Ben Zucker –  “Jetzt Erst Recht!” (Album Review)

Ben Zucker – “Jetzt Erst Recht!” (Album Review)

Am gestrigen Tag (16.04.2021) erschien “Jetzt Erst Recht!”, das brandneue Album von Benjamin Fritsch aka Ben Zucker.

Ben Zucker - “Jetzt Erst Recht!" (AIRFORCE 1 Records/Universal)
Ben Zucker – “Jetzt Erst Recht!” (AIRFORCE 1 Records/Universal)

Entstanden ist das Drittwerk unter den Fittichen von Thorsten Brötzmann, der in der Vergangenheit auch in den Credits von so hochkarätigen Leuten wie Amy Macdonald, Lena, Christina Stürmer, Unheilig, Matthias Reim, Kerstin Ott oder Helene Fischer auftauchte. Bei den Tracks “So Ein Mann“, “Deine Lügen Machen Süchtig“ und “Bist Du Der Mensch“ war neben diesem auch Roman Lüth (Kerstin Ott, Maite Kelly, Michelle, Stereoact, DJ Bobo) an der Produktion beteiligt, und Mathias Ramson fungierte auf “Ich Weine Nicht Um Dich“ als Co-Produzent.

Für die Abmischung der Tracks zeichneten dann Kiko Masbaum (Unheilig, Eisblume, Sotiria, Cinema Bizarre, Roger Cicero, Laith Al-Deen) und Jeo (Nena, Ace Of Base, Yvonne Catterfeld, Joachim Witt, Falco) verantwortlich, während das Mastering von HP Mastering (MoTrip, Die Orsons, Megaloh, Fynn Kliemann, Lotte, Max Giesinger, MERO, Nimo) übernommen wurde.

Anzeige

Auf “Jetzt Erst Recht!” serviert der 37-jährige Sänger, welcher kurz vor der Veröffentlichung des Longplayers positiv auf Corona getestet wurde (gute Besserung von dieser Stelle!), eine stimmige Mixtur aus Pop, Schlager und Rock.

Ben Zucker - “Guten Morgen Welt" (Single - AIRFORCE 1 Records/Universal)
Ben Zucker – “Guten Morgen Welt” (Single – AIRFORCE 1 Records/Universal)

Mit “Guten Morgen Welt“, einem durch Ohrwurmqualitäten bestechenden Hybriden aus Pop-Schlager und Rock, veröffentlichte Ben Zucker am 12. Februar 2021 den ersten Vorboten auf das Album.

Am 26. März erschien dann mit “Bist Du Der Mensch“, einer einfühlsamen Liebes-Ballade, die neben Ben Zucker von Alexander Knappe, Kai Oliver Krug und David Oesterling geschrieben wurde, ein weiteres Appetithäppchen auf den Longplayer.

Neben den Vorboten “Guten Morgen Welt“ und “Bist Du Der Mensch“ finden sich auf “Jetzt Erst Recht!” zehn weitere Songs, darunter Glanzlichter wie die introspektive Poprock-Nummer “Dazwischen Bin Ich“, in der neben Melancholie auch Optimismus mitschwingt, die Hymne “So Ein Mann“, auf der Synthie Pop und Schlager-Rock eine Symbiose eingehen, der Rhythmus-betonte Dance Pop-Song “Das Ist Nicht Das Ende Der Welt“, welcher sommerliche Vibes verströmt, das balladeske Liebeslied “Ich Weiß, Was Ich Will“ sowie die spartanisch mit sanften Klängen von Klavier, Violine, Viola und Cello instrumentierte Ballade “Auf Uns“, welche sich als Freundschafts-Ode gebärdet.

Ben Zucker – Pressefoto (Foto Credit: Ben Wolf)
Ben Zucker – Pressefoto (Foto Credit: Ben Wolf)

Mit dem perfekt produzierten Album “Jetzt Erst Recht!”, das die Nische zwischen Pop, Rock und Schlager meisterhaft ausfüllt, dürfte der in Ost-Berlin aufgewachsene Sänger mit der markanten rauchigen Stimme zweifelsohne an den Erfolg seines längst mit Gold ausgezeichneten Zweitwerkes “Wer Sagt Das?!“ (VÖ: 07.06.2019) anknüpfen, das auf Platz 1 der offiziellen deutschen Longplay-Charts landen konnte.

PS: Der brandneue Longplayer, welcher es bereits in die Top5 der deutschen iTunes-Album-Charts geschafft hat, ist übrigens in verschiedenen Formaten erhältlich: zum einen als reguläre Standard-CD, zum anderen auch in der limitierten Zuckerdosen Edition und im exklusiven Ich find Schlager Toll! Regenjacken Merchbundle.

Ben Zucker – Pressefoto (Foto Credit: Ben Wolf)
Ben Zucker – Pressefoto (Foto Credit: Ben Wolf)

Hier der Videoclip zu “Bist Du Der Mensch“:

Und hier das  Video zu “Guten Morgen Welt“:

Das Album auf Spotify anhören:

Website: https://www.universal-music.de/ben-zucker

Facebook: https://de-de.facebook.com/bfmusik/

Instagram: https://www.instagram.com/ben_zucker_musik/?hl=de

Ben Zucker – “Jetzt Erst Recht!” (AIRFORCE 1 Records/Universal)

Das könnte dich interessieren

Stefanie Heinzmann – “Labyrinth“ (Album Review)

Stefanie Heinzmann – “Labyrinth“ (Album Review)

Wincent Weiss – “Vielleicht Irgendwann“ (Album Review)

Wincent Weiss – “Vielleicht Irgendwann“ (Album Review)

“Kontor Festival Sounds 2021 – The Awakening” (Sampler-Vorstellung)

“Kontor Festival Sounds 2021 – The Awakening” (Sampler-Vorstellung)

“Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 8“ (Sampler-Vorstellung)

“Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 8“ (Sampler-Vorstellung)