, die auf ihrer The Sound Emporium EP erscheinen.

Für Fans des deutschsprachigen Hip-Hops hat die scheidende Gruppe Fettes Brot nochmal eine tolle Abschieds-Doppel-LP parat: Ihr ursprüngliches Debütalbum Am Wasser Gebaut kommt zum RSD in der Trockendock Edition mit 11 Bonussongs und ihren Hits “Emanuela“ und “An Tagen wie diesen“.

Anzeige

Die letztjährige Botschafterin und Weltstar Taylor Swift veröffentlicht ihr drittes GRAMMY-ausgezeichnetes Album Folklore in der „the long pond studio sessions“ – Version und auch die junge Musikerin und Schauspielerin Maya Hawke (Stranger Things) ist erstmals im Kreise des RSD dabei. Sie veröffentlicht ihre beiden ersten Singles “To Love A Boy“ und „Stay Open“ auf einer 7inch.

Mit Falco und Joachim Witt sind zwei weitere, große, deutschsprachige Künstler mit von der Partie. Von Falco erscheint unter dem Titel Ganz Wien / That Scene eine 7inch des Songs, dem er wohl seine Solokarriere zu verdanken hat. Dem Anlass entsprechend ist die Platte auf edlem weiß gepresst.

Joachim Witt veröffentlicht unter dem Titel Die Singles 1981 – 1985 eine „Best-of“-Platte, auf welcher Titel wie “Silberblick“ oder “Edelweiß“ zu hören sind, die seit über 3 Jahrzehnten eigentlich „out of print“ sind.

Auch zwei britische Künstler veröffentlichen besondere Highlights zum RSD: Während die Chartstürmer The 1975 ihr zweites Studioalbum I Like It When You Sleep, for You Are So Beautiful yet So Unaware of It für den RSD mit dem gesamten BBC Philharmonic Orchestra einspielten, veröffentlicht der junge Sam Fender nach 2022 zwei weitere Songs seiner No. 1-Platte Seventeen Going Under, die erstmals auf einer 7inch erscheinen werden.

Den Abschluss der RSD2023-Highlights machen die Alternative-Rock-Pioniere Pixies, die während ihrer Reunion-Tour 2009 ihr bahnbrechendes Album Doolittle in voller Länge präsentierten. Diese brandneue Veröffentlichung fängt die komplette Show der Band in Brüssel ein und wird auf grünem und blauem, durchscheinendem Vinyl gepresst sein.

Die Highlights und alle weiteren Releases wird es exklusiv und nur am 22. April 2023 in den teilnehmenden Plattenläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz geben. Zur Übersicht aller teilnehmenden Plattenläden gelangt ihr über diesen Link: https://www.recordstoredaygermany.de/teilnehmende-shops/

Viel Spaß beim Schauen des offiziellen RSD 2023 Trailers und beim Entdecken eurer ganz persönlichen Release-Highlights!

Jan Köpke und das RECORD STORE DAY Team

(Presse-Info)

Hier als Appetizer auf den Record Store Day die remasterte 40th Anniversary-Version von Nenas Hit „Leuchtturm“ (erschienen via BMG Rights Management GmbH):

Website: https://www.recordstoredaygermany.de

Facebookhttps://www.facebook.com/RecordStoreDay/

Instagram: https://www.instagram.com/recordstoredayus/

Twitter:  https://twitter.com/recordstoreday

Record Store Day 2023 (22. April)

Das könnte dich interessieren

Hoehn – „Mistral“ (Album)

Hoehn – „Mistral“ (Album)

Tonbandgerät – „88 Luftballons“ (Single + offizielles Video)

Tonbandgerät – „88 Luftballons“ (Single + offizielles Video)

JEREMIAS x Herbert Grönemeyer – „Mambo (#40Bochum)“ (Single + offizielles Video)

JEREMIAS x Herbert Grönemeyer – „Mambo (#40Bochum)“ (Single + offizielles Video)

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Mark Forster – „Wenn Du Mich Rufst“ (Single + offizielles Video)

Schlagwörter