Various Artists – “Schlager Champions 2021  – Das Große Fest Der Besten“ (Album Review)

Various Artists – “Schlager Champions 2021 – Das Große Fest Der Besten“ (Album Review)

Ursprünglich sollte die beliebte ARD-ORF-Eurovisionsshow “Schlagerchampions – Das Große Fest Der Besten“ in diesem Jahr am 16. Januar stattfinden, doch aufgrund der Corona-Pandemie hat man das Event nun auf den 27. Februar (Das Erste, 20.15 Uhr) verschoben.

Various Artists - “Schlager Champions 2021 – Das Große Fest Der Besten“ (Nitron Media/Sony Music)
Various Artists – “Schlager Champions 2021 – Das Große Fest Der Besten“ (Nitron Media/Sony Music)

Wie in den letzten Jahren wird kein Geringerer als Florian Silbereisen die Moderation der Show übernehmen, in welcher zahlreiche Stars für ihre Erfolge im letzten Jahr geehrt werden.

Passend zum Event erscheint bereits am heutigen Tag (22.01.2021) eine gleichnamige Doppel-CD, welche so hochkarätige Leute der Schlager-Szene wie Maite Kelly, Roland Kaiser, Thomas Anders & Florian Silbereisen, Andrea Berg, Kerstin Ott, Ben Zucker, Giovanni Zarrella, Howard Carpendale, Ramon Roselly, Beatrice Egli, Matthias Reim, Michelle, Christin Stark, Sarah Zucker oder The Kelly Family versammelt.

Anzeige
Giovanni Zarrella – Pressefoto (Foto Credit: TELAMO)
Giovanni Zarrella – Pressefoto (Foto Credit: TELAMO)

45 Schlager, welche die Charts im letzten Jahr abgeräumt haben, sind auf “Schlagerchampions – Das Große Fest Der Besten“ einträchtig nebeneinander vereint, darunter solche Erfolge wie “Dammi“, eine von Giovanni Zarrella angefertigte Coverversion des Klassikers “Wahnsinn“ (Wolfgang Petry) aus dem Jahr 1983, der Matthias Reim-Hit “Nächsten Sommer“ oder “Versuch`s Nochmal Mit Mir“, ein Track aus dem nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz auf Platz 1 der offiziellen Charts notierten Longplayer “Das Album“, bei dem es sich um ein gemeinsames Kollaborations-Projekt von Florian Silbereisen und Thomas Anders handelt.

Thomas Anders & Florian Silbereisen – Pressefoto (Foto Credit: Dominik Beckmann)
Thomas Anders & Florian Silbereisen – Pressefoto (Foto Credit: Dominik Beckmann)

Freuen dürfen sich Schlager-Fans zudem auf Chart-Kracher wie “Marleen (Ein Halbes Leben Später)“, ein Update des Marianne Rosenberg-Evergreens “Marleen“ aus dem Jahre 1976, das Draufgänger-Remake des Party-Hits “Marie“ (Alle Achtung) oder den Disco-Schlager “Ohne Dich“, die zweite Single-Auskopplung aus dem 2020 veröffentlichten Debütalbum von Sarah Zucker.

Sarah Zucker - Pressefoto (Foto Credit: Chris Heidrich)
Sarah Zucker – Pressefoto (Foto Credit: Chris Heidrich)

Die Compilation, welche noch einmal die Schlager-Hits des Jahres 2020 Revue passieren lässt und ein absoluter Pflichtkauf für alle Fans des Genres ist, dürfte sicherlich an den Erfolg der letztjährigen Ausgabe anknüpfen, welche im letzten Jahr hierzulande nicht nur die Chartspitze eroberte, sondern sogar Gold-Status erlangte und die Pole Position erreichte, was die erfolgreichste Compilation des Jahres angeht.

Hier als Appetizer “Marleen (Ein Halbes Leben Später)“ (Marianne Rosenberg):

Und hier mit “Nächsten Sommer“ (Matthias Reim) ein weiterer Track der Compilation:

Die Newcomerin Sarah Zucker steuert ihren Song “Ohne Dich” bei:

Schließlich gibt es hier den Videoclip zu Kerstin Otts Hit “Schlaflos“:

Various Artists – “Schlager Champions 2021 – Das Große Fest Der Besten“ (Nitron Media/Sony Music)

Das könnte dich interessieren

Michèl von Wussow –  “Dahinten Wird’s Hell“ (EP –  Review)

Michèl von Wussow – “Dahinten Wird’s Hell“ (EP – Review)

Bonnie Tyler –  “The Best Is Yet To Come” (Album Review)

Bonnie Tyler – “The Best Is Yet To Come” (Album Review)

Lemonbabies – “Best Of“ (Album Review)

Lemonbabies – “Best Of“ (Album Review)

Roy Black – “Nie vergessen!“ (Album Review)

Roy Black – “Nie vergessen!“ (Album Review)